• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Arran Machrie Moor Peated 8th Edition Release 2017

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Arran Machrie Moor Peated 8th Edition Release 2017
Seinen Namen erhielt der Malt aufgrund eines mystischen torfigen Moores auf der Insel Arran. Entfesseln Sie die Legende von Machrie Moor mit diesem rauchigen Single Malt!
37,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

54.14 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Arran Machrie Moor Peated 8th Edition Release 2017

Aroma: Geröstete Vanilleschote, der Duft von Regen auf trockener Erde und leicht frittierte Banane.

Geschmack: Zuckerwatte, erdiger Malz mit einer Spur Haferflocken und eine für Arran typischen Fruchtigkeit.

Nachklang: Anhaltende Spuren von Rauch und Guave im Abgang.

Arran Machrie Moor Peated 8th Edition Release 2017 Verkostungsvideo

Arran Machrie Moor Peated 8th Edition Release 2017 Beschreibung

Dieser Arran Whisky hat einen besonderen Namen: Das als Machrie Moor bezeichnete Hochmoor an der Westküste hat dem Arran seinen Namen gegeben. Die Gestaltung der Flasche ist ebenso außergewöhnlich, wie sein Geschmack. Bereits das Aroma deutet darauf hin, dass dieser Single Malt etwas aus der Reihe tanzt und nicht direkt als typischer Arran Whisky erkannt werden kann. Aber, er ist trotzdem authentisch, denn das Rauchige im Geschmack und das Aroma passen perfekt zur Landschaft der Islands.

Stonehenge ist wohl der bekannteste aber nicht der einzige Steinkreis Großbritanniens. Im Hochmoor Machrie Moor an der Westküste der Insel ragen Stehende Steine gen Himmel, um die sich viele Geschichten ranken. So heißt es, dass der große Krieger Fingal, der einst einen Wikingertrupp auf Raubzug abwehrte, für seine gefallenen Kameraden diesen Steinkreis errichtete. Man konnte ihn oft gemeinsam mit seinem treuen Hund Bran sehen wie er seiner einstigen Freunde im Schatten der Steine gedachte.

Kein Wunder also, dass Arran Ihren Machrie Moor mit Fingals treuem Gefährten, Bran, verziert haben. Ein Dram auf die Freundschaft!

Arran Machrie Moor - Einfach genießen und träumen

Wenn ein Whisky den Begriff Moor in seinem Namen trägt, muss auch das Aroma und der Geschmack darauf hinausgehen. Dennoch: Zunächst kommt einmal der Duft von süßem Malz, etwas Kokos und Birne in die Nase. An das Moor erinnert dann ein leicht rauchiger Unterton in Verbindung mit Gras und Zitrus. Das bleibt auch im Geschmack erhalten und wird zusätzlich von süßem Lakritz ergänzt. 46 % Trinktstärke hat die fünfte Edition zu bieten, das erste Mal mit „Torf“. Das Finish ist angenehm und weckt Erinnerungen an Gebäck und wird bis zum Schluss vom leichten Rauch untermalt. Den Namen Arran Machrie Moor hat der Arran Single Malt Whisky zu Recht erhalten.

Seinen Namen erhielt der Malt aufgrund eines mystischen torfigen Moores auf der Insel Arran. Entfesseln Sie die Legende von Machrie Moor mit diesem rauchigen Single Malt!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Inseln
Brennerei/Marke Arran
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Serie Machrie Moor
Inverkehrbringer Isle of Arran Distillers Ltd. Lochranza Isle of Arran KA27 8HJ/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Abfülldatum 10.2017
Anzahl Flaschen 18300

Die Brennerei ⇑ nach oben

Arran (Islands, Insel: Arran)

Arran Distillery, Isle of Arran Foto: via Arran Distillery

Die Eröffnung der Destillerie Isle of Arran im Jahre 1995 war der Beginn einer noch immer währenden Hoch-Zeit in der Geschichte des Whiskys. Naturliebhaber waren schon immer begeistert von dieser wunderschönen Insel und mit ihren torfigen Ebenen verhalf sie auch dem neuen Whisky zu raschem Erfolg.

Heute ist die Brennerei eine weitere Attraktion auf Arran. Ein eigener Laden mit angeschlossenem Restaurant rundet das Programm für Besucher der Destillerie ab.

Hausstil: kein typischer Inselcharakter. cremig und laubartig. Ideal zum Dessert.

» Mehr zu Arran Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren acht Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art und mit Ausnahme Orkneys, besitzen die übrigen Inseln jeweils nur eine einzige Destille.

Arran:

Isle of Arran Foto: veroxdale / Shutterstock.com

Einen sehr cremigen Whisky mit einem Hauch von Kiefer im Abgang, wie er typisch für die Destille Isle of Arran ist, finden sie kein zweites Mal auf der Welt.

» Mehr zur Isle of Arran