• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Craigellachie 10 Jahre Battlehill Single Cask (Duncan Taylor)

Beim Kampf um den Whiskythron reiht sich auch der Single Cask von Craigellachie in die Anwärter ein. Jetzt bestellen!
51,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

74.14 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Fruchtige Süße mit Zitrusnoten in Richtung Limetten und Mandarinen.

Geschmack: Cremiges Vanilleeis, grüne Äpfel, dazu leichtes Umami, das in Richtung Steaksoße geht, typisch für Craigellachie. 

Nachklang: Lang, süß, Marzipan und Schokolade. 

Das Wichtigste in Kürze

  • 10 Jahre alt: Eine solide Reifedauer von 10 Jahren verbrachte dieser Craigellachie im Eichenfass, bevor er abgefüllt wurde.
  • Single Cask: Der Whisky stammt aus nur einem einzelnes Fass.
  • Non-Chillfiltered und Natural Colour: Ungeschönt erhalten Sie das volle, natürliche Aroma dieses eleganten Speyside-Malts.
  • Kräftiger Speyside-Whisky: Craigellachie ist ein würziger Vertreter der Speyside-Region. Zwar ebenfalls nicht-rauchig, dafür aber mit vollerem Körper, als viele anderes Speysider.
  • 46% Trinkstärke: Eine schöne Trinkstärke von 46% Vol. geben dem Craigellachie einen ordentlichen Antritt.

Beschreibung

Der unabhängige Abfüller Duncan Taylor hat seinen Sitz im schottischen Ort Huntly in den östlichen Highlands nahe der Speyside-Region. Die Battlehill-Abfüllungen sollen verschiedene Bezüge der Stadt zu den großen schottischen Schlachten ehren. Auf einem Hügel unweit der Stadt fand eine legendäre Bogenschützen-Schlacht zwischen John Comyn und Robert The Bruce statt.

Dieses Single Cask stammt aus der Craigellachie Distillery, einer enorm unterschätzten Brennerei im Herzen der Speyside. Ihr Charakter ist kräftiger und schwerer als viele andere Speyside-Malts und wird daher sowohl von Freunden von Speyside-Whiskys als auch von Fans der schwerern Highland-Whisky geschätzt. 

Beim Kampf um den Whiskythron reiht sich auch der Single Cask von Craigellachie in die Anwärter ein. Jetzt bestellen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Craigellachie
Abfüller Duncan Taylor
Inverkehrbringer Duncan Taylor Scotch Whisky Ltd, King St, Huntly AB54 8JU, Vereinigtes Königreich
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Alter 10 Jahre

Brennerei

Craigellachie (Speyside)

Inmitten der schönen Speyside, an der Kreuzung von drei Whiskystraßen, zwischen Dufftown, Aberlour und Rothes findet sich die Whiskybrennerei Craigellachie. Der Name des Ortes, mit der gleichnamigen Whisky Brennerei Craigellachie, ausgesprochen wie „kreg-elláchie“, bedeutet Felsenberg. Craigellachie Single Malt Whisky ist schwer, fruchtig-süß und malzig.

» Mehr zu Craigellachie

Bildnachweis: Craigellachie Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky