Port Askaig 25 Jahre: ein neuer Mistery Malt von Islay in Sicht

11.03.2019 – Aus der Gerüchteküche: Heute sind wir in der amerikanischen Datenbank auf Labels eines 25-jährigen Port Askaig gestoßen. Das lässt vermuten, dass der Islay-Malt bald offiziell auf dem Markt erscheinen wird.

» Kostenloser WhatsApp-Service: Verpassen Sie keine Whisky-News!

Aus welcher Brennerei der Port Askaig kommt, ist wie immer ungewiss. Dennoch hat sich die Marke bereits einen Namen gemacht und überzeugt durch gute Qualität. Die potenzielle neue Abfüllung ist ganze 25 Jahre gereift und verspricht uns einen Islay-typischen süßen Rauchcharakter, der mit seiner Komplexität und Eleganz hervorragend in das Portfolio von Port Askaig passen soll. Damit gesellt er sich unter anderem zum 8-jährigen Port Askaig Standard und dem Port Askaig 19 Jahre.

Auch die Tasting Notes werden uns mit dem Etikett geliefert:

Aroma: Süßer Rauch mit Mandelsplittern, Litschi, Steinobst und Geranienblüten.

Geschmack: Ölig mit Noten von geräuchertem Fleisch, Orangenschale, Haferflocken und ein Hauch Muskatnuss.

Nachklang: Lang andauernd mit trockenem Holzrauch, grüner Peperoni und süßen Kräuternoten.

Mit 45,8 Vol.-% wurde er laut Label im Februar 2019 abgefüllt, sodass er vermutlich schon bald auf der Bildfläche erscheinen wird. Lediglich 3.000 Flaschen soll es von dem Port Askaig 25 Jahre geben.

HINWEIS: Wir wissen noch nicht, ob und wenn ja, wann genau die Flaschen auf dem deutschen Markt ankommen oder andere Details als die hier aufgeführten. Wir bitten darum, von Anfragen Abstand zu nehmen. Wenn Sie über Neuerscheinungen und Angebote informiert bleiben wollen, melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Leider können wir keine Reservierungen entgegennehmen. Der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch und gerade bei sehr limitierten Abfüllungen wäre es ungerecht anderen Kunden gegenüber.

Kommentieren