Westport 2006/2016 9 Jahre Hogshead (whic)

Westport 2006/2016 9 Jahre Hogshead (whic)

Vanilleeis und kühle Pfirsicheisteenoten in diesem intensiven Whisky wecken Frühlingsgefühle. Trotz Cask Strength von 52,4% erstaunlich delikates Bouquet.

54,90 €
Grundpreis: 78.43 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

78.43 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 52,4% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Westport 2006/2016 9 Jahre Hogshead (whic)

Aroma: Kühlendes Vanilleeis und Pfirsicheistee, weiche Mandelaromen, die sich zu süßem Marzipan entwickeln. Weiße Trauben, unreife Birnen und sonnengewärmtes Heu werden von einer Prise weißen Pfeffers begleitet. In einem Wort: delikat.

Geschmack: Zuckersüß mit leichter Aprikose und würzigem Malz, deutliche Pfeffernoten und dann gewinnen konzentrierte Kaffeearomen an Momentum. Süß-würzige Lakritznoten münden in eine ganz leichte Minznote.

Nachklang: Kurz mit langsam verklingenden Karamellnoten.


Das Wichtigste in Kürze:

  • Ex-Bourbonfass: Sorgt gemeinhin für süße Noten von Vanille, Karamell und Sahnebonbons.
  • T-Spoon Whisky: Dem Single Malt Fass wurde eine kleine Menge ("Teaspoon") eines anderen Malt Whiskys beigegeben - nur damit der Markenname des Ausgangswhiskys nicht mehr verwendet werden kann. Der Qualität tut dies keinen Abbruch.
  • Nicht Kühlgefiltert, natürliche Farbe: Der großzügige Alkoholgehalt lässt es schon vermuten, hier wurde nicht kühlgefiltert und die Farbe stammt zu 100% aus den Eichenfässern.
  • Unabhängig abgefüllt: Dieser Malt Whisky wurde unter unserem eigenen Label abgefüllt.
  • Cask Strength: Dieser Whisky wurde mit der Alkoholstärke abgefüllt, mit der er aus dem Fass kam. 52,4% machen ihn extrem intensiv.

Westport 2006/2016 9 Jahre Hogshead (whic) Produktbeschreibung

Mit diesem Westport 9 Jahre aus dem Jahr 2006 haben Sie einen lieblichen Blended Malt, der mit seinem süßen Aromenspektrum die Düfte des Frühlings zu fixieren scheint. Vor allem in der Nase präsentiert sich der fassstarke Whisky aus den Highlands besonders zart. Florale Noten, die in ihrer Süße an Flieder und Freesien erinnern, werden von Vanilleeis und jeder Menge Pfirsicheistee untermauert. Ebenso zart wie das Aroma ist auch der leichte Goldschimmer in diesem Blended Malt Whisky, denn hier wurde kein Farbstoff beigegeben und auf Kühlfilterung haben wir selbstverständlich auch verzichtet. Denn bei dem Whisky handelt es sich um eine unabhängige Abfüllung von whic. Wer liebliche Whiskys mag, wird bei diesem West Port voll auf seine Kosten kommen. Dabei ist der Whisky dank würziger Malznote und konzentrierten Kaffeearomen nicht zu gefällig. Überzeugen Sie sich selbst von diesem feinen Malt Whisky aus den schottischen Highlands.

Vanilleeis und kühle Pfirsicheisteenoten in diesem intensiven Whisky wecken Frühlingsgefühle. Trotz Cask Strength von 52,4% erstaunlich delikates Bouquet.


Fakten

  • Herkunftsland: Schottland
  • Typ: Blended Malt Whisky
  • Whiskyregion: Highlands
  • Brennerei/Marke: Westport
  • Abfüller: whic
  • Alter: 9 Jahre
  • Fasstyp: Ex-Bourbon
  • Fassgröße: Hogshead (rund 250 Liter)
  • Kühlfilterung: Nicht kühlgefiltert
  • Farbstoff: Ohne Farbstoff
  • Destillationsdatum: 10/2006
  • Abfülldatum: 07/2016
  • Anzahl Flaschen: 30



Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Die Highlands Foto: By Stefan Krause, Germany (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

Typisch für die Whiskys dieser Region ist ein klassisches Salzaroma, da die Destillerien sich oftmals in Küstennähe befinden. Ergänzt von starken Gewürznoten und den Einflüssen der schottischen Heide entstehen in den nördlichen Highlands überwiegend mittelschwere Whiskys, von denen einige jedoch auch ausgesprochen rauchig sein können.

Die östlichen Highlands:

Die Ländereien der östlichen Highlands gelten als sehr fruchtbar und beherbergen viele Schlösser und Türme. Die Whiskys dieser Region sind eher weich und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherry Fässern gereiften Whiskys.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als die leichteren unter den Highland Whiskys und weisen oftmals eine leicht süßliche Note auf.

Die südlichen Highlands:

Die Whiskys der südlichen Highlands kommen komplex und meiner einer leichten Torf Note daher. Sie weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf und ähneln ansonsten stark den Whiskys aus der Speyside.

» Mehr zur Whiskyregion Highlands

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Blended Malt Whisky Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: Whic UG (haftungsbeschränkt), Grafinger Straße 6, 81671 München, Deutschland
Kühlgefiltert: Nicht kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 52,4% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.