Tullibardine 500 Sherry Finish - Sample (Tasting Circle)

Tullibardine 500 Sherry Finish - Sample (Tasting Circle)

Dieser Tullibardine mit Sherry-Finish überzeugt mit seinem langen und fruchtigen Finish.

4,90 €
Grundpreis: 163.33 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

163.33 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.03 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Darfs ein bisschen mehr sein?

Hier finden Sie die volle Flasche:

Tullibardine 500 Sherry Finish

34,90 €
Grundpreis: 49.86 €/Liter 

(0.7 Liter / 49.86 € pro Liter)

» Jetzt ansehen und bestellen


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Tullibardine 500 Sherry Finish - Sample (Tasting Circle)

Aroma: Toffee und Äpfel mit einem Hauch von Getreide.

Geschmack: Vanille, Toffee und Gewürze.

Nachklang: Lang und fruchtig.


Tullibardine 500 Sherry Finish - Sample (Tasting Circle) Produktbeschreibung

Samples und Probeflaschen sind eine super Möglichkeit einen feinen Tropfen ohne viel Risiko auszuprobieren, bevor Sie eine große Flasche kaufen. Das Sample umfasst die Menge von 3cl.

Dieser Tullibardine mit Sherry-Finish überzeugt mit seinem langen und fruchtigen Finish.


Fakten



Die Brennerei ⇑ nach oben

Tullibardine, Highlands

Tullibardine Distillery, Highlands Foto: via Tullibardine Distillery

Tullibardine ist eine Whiskybrennerei, die seit 1949 in Blackford, Perthshire, Whisky in den schottischen Highlands produziert. Tullibardine bezeichnet ein Moor in den nahen Olchil Hills.

Tullibardine Single Malts sind weinartig und aromatisch. Die Wood-Finishes haben starken Einfluss auf den jeweiligen Charakter.

Die Tullibardine Brennerei brennt, in zwei Wash- und zwei Spiritstills, bis zu 2,7 Mio. Liter Alkohol im Jahr. Das Wasser für den Whisky wird sowohl aus den Ochil Hills, als auch aus dem Danny Burn gewonnen.

» Mehr zu Tullibardine Whisky


Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die westlichen Highlands:

Die westlichen Highlands Foto: Merlindo / Shutterstock.com

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als die leichteren unter den Highland Whiskys und weisen oftmals eine leicht süßliche Note auf.

» Mehr zur Whiskyregion westliche Highlands

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whisky Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: Whic UG (haftungsbeschränkt), Grafinger Straße 6, 81671 München, Deutschland
Kühlgefiltert: Nicht kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 43,0% Füllmenge: 0.03 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.