Glenfarclas 1978/2016 38 Jahre

Glenfarclas 1978/2016 38 Jahre

Die Glenfarlcas Lagerhäuser bergen wahre Schätze: Hier erhalten Sie einen über drei Dekaden gereiften Single Malt Whisky in Cask Strength.

499,90 €
Grundpreis: 714.14 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

714.14 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenfarclas 1978/2016 38 Jahre

Aroma: Sehr fruchtig mit sanfter Papaya, saftigen Pfirsichen und eingelegten Pflaumen. Elegante Eichenholznote, die viel Nelkengewürz mit sich trägt.

Geschmack: Vollmundig und würzig mit edler Zartbitterschokolade einer Spur Anis und saftigen Rosinen.

Nachklang: Langanahltend mit nussiger Sherrysüße und feiner Eichennote.


Glenfarclas 1978/2016 38 Jahre Produktbeschreibung

Unique Premium Casks steht in goldenen Lettern über den Flamencotänzern, die für den charakterisitschen Einfluss der andalusischen Sherryfässer bei Glenfarclas wohl stehen sollen. In der Tat ist dies ein seltener und vor allem wunderbarer Anblick: 38 Jahre gereifter Single Malt Whisky aus ehemaligen Sherryfässern. Der Malt wurde 1978 gebrannt, in den turbulenten 1970er Jahren und erst 2016 mit 43% Vol. in Fassstärke abgefüllt. Eine limitierte Ausgabe von lediglich 333 Flaschen.

Begrenzt auf 1 Flasche pro Kunde!

Die Glenfarlcas Lagerhäuser bergen wahre Schätze: Hier erhalten Sie einen über drei Dekaden gereiften Single Malt Whisky in Cask Strength.


Fakten

  • Herkunftsland: Schottland
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Whiskyregion: Speyside
  • Brennerei/Marke: Glenfarclas
  • Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
  • Alter: 38 Jahre
  • Fasstyp: Sherry
  • Kühlfilterung: Kühlgefiltert
  • Farbstoff: Ohne Farbstoff
  • Destillationsdatum: 26.01.1978
  • Abfülldatum: 11.07.2016
  • Anzahl Flaschen: 333


Die Brennerei ⇑ nach oben

Glenfarclas (Highlands, Speyside)

Glenfarclas Distillery, Speyside Foto: via Glenfarclas Distillery

Die Brennerei Glenfarclas („Tal des grünen Grases“) befindet sich seit 1865 im Besitz der Familie J. & C. Grant und befindet sich heute schon in der sechsten Generation. Die Whiskys gehören zur absoluten Spitzenklasse in der Speyside, obwohl er nicht so berühmt ist, wie viele seiner Nachbarn.

Nur eine Meile vom Spey entfernt liegt diese Destillerie in der Nähe des Dorfes Marypark. Heidebewachsene Hänge im Rücken von Glenfarclas führen hinauf zum Ben Rinnes, von wo die Brennerei auch ihr Wasser bezieht. Sehr Große und hochmoderne Brennblasen sorgen für die Qualität dieses Whiskys.

Hausstil: komplex und malzig, sherryartige Aromen. Als Digestif genießen.

» Mehr zu Glenfarclas Whisky


Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zur Whiskyregion Speyside

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whisky Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: Glenfarclas Distillery Ballindalloch Banffshire AB37 9BD/G
Kühlgefiltert: Kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 43,0% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.

Zuletzt angesehen