Glenfiddich Malt Masters Edition

Glenfiddich Malt Masters Edition

Ein meisterlicher Malt, der einen zum wiederholten Verkosten verführt.

44,90 €
Grundpreis: 64.14 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

64.14 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenfiddich Malt Masters Edition

Aroma: Wie eine frisch aufgeschnittene Bourbon Vanilleschote mit trockenem Eichenholzakzent und einem leichten Rauchschleier.

Geschmack: Frisches Steinobst mit gerösteten Mandeln.

Nachklang: Mittellang mit samtig-sahniger Konsistenz.


Glenfiddich Malt Masters Edition Produktbeschreibung

Glenfiddich Malt Master - ein Meister seiner Klasse

Um die Weihnachtszeit 1887 beginnt die Whisky-Brennerei Glenfiddich im schottischen Hochland mit der Produktion seines bis heute unerreichten milden Whiskys. Dafür werden nach wie vor alte Brennblasen der damaligen Cardhu-Brennerei verwendet, die zu den kleinsten und geschmacksorientiert effektivsten weltweit gehören. Die Brennerei Glenfiddich befindet sich noch heute im Familienbesitz des Gründers William Grant und lebt von traditionellen Werten.

Die Vervollkommnung eines guten Whiskys ist eine kunstvolle Wissenschaft. Derzeit ist Brian Kinsmann als sechster Malt Master für die Qualität der hochklassigen Whiskys verantwortlich und beweist mit dem Glenfiddich Malt Master sein exzellentes Gespür für Geschmack und Exklusivität und verbindet alten Traditionen mit neuen innovativen Fertigungstechniken. Nach der mehrjährigen Reifung in historischen Bourbon-Eichenfässern, wird die Glenfiddich Malt Master Edition für eine zweite Reifung in Sherry-Fässer impliziert.

Mit diesem Finish erhält der Whisky seine rubinrote Färbung und ein sagenhaft warmes Aroma von Schoko, Vanille und Nuss mit sanften floralen und rauchigen Komponenten. Der Geschmack des Glenfiddich Malt Master gestaltet sich komplex und weich, anfangs frisch und elegant, später würzig-verführerisch. Der mittellange Abgang im Gaumen erinnert an einen Hauch Lakritze mit gerösteten Mandeln und exotischen Gewürzen und macht mit seinem seidenweichen Nachklang Lust auf mehr. Meisterlich gut!

Ein meisterlicher Malt, der einen zum wiederholten Verkosten verführt.


Fakten

  • Herkunftsland: Schottland
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Whiskyregion: Speyside
  • Brennerei/Marke: Glenfiddich
  • Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
  • Fasstyp: Ex-Bourbon, Sherry Finish,
  • Kühlfilterung: Kühlgefiltert
  • Farbstoff: Mit Farbstoff


Die Brennerei ⇑ nach oben

Glenfiddich (Highlands, Speyside)

Glenfiddich Distillery, Speyside Foto: Via Glenfiddich Distillery

Geschichte von Glenfiddich

Eine der bekanntesten Whisky-Destillerien ist Glenfiddich, 1886 gegründet. Als Erster wagte Glenfiddich 1963 die Vermarktung von Single Malt Whisky außerhalb Schottlands und ist heute die weltweit meistverkaufte Marke. Mit einer Reihe von Jahrgangsabfüllungen zeigt Glenfiddich eindeutig, dass sie zu den Besten der Besten der schottischen Highlands gehören. Das Firmenlogo der Brennerei zeigt einen Hirsch und übersetzt bedeutet Glenfiddich auch „Tal der Hirsche“.

Als der Wettbewerb in der damals von Blended Malts angeführten schottischen Whiskyindustrie härter wurde, beschloss die Brennerei ihren Whisky offensiv als Single Malt zu bewerben. Was heute selbstverständlich scheint, war damals ein großer Schritt, befanden viele Genießer dieser Zeit einen reinen Single Malt für zu streng.

Hausstil: In jungen Jahren trocken und fruchtig als Aperitif, später als Digestif mit Schoko- und Rosinennoten.

» Mehr zu Glenfiddich Whisky


Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zur Whiskyregion Speyside

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whisky Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: Glenfiddich Distillery Dufftown Banffshire AB55 4DH/GB
Kühlgefiltert: Kühlgefiltert Farbstoff: Mit Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 43% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.