Tobermory 22 Jahre Port Cask Finish

Tobermory 22 Jahre Port Cask Finish

Ein Malt, der seine Geschichte und Herkunft mit vollen, fruchtigen Aromen zelebriert. Feiern Sie mit.

185,90 €
Grundpreis: 265.57 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

265.57 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,3% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Tobermory 22 Jahre Port Cask Finish

Aroma: Zitronensorbet und Weintraubengelee mit dunklen Pflaumen und reifen Birnen. Dunkle Schokolade das feine Aroma von frisch gemahlenen Arabicakaffeebohnen und weiche Sahnekaramellbonbons.

Geschmack: Überbordend und intensiv mit reifen Pflaumen, wieder der Süße von Birnen und delikateren Pfirsichnoten und frischen Trauben. Weiche Karamell- und Vanillenoten erzählen von den Jahren im Bourbonfass. Zum Ende hin wunderbar eingebundene Eichenwürze in Form von Piment, Muskatnuss und Nelkengewürz.

Nachklang: Langanhaltend, süß und fruchtig. Finish mit delikater Würze.


Das Wichtigste in Kürze:

  • Finish in ehemaligen Portweinfässern: Das Finish in Sherryfässern verleiht dem Whisky feine, dunkle Fruchtnoten.
  • Natural Color: Der Whisky erhält seine Farbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung.
  • Nicht kühlgefiltert - Hier wurde nichts entfernt. Volles Aroma.
  • 22 Jahre alter Single Malt: Eine echte Schnapszahl und ein hervorragendes Alter für Single Malt Whisky. Intensiven Aromen entstanden durch die lange Reifezeit.

Tobermory 22 Jahre Port Cask Finish Produktbeschreibung

Die Reifezeit dieses intensiven Single Malts umspannt zwei Jahrzehnte. In dieser Zeit entwickelte der Tobermory 22 Jahre seine fruchtigen Weinnoten und die angenehme Kaffeewürze, die er nicht zuletzt dem Finish in ehemaligen Portweinfässern verdankt. Doch das Finish überlagert nicht die vollen Karamell- und Vanillenoten aus den Bourbonfässern, die sich im Vorfeld gebildet hatten. Die Portweinnoten sind gut eingegliedert in das Gesamtbild dieses Tobermory.

Tobermory bringt eine seltene Serie außergewöhnlicher Malts heraus. Insgesamt sechs an der Zahl und der Tobermory 22 Jahre ist einer davon. Inspiration fand man direkt vor der Haustür. Die Häuser direkt am Hafen der gleichnamigen Inselhauptstadt sind berühmt für Ihre munter buntgetünchten Fassaden. Jeder Single Malt aus der Reihe hat daher eine andere Farbe verpasst bekommen und zwar nach einer anderen Hausfassade. Der Tobermory 22 erstrahlt in einem warmen Ockergoldton. So kann man in seinem Whiskyregal die Häuserfront am Hafenbecken Tobermorys nachstellen. Ein schöner Anblick! Und noch viel besser: Es gibt auch etwas zu gewinnen! Jedem Whisky liegt ein nummerierter, bunter Streifen bei. Schickt man nun alle sechs Streifen an die Brennerei, verlost Tobermory unter allen eingeschickten Teilnehmern einen Tobermory 42 Jahre! Sammeln lohnt sich also - in jeglicher Hinsicht.

Ein Malt, der seine Geschichte und Herkunft mit vollen, fruchtigen Aromen zelebriert. Feiern Sie mit.


Fakten

  • Herkunftsland: Schottland
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Whiskyregion: Inseln
  • Brennerei/Marke: Tobermory
  • Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
  • Alter: 22 Jahre
  • Fasstyp: Ex-Bourbon, Portwein Finish
  • Rauchigkeit: Nicht rauchig
  • Kühlfilterung: Nicht kühlgefiltert
  • Farbstoff: Ohne Farbstoff
  • Abfülldatum: 2016


Die Brennerei ⇑ nach oben

Tobermory (Isle of Mull)

Tobermory Distillery, Isle of Mull Foto: via Tobermory Distillery

Die Tobermory Distillery produziert zwei verschiedene Whiskys, den ungetorften Tobermory, einen Whisky der sein Torfaroma ausschließlich aus dem Wasser erhält und den getorften Ledaig. Die Brennerei blickt auf eine wechselhafte Geschichte zurück. Gegründet 1795 wurde die Brennerei viele male geschlossen und der Eigentümer wechselte. Seit rund 20 Jahren wird in Tobermory wieder regelmäßig großartiger Single Malt produziert.

» Mehr zu Tobermory und Ledaig Whisky


Die Region ⇑ nach oben

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren acht Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art und mit Ausnahme Orkneys, besitzen die übrigen Inseln jeweils nur eine einzige Destille.

Mull:

Isle of Mull Foto: Lighttraveler / Shutterstock.com

Auf Mull befindet sich die Torbermory Brennerei, welche für zurückhaltende Malts bekannt ist. Aber auch der torfige und rauchige Ledaig wird hier hergestellt.

» Mehr zur Isle of Mull

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whisky Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: Tobermory Distillers Ltd. Isle of Mull PA75 6NR/GB
Kühlgefiltert: Nicht kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 46,3% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.

Zuletzt angesehen