Kilchoman Single Cask 11 Jahre: kräftiger Nachschub der Islay-Brennerei?

11.03.2019 – Aus der Gerüchteküche: Die Islay-Brennerei Kilchoman bringt offenbar einen 11-jährigen Single Cask Whisky auf den Markt. Entsprechende Labels tauchten heute in der TTB-Datenbank auf.

» Kostenloser WhatsApp-Service: Verpassen Sie keine Whisky-News!

Am 19.09.2007 wurde das verwendete Bourbonfass mit der Nummer 302/2007 mit dem Destillat befüllt. Von da an reifte der Tropfen über 11 Jahre, bevor er am 01.03.2019 schließlich mit intensiven 56,4 Vol.-% in die Flaschen gefüllt wurde. Da es sich bei diesem Kilchoman um einen Single Cask Whisky, also eine Einzelfassabfüllung, handelt, ist er logischerweise limitiert. Von einer bestimmten Flaschenzahl ist auf den Etiketten allerdings nicht die Rede. Zur Freude aller gibt es jedoch die Verkostungsnotizen vorab zu lesen:

Aroma: Blumige Süße, Karamell, Vanille und Zitrusfrucht.

Geschmack: Ausgeglichen und komplex mit frischen Früchten, Butterscotch, Zitronenkuchen und Zimt, die von einer sanft durchscheinenden Torfrauchnote begleitet werden.

Nachklang: Lang und geradlinig mit Zitrus, Crème Brûlée und Islay-typischen Wellen von torfigem Rauch.

Alles in allem scheint uns ein eleganter Mix aus Süße und Rauch zu erwarten. Damit ist der Kilchoman mit unserem anderen heutigen Fund, dem Port Askaig 25 Jahre, in bester Gesellschaft.

HINWEIS: Wir wissen noch nicht, ob und wenn ja, wann genau die Flaschen auf dem deutschen Markt ankommen oder andere Details als die hier aufgeführten. Wir bitten darum, von Anfragen Abstand zu nehmen. Wenn Sie über Neuerscheinungen und Angebote informiert bleiben wollen, melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Leider können wir keine Reservierungen entgegennehmen. Der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch und gerade bei sehr limitierten Abfüllungen wäre es ungerecht anderen Kunden gegenüber.

Kommentieren