• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Bunnahabhain Sweet & Smoky Sauternes Cask Finish Cask No. 2439 (The Coopers Choice)

Dieser rauchige Bunnahabhain wurde im Sauternes Fass verfeinert und kombiniert so helle Früchte mit Torfrauch. Gleich bestellen!
61,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

88.43 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 57,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Schwerer Torfrauch wird von einer Vielzahl tropischer Früchte ausbalanciert. 

Geschmack: Zitronen-Noten mischen sich mit Torfrauch, dazu Honigsüße und mehr Tropenfrüchte. 

Nachklang: Langanhaltend klingt der Ascherauch nach.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sauternes Finish: Nach der Reife im Bourbonfass wurde dieser Bunnahabhain in einem Sauternes-Weinfass nachgereift. Wunderbare helle exotische Fruchtnoten finden so ihren Weg aus dem Fass in den Whisky.
  • Cask Strength: Der Whisky wurde unverdünnt in natürlicher Fassstärke abgefüllt. Dadurch konnte auch auf Kältefiltration verzichtet werden. Beides führt zu einem intensiven Geschmackserlebnis.
  • Natural Colour: Ungeschönt erhalten Sie das volle, natürliche Aroma dieses eleganten Malts.
  • Rauchiger Bunnahabhain: Ungewöhnlich für Bunnahabhain finden wir hier eine rauchige Variante der Islay Brennerei vor.
  • Limitiert auf nur 330 Flaschen: Es handelt sich um eine extrem limitierte Single Cask Abfüllung.

Beschreibung

Dieses besondere Einzelfass wurde nicht direkt von der Brennerei Bunnahabhain, sondern vom unabhängigen Abfüller The Vintage Malt Whisky Company in der Serie The Coopers Choice abgefüllt. Cooper’s Choice steht für Premium Single Malt Whiskys bester Auslese, welche ohne Kühlfiltration und ohne Zugabe von Farbstoff in die Flasche kommen. Die Coopers Choice Serie hat im Vergleich zu anderen unabhängigen Abfüllern ein vergleichsweise kleines Portfolio. Dies erklärt sich durch den Anspruch, dem geneigten Whisky Connaisseur nur außergewöhnliche, hervorragende Fässer namhafter Destillerien in der Cooper’s Choice Serie als Einzelfassabfüllung anzubieten.

Für die Single Malts aus dieser Serie wird besonderes Augenmerk auf die Fassreifung und deren transparente Darstellung gelegt.

Sauternes Finish: Dieser Single Malt reifte in einem ehemaligen Bourbonfass heran. Er wurde anschließend in ein Fass umgefüllt, in dem zuvor französischer süßer Sauternes Weißwein lagerte. So konnte der rauchige Whisky zusätzlich feine helle Frucht-Töne aufnehmen. Er wurde dann gänzlich naturbelassen die Flasche gebracht. Weder farblich angepasst, noch kühlgefiltert, erhalten Sie hier einen Islay-Whisky der Spitzenklasse. Bunnahabhain ist eine Brennerei der Insel Islay, die sonst eher für nicht-rauchigen Single Malt Whisky bekannt ist. Hier erhalten Sie aber eine getorfte Version mit spannedem Fass-Finish. Da es sich um eine Single Cask Abfüllung aus einem einzelnen Fass handelt, ist der Whisky auf 330 Flaschen limitiert. 

Dieser rauchige Bunnahabhain wurde im Sauternes Fass verfeinert und kombiniert so helle Früchte mit Torfrauch. Gleich bestellen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Islay
Brennerei/Marke Bunnahabhain
Abfüller Cooper’s Choice
Inverkehrbringer Vintage Malt Whisky Co. Ltd. 2 Stewart St Milngavie Glasgow G62 6BW/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 57,0%
Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish, Sauternes Finish
Fassnummer 2439
Anzahl Flaschen 330

Brennerei

Bunnahabhain (Islay, Nordküste)

Bunnhabhain (ausgeprochen "Bunnahäven") liegt an der nördlichen Ostküste der Insel Islay, die für ihre stark torf-rauchigen Whiskys bekannt ist. Daher ist Bunnahabhain eine Ausnahme, denn die Standard Whiskys von Bunnahabhain sind kaum getorft und daher zwar sehr maritim, aber nicht rauchig. Die Brennerei arbeitet gern mit Sherryfässern und hat einen kräftigen, fruchtigen und maritimen Charakter. 

Hausstil: Süßlich, nussig, maritim, fruchtig. Als Aperitif.

» Mehr zu Bunnahabhain Whisky

Bildnachweis: Bunnahabhain Distillery

Region

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren vielen Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art.

Islay:

Die Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist das Mekka der Fans stark rauchiger Whiskys. Neun aktive Malt Whisky Brennereien zählt die vergleichsweise kleine Insel heute. So ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil Islays Einwohner in der Whiskys-Industrie, Landwirtschaft oder dem Gastgewerbe tätig ist. Der lokale Torf nimmt eine besondere Rolle in der Whiskyproduktion ein. (» Torf in der Whiskyproduktion).

Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet. Nichtrauchig bis gemäßigte maritime Whiskys finden sich bei Bunnahabhain, bei Bowmore die mittelschwer getorften Single Malts. Daher bietet sich Bowmore als Einstieg in die Welt der rauchigen Islay Malts an. Wer den vollen maritim-rauchigen Charakter von Islay erkunden möchte, kann sich durch die Abfüllungen von Caol Ila, Kilchoman, Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin kosten. 

Eine große Vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte, "normal getorfte" Whiskys wie den Port Charlotte und extrem getorfte Whiskys wie den Octomore herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Ardnahoe Brennerei.

» Mehr zur Whiskyregion Islay

Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg