Rauchiger / torfiger Whisky

Wenn Single Malts als Charakterköpfe unter den Whiskysorten gelten, dann sind rauchige Single Malts die wohl eigenwilligsten unter diesen Charakterköpfen. Doch Rauch ist nicht gleich Rauch und in der weiten Welt des rauchigen Whiskys gibt es viele feine Unterschiede. Maritimer Rauch mit Iod und Algennoten findet sich auf der Insel Islay, während in der Speyside florale Heidekrautnoten dominieren. Mit Ballechin hat die Highland Brennerei Edradour eine starke Marke für rauchigen Single Malt mit schönem Lagerfeuerrauch und Weinnoten geschaffen. Einen guten Einstieg zu maritim-rauchigen Islay Whiskys bietet der Lagavulin 16 Jahre oder der Arbeg 10 Jahre. Highland Park 12 Jahre ist ein toller erster Einstieg in die Welt der rauchigen Whiskys. Rauchigen Whisky finden Sie auch außerhalb Schottlands. Die indische Brennerei Brennerei Amrut hat einen Peated Single Malt der exotische Früchte mit intensivem erdigen Rauch verbindet. Hier finden Sie eine breite Palette an rauchigen Whiskys aus aller Welt.

  • Abfüller
  • Brennerei/Marke
  • Alter
  • Fasstyp
  • Fassstärke
  • Kühlfiltrierung
  • Farbstoff
  • Herkunftsland
  • Produkt Kategorie
  • Serie
  • Größe
  • Rauch
  • Typ
  • Jahrgang
  • Whisky Region
  • Preis
322 Artikel
  • Pro Seite:
  • 60
  • 120
  • 240
  • 360
  • 480
  • Alle
  • Sortieren:
  • Bezeichnung
  • Preis
  • Neu
  • Best Sellers
  • Beliebtheit
  1. Seite:
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5

Über Rauchiger / torfiger Whisky

Torf sorgt für das rauchige Aroma und dieses kann auf unterschiedliche Arten in den Whisky gelangen. Da wäre zum einen das Wasser und zum anderen die Gerste. Wenn Gerste über Torffeuer gedarrt wird, dann erhält das Malz diesen intensiven rauchigen Charakter, den viele Whiskykenner in ihren Whiskys so schätzen. Torf besteht je nach klimatischer Beschaffenheit aus einer Mischung abgestorbener Baumwurzeln, Riedgräsern, Heidekräutern und Moosen (manchmal auch Algen). Torfiger Whisky kann dementsprechend also so unterschiedlich schmecken wie die Bestandteile aus denen er sich zusammensetzt. Somit sind rauchige Whiskys richtige Repräsentanten ihres Terroir.

» Wie kommt der Rauch in den Whisky? Die Bedeutung von Torf.