• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glen Spey 1995/2018 (G&M Connoisseurs Choice)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glen Spey 1995/2018 (G&M Connoisseurs Choice)
Greifen Sie zu einem süßen Single Malt Whisky von Glen Spey. Ein echter Genuss!
128,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

183.57 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glen Spey 1995/2018 (G&M Connoisseurs Choice)

Aroma: Delikate Vanillenoten mit frischen Zitrusaromen.

Geschmack: Schön wärmend mit Erdbeersahnebonbons und einer ausgereiften Eichenwürze.

Nachklang: Süß und von mittlerer Länge mit reifer Banane und Birne.

Glen Spey 1995/2018 (G&M Connoisseurs Choice) Beschreibung

Ein Single Malt, welcher nicht von der Destillerie sondern vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail mit 46% vol. abgefüllt wurde. Der Whisky reifte für 22 Jahre in 2 speziell ausgewählten Refill American Hogsheads. 

Über die Connoisseurs Choice Reihe: Mitte der 1960er Jahre fasste man bei Gordon & MacPhail den Plan eine Reihe von Single Malts zu veröffentlichen, trotz der großen Beliebtheit von Blended Scotch. So entstand die "Connoisseurs Choice Reihe". Viele der Whiskys in dieser Reihe waren vorher nicht als Single Malts erhältlich und verschwanden gänzlich in den Flaschen der Blended Scotch Industrie. 2018 wurde die ganze Reihe generalüberholt. Der Fokus liegt seitdem auf Small Batch Releases oder gar Single Cask Abfüllungen. In typischer G&M Manier wird standardmäßig auf Zuckercouleur und Kältefiltration verzichtet und die Whiskys werden mit mindestens 46% Alkoholvolumen abgefüllt. Seit 2018 erscheinen auch die Cask Strength Abfüllungen in der Connoisseurs Choice Reihe. Wir sagen Danke Gordon and Macphail - für die Pionierleistung für die Welt der Single Malts.

Greifen Sie zu einem süßen Single Malt Whisky von Glen Spey. Ein echter Genuss!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Glen Spey
Abfüller Gordon & MacPhail
Serie Connoisseurs Choice
Inverkehrbringer Gordon & MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Ex-Bourbon
Alter 22 Jahre
Jahrgang 1995
Destillationsdatum 1995
Abfülldatum 14.03.2018
Anzahl Flaschen 650

Die Brennerei ⇑ nach oben

Glen Spey, Speyside

Glen Spey, Speyside Foto: Andrew Wood [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Mitten in Rothes in der Speyside findet sich an der Hauptstraße die Whiskybrennerei Glen Spey, eine von fünf Brennereien der Stadt, und vermutlich die unbekannteste.

Der Glen Spey schmeckt gemeinhin sehr leicht, er ist nussig, heuartig und hat eine feine Torfnote.

» Mehr zu Glen Spey Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky