Wolfburn No. 375: Neues von der Small Batch Reihe

21.11.2018 – Aus der Gerüchteküche: Wir haben mal wieder einen Blick in die TTB-Datenbank geworfen und Labels eines neuen Wolfburn entdeckt. Der Wolfburn No. 375 ist bereits das dritte Batch der Reihe und folgt dem Wolfburn No. 128 und dem Wolfburn No. 270.

Gereift ist die neue Kreation wie ihre Vorgänger in Ex-Bourbonfässern, die nur halb so groß sind wie normale Barrels. Dadurch findet ein intensiverer Austausch zwischen Holz und Destillat statt. Wie viel Zeit der Whisky darin reifte, wird nicht angegeben. Wie die ersten Batches wird auch dieses in einer ordentlichen Trinkstärke von 46 Vol.-% abgefüllt. Die Zahl 375 im Namen rührt von der Lagerplatzierung her. Der Vorgänger No. 270 reifte in Lagerhaus 2, Reihe 70. Demnach reifte die neue Abfüllung vermutlich in Lagerhaus 3, Reihe 75.

Der Neuling soll die von Wolfburn gewohnte Süße mitbringen. Unterschwellige Kokos- und Vanillenoten bestimmen das Aroma, während auf dem Gaumen Honig und im Abgang Demerara-Zucker zu vernehmen sind. Offenbar ist beim Labeldesign etwas schief gelaufen, denn es sieht so aus, als würde mindestens eine Zeile bei den Tasting Notes fehlen. Das schmälert unsere Vorfreude allerdings nicht. Wir hoffen, dass das auf 5000 Flaschen limitierte Batch bald erscheint.

Kommentieren