(Single) Grain Whisky

Single Grain Whiskys gelten oft als der “kleine” Bruder des Single Malt Whiskys. Zu unrecht, wie wir finden. Entdecken Sie die vielseitige und eigenständige Welt Single Grain Whisky bei uns. Sie treffen hier auf samtene Texturen und süße Fruchtigkeit, die besonders für Einsteiger geeignet sind. Sammler und Connaisseure finden spannende Einzelfassabfüllungen bei den Single Grain Whiskys.

» Weiterlesen

  • Abfüller
  • Brennerei/Marke
  • Alter
  • Fasstyp
  • Fassstärke
  • Kühlfiltrierung
  • Farbstoff
  • Herkunftsland
  • Produkt Kategorie
  • Serie
  • Größe
  • Rauch
  • Typ
  • Jahrgang
  • Preis
34 Artikel
  • Pro Seite:
  • 60
  • 120
  • 240
  • 360
  • 480
  • Alle
  • Sortieren:
  • Bezeichnung
  • Preis
  • Neu
  • Best Sellers
  • Beliebtheit

Über (Single) Grain Whisky

Single Grain Whisky kommt aus einer einzigen Brennerei, wird jedoch aus unterschiedlichen Getreidesorten hergestellt. Dabei ist jede Getreideart erlaubt, die gährungsfähigen Zucker produzieren kann. Ein gewisser Anteil gemälzter Gerste kommt - zumindest in Schottland - zum Einsatz, da diese für die Zuckerproduktion besonders geeignet ist. Hauptbestandteile bei Grain Whisky bleiben allerdings Weizen, Mais und Roggen. Genauso wie beim Single Malt Whiksy werden Eichenfässer für die Reifung benutzt, wenn auch vorzugsweise Ex-Bourbon Fässer verwendet werden. Ausnahmen bestätigen bekanntermaßen die Regel. Novizen im Bereich Grain Whisky wollen diesen vielleicht oft lediglich als Füllstoff der Blended Whiskys abtun. In der Tat wird das Gros der Grain Whisky Produktion für Blended Whiskys benutzt. Denn die günstigeren Produktionskosten des Grain Whiskys drücken auch den Preis der Blends und balancieren gleichzeitig die intensiveren Single Malt Aromen aus. Die Rolle des Grain Whiskys darauf zu reduzieren, wird dem spannenden Thema der Grain Whiskys allerdings nicht gerecht. Gut gemachte und lang gereifte Single Grain Whiskys haben einen stark individuellen Charakter, der Textur, Geschmack und Aroma unverwechselbar macht. Sie haben bei diesen Bränden einen sanften, oft fruchtigen und süßen Whisky, der im fortgeschrittenen Alter in seinen besten Momenten eine raffinierte und samtige Textur erreicht. Sahnebonbons, getoastetes Weizenbrot und Karamellsauce sind nur einige der dominierenden Geschmackskomponenten.

Zur Entwirrung: Alles was keine genauere Einschränkung bezüglich der Anteile der Getreidewahl hat (zum Vergleich: Bourbon, Rye, Pure Pot Still Irish Whiskey oder eben Malt Whisky) wird automatisch unter dem weiten Begriff Grain Whisky subsumiert. Single Grain Whisky ist nur die Einschränkung auf eine einzige Destillerie.

Foto: Continous Stills in der Loch Lomond Distillery, via Loch Lomond Group

Wie wird Single Grain Whisky hergestellt?

Im Gegesatz zum Single Malt Cousin werden Grain Whiskys fast ausschließlich im kontinuierlichen Brennverfahren hergestellt. In sog. Continous Stills oder Patent Stills bzw. deren Vorläufermodell, der Coffey Still, können wesentlich größere Mengen in kürzerer Zeit produziert werden. Die Produktion ist damit Kostengünstiger, da diese modernen Brennanlagen nicht nach jedem Brennvorgang komplett geleert und gereinigt werden müssen. Es gibt daher meist jüngere und günstigere Varianten als im Single Malt Bereich, sodass sie sich wie Bourbon auch gut als Cocktailbasis eignen. Genauso gibt es aber auch Einzelfassabfüllungen älterer Brände, die sowohl für Genießer wie Sammler interessant sind. Das kontinuierliche Brennverfahren sorgt für einen hohen Alkoholgehalt und leichten Charakter der Whiskys. Bei den Kolonnenapparturen sind zwei bis drei Säulen aus Edelstahl (manchmal auch aus Kupfer) miteinander verbunden. Die Wash läuft von oben in die erste Säule, während ihr von unten heißer Dampf entgegenschlägt. Der flüchtigere Alkohol wird mit dem Dampf nach oben in die nächste Kolonne transportiert. Fuselöle und andere unerwünschte Bestandteile werden im zweiten Schritt herausgefilter, da sie schon vor dem Alkohol kondensieren. Single Grain Whiskys gibt es auch als Single Grain Scotch Whiskys. Im Gegensatz zu Single Malt Scotch Whiskys können sie in Fässern oder Tanks über die Landesgrenze hinaus transportiert werden.

Welche bekannten Grain Whisky Brennereien gibt es?

Zwar geht ein Großteil der Grain Whisky Produktion in die Blended Whisky Produktion ein, es gibt jedoch eine kleine (und stetig steigende) Anzahl an Abfüllern und Brennereien, die spezielle Single Grain Abfüllungen herausbringen. Cameron Bridge ist eine der größten Brennereien Schottlands. Sie ist auch eine der bedeutendsten, wenn es um den Grain Whisky geht. Deshalb wird sie als das Juwel der schottischen Grain Distillerien bezeichnet. Der Cameron Brig Single Grain bietet sich damit ideal als Einstieg in die Welt der Grain Whiskys an. Bei dem unabängigen Abfüller Signatory finden Fortgeschrittene und Sammler immer wieder besondere Abfüllungen dieser Grain Brennerei. Nicht minder wichtig sind auch North British und Invergordon. Ein besonders leichter, zarter Single Grain ist der Girvan No. 4 Apps der gleichnamigen schottischen Brennerei Girvan, der sich vor allem für laue Sommerabende anbietet. Er wurde bei sehr niedrigen Temperaturen unter Vakuum destilliert. Girvan zählt zu einem wichtigen Vertreter der Single Grain Whiskys. Gerade die jungen Iren bringen immer wieder interessante Single Grain Whiskeys auf den Markt. So gibt es es von Hibernia Distillers den Hyde No. 3 Single Grain 6 Jahre oder den Glendalough Double Barrel der Newcomer Brennerei Glendalough. Mit dem finden Sie die berühmte Ausnahme: sowohl in Ex-Bourbon als auch in Ex-Sherryfässern gereift. Wer gerne ungewöhnliche Fassabfüllungen mag, kommt beim Teeling Single Grain aus kalifornischen Cabernet Sauvignon Fässern auf seine Kosten. Die wenigsten der hier genannten Single Grain Whiskys kommen mit einer Altersangabe, Sammlerstücke mit stolzen Altersangaben finden Sie vor allem bei den unabhängigen Abfüllern Signatory oder Simply Good Whisky. Wie Sie sehen kann sich nicht nur der Single Malt Whisky sich seiner Vielfalt rühmen. Einsteiger wie Whisky-Kenner finden mit der vielfältigen Auswahl an Single Grain Whiskys etwas für ihren erlesenen Geschmack.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:

 

Der Aufstieg des Blended Whisky

Wie wird Single Malt produziert?

Welchen Einfluss haben Fässer auf Whisky?