Clynelish Distillery: grünes Licht für Umbau

18.06.2019 – Im März hatten wir nach den Plänen für das Besucherzentrum von Caol Ila und das Herzstück der Johnnie Walker Experience in Edinburgh, die bereits in Arbeit waren, auch von dem Bauvorhaben bei Clynelish berichtet. Alle diese Bauarbeiten werden im Zuge des Millionen-Investments von Diageo vorgenommen. Für Clynelish kann der Umbau nun offiziell beginnen, die Baugenehmigung wurde erteilt.

» Kostenloser WhatsApp-Service: Verpassen Sie keine Whisky-News!

Die Brennerei Clynelish ist als eines der vier Zentren von Johnnie Walker vorgesehen und soll die Highlands repräsentieren. Mit Glenkinchie in den Lowlands, Cardhu in der Speyside und Caol Ila auf Islay sollen die wichtigsten Whisky-Regionen Schottlands vertreten sein, die in ihrer Gesamtheit die Johnnie Walker Tour bilden.

Das Augenmerk liegt auf der Erneuerung und dem Ausbau des Besucherzentrums. Es soll einen ersten Stock geben, in dem Touristen zukünftig mehr über die Geschichte der Brennerei erfahren können. Außerdem sind eine neue Bar und Raum für Tastings vorgesehen. Damit das neue Schmuckstück auch nach außen hin einen guten Eindruck macht, soll auch das umgebende Brennereigelände einladend gestaltet und verschönert werden.

Die Arbeiten werden laut Pressemitteilung innerhalb der kommenden Wochen gestartet.

Kommentieren