• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Ardmore 1996/2014 (G&M Distillery Label)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Ardmore 1996/2014 (G&M Distillery Label)
Gönnen Sie sich diese Indie-Abfüllung eines ungefähr 17 Jahre alten Ardmores bei G&M.
99,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

142.71 €/Liter

Nur noch wenige Flaschen auf Lager!
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Ardmore 1996/2014 (G&M Distillery Label)

Aroma: Reiche Sherryeinflüsse mit einem Hauch von Kompott und angekohkeltem Eichenholz. Eine zarte Rauchigkeit entwickelt sich im Hintergrund.

Geschmack: Schwarzer Pfeffer mit grünem Apfel und reifen Bananen. Unterwandert wird dieses Kompendium von Torfrauch, der sich aber im Hintergrund hält.

Nachklang: Lang und weich mit einer rauchigen Dunstschicht.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Fruchtig mit viel Vanille: Dieser Ardmore stammt aus 1st Fill Bourbon Barrels.
  • Unabhängig Abgefüllt: Abgefüllt von Gordon und Macphail mit 43% Vol. Alkohol.
  • Limitierte Auflage: Es handelt sich um eine Vintage Abfüllung, von der nur eine bestimmte Anzahl Flaschen zur Verfügung steht.
  • Ca. 18 Jahre: Destilliert 1996 - für rund 18 Jahre in 1st Fill Bourbon Barrels gereift - 2014 abgefüllt.
  • Ardmore 1996/2014 (G&M Distillery Label) Produktbeschreibung

    Details

    Ein Single Malt, welcher von Ardmore destilliert und vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail (mit 43% Vol.) abgefüllt wurde. Gordon und MacPhail ist einer der Pioniere der Single Malt Welt. Aus diesem Grunde wurde die Firma von einigen Brennereien damit beauftragt Single Malts unter Ihrem Namen abzufüllen (darunter Mortlach, Longmorn, Linkwood und weitere), bevor Sie dies selbst getan haben. Diese Verträge existieren noch. Aus diesem Grunde kann Gordon and MacPhail Whiskys unter dem Namen der Brennerei anbieten.

    Ein wunderbarer Ardmore. Wenn alle Destillerien der Speyside sich auf die traditionellen Herstellungsmethoden des 19 Jhd. zurückbesinnen würden, dann würde Speyside Malt wohl in etwa so schmecken. Machen Sie eine Zeitreise!

    Gönnen Sie sich diese Indie-Abfüllung eines ungefähr 17 Jahre alten Ardmores bei G&M.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Highlands
    Brennerei/Marke Ardmore
    Abfüller Gordon & MacPhail
    Serie Distillery Label
    Inverkehrbringer Gordon & MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Stark rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 43,0%
    Alter 18 Jahre
    Jahrgang 1996
    Destillationsdatum 1996
    Abfülldatum 2014

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Ardmore, Highlands

    Ardmore Distillery, Highlands Foto: via Ardmore Distillery

    Knapp hinter dem östlichen Ende der Speyside, bereits in den östlichen Highlands, dort wo die Gerstenfelder des Aberdeenshire beginnen, liegt direkt am Bahnhof von Kennethmonth die Whisky Brennerei Ardmore. Der Ardmore Single Malt Whisky ist ein malziger, sahniger Vertreter der Highlands, der durchaus auch fruchtige Noten trägt. Ölig im Körper, bietet sich Whisky von Ardmore hervorragend als Digistiv an.

    » Mehr zu Ardmore 

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Die östlichen Highlands:

    Die östlichen Highlands

    Die Ländereien der östlichen Highlands gelten als sehr fruchtbar und beherbergen viele Schlösser und Türme. Die Whiskys dieser Region sind eher weich und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherry Fässern gereiften Whiskys.

    » Mehr zur Whiskyregion östliche Highlands