• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Benromach Chateau Cissac Finish 2009/2017

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Benromach Chateau Cissac Finish 2009/2017
Für Liebhaber extravaganter Weinfass-Finishes - der Benromach Chateau Cissac bietet überbordende Fruchtnoten und defitge Tannine!
49,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

71.29 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 45,0% | Kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Benromach Chateau Cissac Finish 2009/2017

Aroma: Überbordende Fruchtnoten, die von frischen Trauben und exotischer Mango bis hin zu knackigen Äpfeln und saftigen Orangen reichen. Dahinter leichter Rauch erstaunlich sanftes Eichenholz.

Geschmack: Schwarzer Pfeffer, ganz feiner Rauch und viel viel rosa Grapefruit.

Nachklang: Lang und ausgewogen mit Karamell, Zartbitterschokolade, Fenchelsamen und Lakritz.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Finish im Rotweinfass: Feine Fruchtnoten dank 25 Monaten Finish in Weinfässern aus der Bordeaux-Weinregion Haut-Médoc, die Fässer enthielten Wein vom Gut Cissac,der besonders fruchtig ist.
  • Vollmundig und komplex: Das Weinfass sorgt für einen schweren, sehr vollmundigen Malt. Der sich auch hinter älteren Konkurrenten nicht verstecken braucht.
  • Leicht rauchig: Angenehm dezente Rauchnoten bieten einen perfekten Einstieg in die Range der rauchigen Whiskys. Erfahren Sie selbst, wie Rauchnoten ein interessantes Gegengewicht zu süßen Aromen setzen.
  • Natural Color: Ungeschönt erhalten Sie das volle natürliche Aroma dieses eleganten Malts.
  • Von 2009 bis 2017 gereift: Zunächst für mehrere Jahre im First Fill Ex-Bourbon Fass und danach ein zwei jähriges Finish im Weinfass. Trotz vergleichsweise jungen Alters schon sehr reif.
  • Benromach Chateau Cissac Finish 2009/2017 Produktbeschreibung

    Ein weiterer Spross aus Benromachs Wood Finish Serie. Der 2009 gebrannte Scotch Whisky wurde nach rund 8 Jahren Reifezeit 2017 abgefüllt. Die meiste Zeit verbrachte das feine Destillat in First Fill Ex-Bourbonfässern, bevor der Whisky schließlich in seinen letzten 25 Monaten Reifung sein extravagentes Weinfass-Finish bekam. Die Château Cissac Fässer stammen aus der bekannten Bordeaux-Weinregion Haut-Médoc im Südwesten Frankreichs. Dadurch lässt sich auch die natürliche satte Goldfärbung und die feinen Tannine dieses Single Malts erklären.

    Für Liebhaber extravaganter Weinfass-Finishes - der Benromach Chateau Cissac bietet überbordende Fruchtnoten und defitge Tannine!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Benromach
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Serie Wood Finish
    Inverkehrbringer Benromach Distillery Co. Ltd. Invererne Road Forres Moray IV36 3EB/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Wenig rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 45,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish
    Alter 8 Jahre
    Jahrgang 2009
    Destillationsdatum 2009
    Abfülldatum 2017

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Benromach (Highlands, Speyside)

    Benromach Distillery, Speyside Foto: John Paul [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

    In den 1980er Jahren schien diese Brennerei am Ende zu sein, doch es gab einen unabhängigen Abfüller, der sich Benromach annahm und ihr zu alten Stärke verhelfen wollte. So ging die Destillerie in den Besitz von Gordon & MacPhail über und wurde 1998 von keinem Geringeren als Prince Charles eröffnet, welcher übrigens ein außerordentlicher Fan der Whiskys aus Benromach ist.

    Hausstil: blumig forsch, cremig. Zum Dessert oder als Digestif.

    » Mehr zu Benromach Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky