Tobermory 1995/2017 21 Jahre Sherry Octave Finish Originally Bottled by whic - Sample (Tasting Circle)

Tobermory 1995/2017 21 Jahre Sherry Octave Finish Originally Bottled by whic - Sample (Tasting Circle)

Komplettieren Sie die Sujet-Reihe mit dieser Perle von Tobermory. Kräftige Schokoladennoten und ein komplexes Aromenkonstrukt zeichnen den dritten Teil der Sujet Trilogie aus.

9,90 €
Grundpreis: 330 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

330 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.03 Liter | Alkoholgehalt: 48,6% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Darfs ein bisschen mehr sein?

Hier finden Sie die volle Flasche:

Tobermory 1995/2017 21 Jahre Sherry Octave Finish (whic sujet III)

119,90 €
Grundpreis: 171.29 €/Liter 

(0.7 Liter / 171.29 € pro Liter)

» Jetzt ansehen und bestellen


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Tobermory 1995/2017 21 Jahre Sherry Octave Finish Originally Bottled by whic - Sample (Tasting Circle)

Aroma: Dunkles Eichenholz, Leder und getrocknete Tabakblätter. Es folgt leichte Aschennoten. Hinter dem trockenen Auftakt tauchen florale und fruchtige Noten von roten Äpfeln, Trauben, unreifen Birnen und Aprikosen auf. Dazu ein wenig weißer Pfeffer und ein Spritzer Zitronensaft. Mit Wasser eine deutlichere Zitrusnote sowie kandierte Früchte.

Geschmack: Zunächst süße Akzente von Honig und Aprikosenmarmelade, dahinter sehr intensive Eichennoten von dunkler Schokolade, Kaffee und Tabak. Nach hinten hinaus wird der Whisky wieder süß mit eingekochten Kirschen und Karamell. Ein zunächst cremiges Mundgefühl, das danach deutlich trocken und adstingierend wird. Mit Wasser wird der Malt cremiger und milder, das Karamell wird deutlicher, die Eichennoten gehen leicht zurück.

Nachklang: Lang, dunkle Schokolade mit Lakritze, frisch aufgebrühtem Espresso und leichte Anklänge von Kirschen.


Das Wichtigste in Kürze:

  • Sherry Octave Finish: Diesen Whisky haben wir für über 8 Monate in 3 besonders kleinen Sherry Octave Fässern (328a, 328b, 328c) nachgereift. Besonders schöne Schokoladennoten sind die Folge.
  • Cask Strength: Dieser Whisky bringt in seinem hohen Alter noch 48,6% Vol. auf die Waage. Ein kraftvoller Single Malt.
  • 21 Jahre alt: Der Whisky reifte von 1995 bis 2016 in einem einzelnen American White Oak Hogshead. Wohlgereift und keine Spur von Altersmüdigkeit.
  • Flüssige Kunst: Das Label zeigt eine Aktstudie aus der Hand der Künsterlin Ruta Grigaite, und kommt in einer hochwertigen, schweren Glasflasche daher.
  • Limitiert auf nur 231 Flaschen: Diese Abfüllung ist streng limitiert, es wird keinen Nachschub geben.

Tobermory 1995/2017 21 Jahre Sherry Octave Finish Originally Bottled by whic - Sample (Tasting Circle) Produktbeschreibung

Dieser Cask Strength Single Malt Whisky aus der Tobermory Distillery stammt aus dem Jahr 1995. Er wurde nach 21-jähriger Reife, im Jahr 2017 im Rahmen unserer neuen Sujet-Serie abgefüllt. Der Alkoholgehalt von 48,6% Fassstärke macht den Tobermory Single Malt wunderbar intensiv.

Der Whisky: Der Single Malt stammt ursprünglich aus einem einzelnen Fass (Nummer 328), welches wir im Jahr 2016 in drei deutlich kleine Octave Fässer umgefüllt haben (328a, 328b, 328c). Die Octaves wurden für die Abfüllung wieder zusammengeführt. Die Octave Fässer waren zuvor mit Sherry befüllt und konnten sich daher mit iberischen Süßweinnoten vollsaugen. Bei kleinen Fässern gibt es durch das erhöhte Verhältnis von Holz zu Destillat einen verstärkten Austausch, und eine entsprechend intensive Reifung. Bei unserer neuen Tobermoryabfüllung schlägt sich das in einer intensiven Kombination von Schokoladen-, Kaffee- und Fruchtnoten nieder.

Die Brennerei: Die Tobermory Brennerei liegt auf der Insel Mull, welche zwischen Skye und Islay/Jura vor der schottischen Westküste liegt. Die Inselbrennerei unterscheidet sich von den anderen Inselbrennereien durch Ihren ganz eigenen Stil, welcher im Falle des Tobermory beinahe torffrei ist. Der Malt schmeckt gemeinhin kräftig, malzig und trocken. Attribute welche auch diese 21 jährige Abfüllung schön hervorbringt. Tobermory hat in seiner Vergangenheit eine ganze Reihe von längeren Schließungsperioden hinter sich bringen müssen. Die Letzte endete erst im Jahr 1993 nachdem Burn Stewart die Brennerei übernahm. Dieser, im Jahr 1995 destillierte, Whisky gehört damit zu den ältesten momentan verfügbaren Whiskys, welche unter der Ägide von Burn Stewart destilliert wurden. Insgesamt existieren lediglich 231 Flaschen dieser Abfüllung.

Die Künstlerin: Das Label ist Teil einer Serie von Aktstudien, welche die Labels der Sujet Serie zieren. Die litauische Künstlerin Ruta Grigaitė lebt und arbeitet in London.

Wenn Sie Freund von intensiven, sherry- und eichenlastigen Single Malt Whiskys sind, greifen Sie zu.

Komplettieren Sie die Sujet-Reihe mit dieser Perle von Tobermory. Kräftige Schokoladennoten und ein komplexes Aromenkonstrukt zeichnen den dritten Teil der Sujet Trilogie aus.


Fakten

  • Herkunftsland: Schottland
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Whiskyregion: Inseln
  • Brennerei/Marke: Tobermory
  • Abfüller: Tasting Circle
  • Serie: sujet
  • Alter: 21 Jahre
  • Fasstyp: Ex-Bourbon, Sherry Finish
  • Fassgröße: Octave (rund 50 Liter)
  • Rauchigkeit: Wenig rauchig
  • Kühlfilterung: Nicht kühlgefiltert
  • Farbstoff: Ohne Farbstoff
  • Fassnummer: 328a, 328b, 328c
  • Destillationsdatum: 03.1995
  • Abfülldatum: 01.2017
  • Anzahl Flaschen: 231


Die Brennerei ⇑ nach oben

Tobermory (Isle of Mull)

Tobermory Distillery, Isle of Mull Foto: via Tobermory Distillery

Die Tobermory Distillery produziert zwei verschiedene Whiskys, den ungetorften Tobermory, einen Whisky der sein Torfaroma ausschließlich aus dem Wasser erhält und den getorften Ledaig. Die Brennerei blickt auf eine wechselhafte Geschichte zurück. Gegründet 1795 wurde die Brennerei viele male geschlossen und der Eigentümer wechselte. Seit rund 20 Jahren wird in Tobermory wieder regelmäßig großartiger Single Malt produziert.

» Mehr zu Tobermory und Ledaig Whisky


Die Region ⇑ nach oben

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren acht Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art und mit Ausnahme Orkneys, besitzen die übrigen Inseln jeweils nur eine einzige Destille.

Mull:

Isle of Mull Foto: Lighttraveler / Shutterstock.com

Auf Mull befindet sich die Torbermory Brennerei, welche für zurückhaltende Malts bekannt ist. Aber auch der torfige und rauchige Ledaig wird hier hergestellt.

» Mehr zur Isle of Mull

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whisky Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: Whic UG (haftungsbeschränkt), Grafinger Straße 6, 81671 München, Deutschland
Kühlgefiltert: Nicht kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 48,6% Füllmenge: 0.03 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.