Bruadar (Likör)

Bruadar (Likör)

Likör hergestellt aus Single Malt Whisky. Perfekt für den Sommer.

21,90 €
Grundpreis: 31.29 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

31.29 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 22,0% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Bruadar (Likör)

Aroma: Aromatisch mit Honig und Schlehen.

Geschmack: Süß und trotzdem leicht. Es finden sich wieder starke Schlehennoten.

Abgang: Süßlich und ausbalanciert.


Bruadar (Likör) Produktbeschreibung

Der Whisky Likör Bruadar wird auf Basis eines Single Malt Whiskys hergestellt und ist nicht weniger berühmt. Eigentlich sind Whiskyliköre nur entstanden, weil der Whisky ursprünglich noch eine sehr harte Spirituose war, was wohl ebenso an den technischen Ausstattungen wie am Können gelegen haben wird. Damit er etwas entschärft wurde, fügten die Brennmeister verschiedene Zutaten hinzu, vorzugsweise Honig. Damit versüßte man den Whisky teilweise stark und musste dann zusehen, mit Kräutern oder Früchten wieder mehr Geschmack hinein zu bekommen. Auf diese Weise entstanden Whiskyliköre, die dann als eigenständige Spezialität geschätzt wurden. 

Das Aroma des Bruadar vermittelt die Süße von Honig und das Aroma von Schlehen. Schlehen wachsen auch in Schottland und enthalten hochwertige Inhaltsstoffe, dem Bruadar verleihen sie einen leicht bitter-fruchtigen Geschmack. Übrigens heißt Bruadar aus dem Gälischen übersetzt „Traum“. Der in England mit Schlehen versetzte Gin wird Sloe Gin genannt. In Schottland wird aus Uisge Beatha und Schlehen dann der Bruadar.

Likör hergestellt aus Single Malt Whisky. Perfekt für den Sommer.


Fakten

  • Herkunftsland: Schottland
  • Typ: Likör
  • Brennerei/Marke: Bruadar
  • Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
  • Kühlfilterung: Kühlgefiltert
  • Farbstoff: Mit Farbstoff


Die Brennerei ⇑ nach oben

Whisky Liköre

Whiskyliköre sind fast so alt wie der Whisky selbst: Da dieser früher noch eine recht ungefällige und harte Spirituose war, milderte man ihn gerne durch Zufügung verschiedener „entschärfender“ Zutaten ab. An erster Stelle rangiert hier der Honig, der den Genuss im wahrsten Sinne des Wortes „versüßt“. Weitere Zutaten zur geschmacklichen Aufbesserung bilden verschiedene Kräuter aus der Umgebung, die man im Whisky mazerieren lässt. Auf diese Weise entstand eine ganze Reihe von Whiskylikören, die sich bis auf den heutigen Tag großer Beliebtheit erfreuen. Allen voran der berühmte Drambuie, der seinen Ursprung auf den bekannten Bonnie Prince Charlie zurückführt, welcher sich nach der verlorenen Schlacht von Culloden 1746 damit tröstete.

» Mehr zu Whisky Likören 


Die Region ⇑ nach oben

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Likör Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: Scottish Liqueur Centre Ltd. Hilton Perth PH1 4EB/GB
Kühlgefiltert: Kühlgefiltert Farbstoff: Mit Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 22,0% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.