• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glen Spey 1991/2017 25 Jahre Single Cask No. 800861 (A.D. Rattray)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glen Spey 1991/2017 25 Jahre Single Cask No. 800861 (A.D. Rattray)
25 Jahre lagerte dieser Glen Spey in einem einzelnen ehemaligen Bourbonfass. Weich, süß und mit 47,4% Cask Strength richtig intensiv!
127,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

182.71 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 47,4% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glen Spey 1991/2017 25 Jahre Single Cask No. 800861 (A.D. Rattray)

Aroma: Feine Vanille, grüner Apfel, Zitrone und sanfte Gerste.

Geschmack: Eine sanfte kreidige Textur belebt von einer zitronigen Note.

Nachklang: Aromen von Bitterorange mit einem Hauch Pfeffer im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 25 Jahre gereift: Wunderbar reif und komplex . Man merkt dem Single Malt die 25 Jahre währende Entwicklung im Eichenholz deutlich an.
  • Ex-Bourbonfass: Sorgt gemeinhin für süße Noten von Vanille, Karamell und Sahnebonbons.
  • A.D. Rattray: Diese Abfüllung wurde vom unabhängigen Abfüller A.D. Rattray in die Flasche gebracht.
  • Non-Chill-Filtered: Hier wurde nichts entfernt. Volles Aroma.
  • Single Cask: Es handelt sich um ein einzelnes Fass, welches wegen seiner herausragenden Eigenschaften als Single Cask abgefüllt wurde.
  • Glen Spey 1991/2017 25 Jahre Single Cask No. 800861 (A.D. Rattray) Beschreibung

    Ein 25-jähriger Single Cask Whisky aus der Glen Spey Brennerei. Whiskys dieser Destillerie sind nur sehr selten als Single Malt erhältlich. Umso schöner ist es an dieser Stelle gleich ein derart altes und lange gereiftes Ex-Bourbon-Hogshead präsentieren zu dürfen. Es handelt sich um die Abfüllung eines einzelnen Fasses, deswegen ist die Abfüllung auf lediglich 274 Flaschen limitiert.

    25 Jahre lagerte dieser Glen Spey in einem einzelnen ehemaligen Bourbonfass. Weich, süß und mit 47,4% Cask Strength richtig intensiv!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Glen Spey
    Abfüller A.D. Rattray
    Inverkehrbringer A.D. Rattray, 32 Main Road, Kirkoswald, Ayrshire, Scotland, KA19 8H/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 47,4%
    Fasstyp Ex-Bourbon
    Alter 25 Jahre
    Jahrgang 1991
    Fassnummer 800861
    Destillationsdatum 20.12.1991
    Abfülldatum 27.10.2017
    Anzahl Flaschen 274

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glen Spey, Speyside

    Glen Spey, Speyside Foto: Andrew Wood [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

    Mitten in Rothes in der Speyside findet sich an der Hauptstraße die Whiskybrennerei Glen Spey, eine von fünf Brennereien der Stadt, und vermutlich die unbekannteste.

    Der Glen Spey schmeckt gemeinhin sehr leicht, er ist nussig, heuartig und hat eine feine Torfnote.

    » Mehr zu Glen Spey Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky