Glenmorangie Grand Vintage Malt 1989: Labels für die zweite Runde der Bond House No. 1 Kollektion aufgetaucht

glenmorangie-tb

18.10.2017 – In der TTB-Datenbank sind vor kurzem die Etiketten eines ganz exklusiven Tropfens aufgetaucht. Demnach wäre es gut möglich, dass wir bald einen neuen Grand Vintage Malt aus der Bond House No. 1 Kollektion von Glenmorangie erwarten dürfen, diesmal destilliert im Jahr 1989. Damit wäre es ein mindestens 27 Jahre alter Single Malt aus der Highland-Brennerei.

Wie der erste und auch jeder zukünftige Single Malt dieser Reihe widmet sich auch diese Abfüllung einem besonderen Jahr, in dem Fall dem Jahr 1989. Was – neben dem Mauerfall – genau das Besondere an diesem Jahr war, werden wir sicher noch erfahren. Klar ist zumindest worum es bei der gesamten Reihe geht: Sie ehrt das Bond House No. 1, das größte, ehemalige Lagerhaus der Brennerei, das 1990 einem Brennereigebäude weichen musste, womit Glenmorangie auf die hohe Nachfrage reagierte.

Der Glenmorangie Grand Vintage Malt 1989 soll insgesamt reichhaltig und komplex sein und Aromen buttriger Süße aufweisen. Preislich wird er vermutlich in einem ähnlichen Segment liegen wie sein Vorgänger, der einen UVP von 550 Euro hat. Anders als bei seinem Vorgänger sind auf diesen Etiketten Nummern, die vermutlich auf die Flasche verweisen. Demnach wäre der Grand Vintage Malt 1989 auf 6178 Flaschen begrenzt. Wir gehen davon aus, dass das Design dem des 1990ers entspricht, auch wenn die Etiketten nicht zu 100% gleich aussehen:

Grand Vintage 1989 Etikett 3

Grand Vintage Malt 1989 Etikett vorn

Grend Vintage Malt 1989 Etikett hinten

Hier sehen Sie im Vergleich die Verpackung des Vorgängers:

glenmorangie-grand-vintage-malt-1990

HINWEIS: Wir wissen noch nicht, ob und wenn ja, wann genau die Flaschen auf dem deutschen Markt ankommen oder andere Details als die hier aufgeführten. Wir bitten darum, von Anfragen Abstand zu nehmen. Wenn Sie über Neuerscheinungen und Angebote informiert bleiben wollen, melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Leider können wir keine Reservierungen entgegennehmen. Der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch und gerade bei sehr limitierten Abfüllungen wäre es ungerecht anderen Kunden gegenüber.

Abonnieren Sie doch gleich unseren Newsletter! So bleiben Sie stets auf dem Laufenden zu Neuerscheinungen und besonders interessanten Whiskys:




Ich möchte den regelmäßigen whic.de Newsletter erhalten. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen finde ich dazu in der Datenschutzerklärung.

Kommentieren