Cask Islay Single Malt (A.D. Rattray)

Cask Islay Single Malt (A.D. Rattray)

Mit diesem Islay Single Malt weht eine salzig-rauchige Prise von den inneren Hebriden direkt in Ihr Glas.

35,90 €
Grundpreis: 51.29 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

51.29 €/Liter

Nur noch wenige Flaschen auf Lager!

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Cask Islay Single Malt (A.D. Rattray)

Aroma: Warm und würzig, rauchender Torfkamin, Zitrusaromen hinter dem Rauch.

Geschmack: Ölig, gebranntes Karamell, saftiges Malz und wieder üppiger Rauch.

Nachklang: Torfig und voll im Aroma.


Cask Islay Single Malt (A.D. Rattray) Produktbeschreibung

Füllen Sie einen Cask Islay Single Malt von A. D. Rattray ins Glas und genießen Sie den ganz besonderen Moment des Genusses. Er besitzt die für viele Single Malt Fans ideale Trinkstärke von 46 %. Die erste Nase präsentiert einen Hauch Zitrusfrüchte, untermalt von warm-würzigem Rauch und Torf. Am Gaumen kommen eindeutig Karamell und Vanille dazu, saftiges Malz und wieder der üppige Rauch. Der Torf bleibt bis zum Schluss präsent, schließlich ist im Glas ein Single Malt bester Qualität.

Ein feiner Genuss

Der Cask Islay Single Malt Whisky sollte pur in Zimmertemperatur getrunken werden, so können sich die gehaltvollen Aromen perfekt entfalten. Lassen Sie Eis und sonstige Begleiter einfach weg, Sie brauchen bei diesem feinen Whisky nichts weiter. Nur das richtige Glas sollte es sein - am besten ein tulpenförmiges Glas oder auch das Glencairn Whisky Glass, das bei uns im Zubehör erhältlich ist. Diese Gläser sorgen für die perfekte Aromaentfaltung und einen optimalen Genuss.

Seine Herstellung

A.D. Rattray ist ein unabhängiger Abfüller, der Whiskyfässer von Destillerien kauft, und unter eigenem Namen in anmutig geformte Flaschen abfüllt. Es wird gemunkelt, dass es wohl die Destillerie Caol Ila ist, die in der Nähe von Bunnahabhain im Nordosten der Insel Islay ansässig ist, belegen lässt sich diese Vermutung allerdings nicht.

Seine Herkunft

Die Heimat des Cask Islay Single Malt ist natürlich die Whiskyregion Islay, die mit rund 620 km² zweitgrößte Insel der Inneren Hybriden. Von hier kommt Whisky mit dem typischen Geschmack nach Torf und Rauch, einer kräftigen Prise Seeluft und der Würze von herbsüßem Heidekraut und anderen Schönheiten aus der rauen Landschaft.

Mit diesem Islay Single Malt weht eine salzig-rauchige Prise von den inneren Hebriden direkt in Ihr Glas.


Fakten

  • Herkunftsland: Schottland
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Whiskyregion: Islay
  • Brennerei/Marke: A.D. RATTRAY
  • Abfüller: A.D. Rattray
  • Rauchigkeit: Stark rauchig
  • Kühlfilterung: Nicht kühlgefiltert
  • Farbstoff: Ohne Farbstoff



Die Region ⇑ nach oben

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren acht Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art und mit Ausnahme Orkneys, besitzen die übrigen Inseln jeweils nur eine einzige Destille.

Destillerien auf der Insel Islay

Islay:

Islay ist mit einer Fläche von knapp 620 km² die zweitgrößte Insel der Inneren Hebriden, auf ihr leben etwa 3.400 Menschen, die zum größten Teil „an der Flasche hängen“! Damit ist nicht gemeint, dass sie allesamt über einen großen Durst verfügen (was freilich keine Seltenheit ist), sondern dass die meisten Bewohner von Islay für ihren Broterwerb auf die Whisky-Industrie von Islay angewiesen sind  - außerdem ist die Insel soetwas wie der Heilige Ort der Fans  von rauchigem Whisky. Die Bewohner Islays, arbeiten entweder in einer der acht aktiven Brennereien oder liefern als Landwirte Gerste zu, stechen Torf (» Torf in der Whiskyproduktion)oder sind in der Gastronomie und Tourismusbranche tätig, die ihre Existenz wiederum dem berühmten Whisky von Islay verdanken.

Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet.

Insel Islay Foto: M Rutherford / Shutterstock.com

Um Anfänger in Sachen Islay-Whisky nicht zu verschrecken, sollten sie sich erst an diese extremen Whiskys herantrinken und zu Beginn einen vergleichsweise milden Whisky wählen, wie zum Beispiel einen beinahe ungetorften 12 jährigen Bunnahabhain. oder einen nur mäßig getorften 12 jahre alten Bowmore, bevor man sich an die besonders extremen Vertreter von Lagavulin, Laphroaig oder gar Ardbeg wagt, die nichts für schwache Nerven sind, Kenner und Genießer jedoch immer wieder zu Begeisterungsstürmen hinreißen! 

Eine große vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte und extrem getorfte (Port Charlotte, Ocotomore) Whiskys herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Kilchoman Brennerei.

» Mehr zur Whiskyregion Islay

Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Gartbreck Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whisky Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: A.D. Rattray, 32 Main Road, Kirkoswald, Ayrshire, Scotland, KA19 8H/GB
Kühlgefiltert: Nicht kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 46,0% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.

Zuletzt angesehen

  • Yukon Jack (Kanada) Ein lieblicher Whisky-Likör aus dem Land des Ahorns und majestätischer Natur. Ein erhabenes Aromenspektakel.
    Yukon Jack (Kanada)
  • Glenfarclas 15 Jahre (200 ml) Greifen Sie zu einem Sherry lastigen Glenfarclas nach 15 Jahren Reifezeit im schönen Geschenkformat von 200 ml, es lohnt sich.
    Glenfarclas 15 Jahre (200 ml)