Redbreast

Redbreast Whiskey zeichnet sich durch ein komplexes würzig- und fruchtiges Aroma aus, was im Hintergrund mit leichtem Holzkohlegeschmack kokettiert, ohne jedoch richtig rauchig zu sein. Das vollmundige Aroma, was an Weihnachtsgebäck erinnert, verdankt Redbreast dem Einsatz von Ex-Oloroso-Sherry Fässern. Mit Redbreast bekommen Sie einen der raren Single Pot Stills Whiskeys Irlands. Wenn Ihnen der würzige Powers Whiskey zusagt, dann liegen Sie mit einem vollmundigen Redbreast Whiskey genau richtig. Vor allem der Redbreast 12 Jahre kann Kenner irischen Whiskeys überzeugen.

» Weiterlesen

  • Alter
  • Fasstyp
  • Kühlfiltrierung
  • Fassstärke
  • Preis
6 Artikel
  • Pro Seite:
  • 60
  • 120
  • 240
  • 360
  • 480
  • Alle
  • Sortieren:
  • Bezeichnung
  • Preis
  • Neu
  • Best Sellers
  • Beliebtheit

Über Redbreast

Redbreast Foto: via Midleton Distillery

Redbreast wird in der beeindruckende Anlage der Midleton Brennerei produziert. Dort werden die Single Pot Still Whiskeys nach irischer Tradition 3-fach destilliert, was für einen noch fruchtigeren und samteneren Whiskey sorgen soll. Eine weitere Besonderheit: Es wird sowohl gemälzte als auch ungemälzte Gerste - in unterschiedlichen Mischverältnissen- benutzt. Da jedoch ungemälzte Gerste widerspenstiger als Malz ist, benötigt Midleton spezielle Hammermühlen für die ungemälzte Gerste. 

Geschichte der Destillerie

Im 20. Jahrhundert erfuhr der irische Whiskeymarkt eine Reihe unglücklicher Ereignisse, die zu einem starken Konzentrationsprozess der Branche führte. Nur durch den Zusammenschluss kleinerer und mittlerer Betriebe konnten diese überhaupt weiter bestehen. Schon Ende des 19. Jahrhunderts schlossen sich die 5 großen Brennereien des County Cork - darunter auch Midleton - zur Cork Distillers Company (CDC) zusammen. Fast hundert Jahre später fusionierte wiederum die corker CDC mit den 2 großen Brennereien aus Dublin, Jameson und John Power. So war die Irish Distillers Group (kurz IDG) geboren. Weil in Midleton ein größeres Areal zur Verfügung stand wurde die Produktion bald von Dublin nach Midleton verlagert. Die moderne Midleton Brennerei wurde 1975 errichtet. Heute lagern in den 40 Lagerhäusern ungefähr 1 Million Fässer und warten nur darauf von uns genossen zu werden. Slainte!