• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Eden Mill Art Of The Blend Batch No. 4

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Eden Mill Art Of The Blend Batch No. 4
Dank Finish in Port Casks wunderbar fruchtig und süß. Ein feiner Scotch für Naschkatzen und Genießer. Probieren Sie es jetzt aus!
44,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

64.14 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 51,0% | Nicht kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Eden Mill Art Of The Blend Batch No. 4

Aroma: Süße Kirschnoten und rote Beeren kommen mit milden Bisquitnoten und viel Karamell- und Röstaromen aus den Eichenfässern.

Geschmack: Die süßen Fruchtnoten erinnern an schweren Dessertwein und Maraschino-Kirschen. Die Früchte sind hier nicht frisch sondern entweder kandiert oder eingekocht zu Marmelade. Etwas dunkles Eichenholz blitzt am Ende durch und nimmt dem Blend seine Gefälligkeit. Spannend.

Nachklang: Mittellang und hier kommt das Portweinfass am deutlichsten durch - mit kandierte Beeren, Cassisnoten und wärmende Weinnoten sorgen für ein üppiges Finish.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Port Cask Finish: Dieser Fasstyp sorgt für süße Fruchtnoten von Pflaumen und reifen Beeren sowie dunkle Schokoladenaromen.
  • Cask Strength: Dieser Whisky wurde unverdünnt mit der Fassstärke abgefüllt. Hier mit extremen 51% Vol. Intensiv.
  • Milder Speyside Blend: Dieser Blended Scotch verbindet den feingliedrigen Geschmack der Whiskyregion Speyside mit fruchtigen Noten aus dem Portweinfass. Typisch vielschichtig.
  • Limitierte Auflage: Es handelt sich um eine Vintage Abfüllung, von der nur 1100 Flaschen zur Verfügung stehen.
  • Eden Mill Art Of The Blend Batch No. 4 Beschreibung

    Eden Mill Art Of The Blend Batch No. 4 ist ein Blended Scotch Whisky aus Schottland. Dieser Eden Mill Whisky wurde mit kräftigen 51,0% Vol. abgefüllt. Der Blend wurde ehemaligen Portweinfässern für gut ein Jahr nachgereift, wodurch er auch seine leicht pinkschimmernde Goldfarbe erhalten hat. Dieses Finish sorgt für fruchtig-dessertartigen Gesamteindruck dieses Speyside Blends. Von dieser Abfüllung wurden nur 1100 Flaschen abgefüllt. Auch beim Flaschendesign hat man mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. So signalisiert schon die gold-rote Umverpackung, dass es sich nicht um irgendeinen billigen Blend handelt, sondern etwas raffinierteres.

    Dank Finish in Port Casks wunderbar fruchtig und süß. Ein feiner Scotch für Naschkatzen und Genießer. Probieren Sie es jetzt aus!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Brennerei/Marke Eden Mill
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Eden Mill, Main Street, Guardbridge, St Andrews KY16 0UU, U.K.
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Blended Scotch
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 51,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Portwein Finish
    Alter 6 Jahre
    Anzahl Flaschen 1100

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Blended Scotch

    Bei einem Blended Scotch  handelt es sich um einen Verschnitt, also eine Mischung aus verschiedenen Whiskys aus Schottland (» Was ist Whisky?). Nach dem Mischen wird der Blend noch eine Zeit lang im Fass nachgereift und befördert somit die Verschmelzung der verschiedenen Aromen.

    Die Erfindung des Blendings geht auf Andrew Usher sen. (1782-1855) zurück, welcher 1853 seinen ersten Blend, den „Old Vatted Glenlivet“ aus verschiedenen Single Malt Whiskys mischte.

    » Alle Blended Scotch Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Schottischer Whisky

    Zusammen mit Irland gilt Schottland als das Ursprungsland des Whiskys und dementsprechend verwundert es nicht, dass die Spirituose hier quasi als Nationalgetränk gilt und sich nirgendwo sonst auf der Welt so viele Brennereien befinden, wie in Schottland.

    Über 700.000.000 Flaschen verlassen das Land jedes Jahr und finden auch immer häufiger Abnehmer in den aufstrebenden Schwellenländern. Whisky-Fans können bei vielen Reiseveranstaltern spezielle „Whisky-Touren“ buchen und die ehrwürdigen Destillerien besichtigen. Ein Dram zum Kosten ist dabei natürlich inklusive.

    » Mehr zu Scotch Whisky