• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glen Keith 1994/2018 Cask #157673 (Berry Bros and Rudd)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glen Keith 1994/2018 Cask #157673 (Berry Bros and Rudd)
Ein spannender Single Cask für Entdecker.
149,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

214.14 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 61,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glen Keith 1994/2018 Cask #157673 (Berry Bros and Rudd)

Aroma: Reife Früchte mit dezenter Cirtusnote, dazu cremige Nussigkeit und Kräuternoten.

Geschmack: Weiche Textur, mit überreifen Früchten.

Nachklang: Angenehm, mit leichter Grasigkeit und dezenter Würze.

Glen Keith 1994/2018 Cask #157673 (Berry Bros and Rudd) Beschreibung

Glen Keith 1994/2018 Cask #157673 (Berry Bros and Rudd) ist ein Single Malt Whisky aus Schottland, aus der Region Speyside. Dieser Glen Keith Whisky wurde mit 61,0% Vol. abgefüllt. Die Reifezeit betrug 23 Jahre. Der Single Malt Whisky ist Nicht kühlgefiltert.

Ein spannender Single Cask für Entdecker.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Glen Keith
Abfüller Berry Bros. & Rudd
Inverkehrbringer Berry Bros. & Rudd, 3 St James's St, London SW1A 1EG, Vereinigtes Königreich
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 61,0%
Alter 23 Jahre
Jahrgang 1994
Fassnummer 157673
Destillationsdatum 1994
Abfülldatum 2018

Die Brennerei ⇑ nach oben

Glen Keith, Speyside

Glen Keith, Speyside Foto: von Smiley.toerist (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Im Örtchen Keith, am Ufer des Flüsschens Isla, gegenüber der Strathisla Brennerei, findet sich Glen Keith. Bei einem Glen Keith darf man florale Noten erwarten. Auch deutliche Vanille- und Fruchtnoten sind typisch für den Stil dieser Brennerei. Glen Keith hat ein Produktionsvolumen von 6 Mio. Liter jährlich. Um diesen großen Ausstoß zu erzeugen arbeitet man mit 6 Brennblasen und zweifacher Destillation. Das Wasser der Brennerei stammt aus der Quelle von Balloch Hill. Das Malz für die Brennerei wird selbst produziert und versorgte auch die Strathisla Distillery über eine Druckleitung mit dem benötigten Malz. Neben dem Malz produziert man bei Glen Keith auch die Hefe für den Gärvorgang selbst.

In der Glen Keith Brennerei wurde zu experimentalzwecken auch der Glenisla Malt produziert.  Der Malt war in sofern besonders das nicht getorftes Malz sondern mit Torfrauch behandeltes Wasser für die Torfung verwendet wurde. 

» Mehr zu Glen Keith Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky