Nikka Taketsuru Pure Malt (Japan)

Nikka Taketsuru Pure Malt (Japan)

Charaktervolle Rauchnoten der Yoichibrennerei treffen auf elegante Kräuterelemente der südlichen Miyagikyo Destillerie.

44,90 €
Grundpreis: 64.14 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

64.14 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Nikka Taketsuru Pure Malt (Japan)

Aroma: Weißer Pfirsich, Weintrauben, Mandelgebäck und Marzipan.

Geschmack: Malz. Zitrusfrüchte, Süßholz, Zigarrenrauch, frisch gemahlene Kaffeebohnen, frische Gartenkräuter. Getoastetes Einhenholz. Insgesamt komplexes Geschmacksbild.

Nachklang: Langanhaltend mit allgegenwärtiger Torfnote.


Das Wichtigste in Kürze:

  • Taketsuru Single Malt: Benannt nach Nikka Gründers - Masataka Taketsuru, Vater der japanischen Whiskyindustrie. Passenderweise handelt es sich bei diesem Malt Whisky um eine Kombinationen der beiden Brennereien Taketsurus.
  • Leicht rauchig: Dank den Anteilen aus der Yoichi Brennerei ist dieser Whisky leicht rauchig, mit Aromen die an Tabak und Zigarrenrauch erinnern.
  • Yoichi Whisky: Die Yoichi Brennerei im hohen Norden, auf der Insel Hokkaido produziert einen ölig- rauchigen Whiskystil, wie man Ihn auch auf den schottischen Inseln oder in Campbeltown häufig findet.
  • Miyagikyo Whisky: Die Single Malt Whiskys aus Miyagikyo zeigen florale und fruchtige Noten, wie ein guter Speyside Single Malt - ergänzt um das gewisse japanische Extra.
  • Guter Einstieg in den japanischen Whisky: Japanischer Malt Whisky ist heutzutage schwer zu bekommen. Der Nikka Taketsuru ist die perfekte Möglichkeit einen ersten Blick in die Welt von Nikka Whisky und Co. zu wagen.

Nikka Taketsuru Pure Malt (Japan) Produktbeschreibung

Der Nikka Taketsuru Pure Malt wird in Japan destilliert. Der goldene Whisky mit Kupferreflexen stammt zum Teil aus der Miyagikyo Brennerei (mild und floral) und zum Teil aus der Yoichi Brennerei (ölig und rauchig). Der Malt Whisky vereint die unterschiedlichen Stile der Nikka Brennereien perfekt. 

Nikka Taketsuru Pure Malt - Vielfältige Aromatik

Der Nikka Taketsuru begeistert vor allem durch ein sehr vielfältiges und leichtes Aroma. Dieser japanische Whisky ist besonders malzbetont und wird mit einer fruchtig frischen Zitrusnote aufgepeppt. Der zusätzlich leichte Geschmack nach Kaffee und Lakritz wird gekonnt mit etwas Holz und rustikalen Kräutern kombiniert. Der dominante Stil wird mit dem Geschmack einer leicht abbrennenden Zigarre untermalt und findet in einem Hauch von getoasteter Eiche und Torf seinen krönenden Abschluss.

Einfach genießen: Nikka Taketsuru Pure Malt

Da es sich bei dem Nikka Taketsuru Pure Malt um einen eher leichten Malt Whisky handelt, kann dieser in zahlreichen Varianten genossen werden. Unser Favorit und Serviervorschlag lautet jedoch natürlich: Neat. Pur und bei Zimmertemperatur aus einem passenden Whiskyglas. Übrigens: Der Nikka Taketsuru Pure Malt ist der Nachfolger des erfolgreichen japanischen Nikka Taketsuru 12 Jahre. Wenn Sie einen japanischen Malt Whisky zum bezahlbaren Preis suchen - greifen Sie zu!

Charaktervolle Rauchnoten der Yoichibrennerei treffen auf elegante Kräuterelemente der südlichen Miyagikyo Destillerie.


Fakten

  • Herkunftsland: Japan
  • Typ: Blended Malt Whisky
  • Brennerei/Marke: Nikka
  • Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
  • Rauchigkeit: Wenig rauchig
  • Kühlfilterung: Kühlgefiltert
  • Farbstoff: Mit Farbstoff


Die Brennerei ⇑ nach oben

Nikka (Japan)

Die Nikka-Distillerie, auch Yoichi Destillerie, ist in Hokkaido beheimatet, und wurde im Jahr 1934 von Masataka Taketsuru gegründet, der dafür sorgte, dass Whisky in Japan nicht nur bekannt wurde, sondern sich auch großer Beliebtheit erfreute. 1969 folgte die zweite Distillerie namens Miyagikyo.

» Mehr zu Nikka Whisky


Die Region ⇑ nach oben

Whiskyland Japan

Wer denkt bei einem gutem Single Malt Whisky schon an Japan? Sie auch nicht? Dann wird es aber Zeit! Denn immerhin handelt es sich hier um den zweitgrößten Produzenten von Single Malt Whisky nach Schottland. Es gibt über ein Dutzend Whiskybrennereien in Japan.

Wurde früher noch ein Großteil der in Japan hergestellten Malts mit Grain Whisky vermischt, um für den Heimischen Markt attraktiver zu sein, begann man in den 1990er Jahren verstärkt sich auf die Produktion von Single Malts zu konzentrieren. Im Jahre 2008 ging sogar der begehrte Preis des „World’s Best Single Malt Whisky“ nach Japan an den 20-Jährigen Yoichi.

» Mehr zu Whisky aus Japan

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Blended Malt Whisky Herkunftsland: Japan Anschrift des Lebensmittelunternehmens: La Maison du Whisky 8-10 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
Kühlgefiltert: Kühlgefiltert Farbstoff: Mit Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 43,0% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.