Macduff

  • Brennerei/Marke
  • Abfüller
  • Region
  • Größe
  • Jahrgang
  • Alter
  • Fasstyp
  • Farbstoff
  • Kühlfiltrierung
  • Serie
  • Fassstärke
  • Preis
9 Artikel
  • Pro Seite:
  • 60
  • 120
  • 240
  • 360
  • 480
  • Alle
  • Sortieren:
  • Bezeichnung
  • Preis
  • Neu
  • Best Sellers
  • Beliebtheit

Über Macduff

Macduff Distillery, Highlands Foto: via Macduff Distillery

Über dem River Devron, am Rande von Banff findet sich die Macduff Brennerei. Der Whisky der Brennerei wird unter dem Namen Glen Deveron vermarktet.

Wie schmeckt Macduff / The Deveron / Glen Deveron Single Malt?

Whisky aus Macduff schmeckt deutlich malzig. Ältere Abfüllungen zeigten gerne ein schöne Zitrus Note.

Typische Aromen:

MalzEichenholzZitrusfrüchte

Wie wird Macduff Whisky produziert?

Die Macduff Brennerei besitzt 5 Brennblasen. In zwei Washstills und drei Spiritstills besteht die Möglichkeit bis zu 2,8 Mio. Liter Alkohol jährlich zu produzieren. Das Wasser für die Produktion des Macduff stammt aus der Gelly-Quelle.

Eigentümerabfüllungen aus der Macduff Brennerei werden unter dem Namen The Deveron vermarktet (bis 2015 auch Glen Deveron), einzig die unabhängigen Abfüller, wie Signatory, bringen den Single Malt unter dem Namen seiner Brennerei in die Flasche.

Der größte Teil der Produktion wird in den Blends der Firma William-Lawson verarbeitet.

Geschichte der Macduff Destillerie

Macduff wurde erst 1962 gegründet. Sie erhielt Ihren Namen von einem kleinen Dörfchen. In den frühen Jahren gehörte Macduff der Firma Stanley Morrison. Heute gehört die Brennerei zu Barcardi, welche mit Macduff Ihre erste Whiskybrennerei überhaupt erwarben.

Die Macduff-Distillery startete mit nur zwei Brennblasen, im Laufe der Zeit wurde jedoch regelmäßig erweitert. Bei der Herstellung des Glen Deveron war man stets offen für Innovationen. So gehörte Macduff zu den ersten Brennereien mit Maischbottichen aus Metall, und auch die Beheizung der Brennblasen mit Wasserdampf wurde hier zum ersten Mal umgesetzt.
Macduff besitzt kein Besucherzentrum, die Produktion kann nicht besichtigt werden.

Lage

Loading...