• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glendullan 1997/2011 (Gordon and MacPhail Connoisseurs Choice) (Miniatur)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glendullan 1997/2011 (Gordon and MacPhail Connoisseurs Choice) (Miniatur)
Ein wunderbarer 13-jähriger Glendullan, der in Refill Sherryfässern reifte. Hier finden Sie schöne fruchtige, süße und würzige Noten. Jetzt als Miniaturflasche erhältlich!
9,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

198 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.05 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glendullan 1997/2011 (Gordon and MacPhail Connoisseurs Choice) (Miniatur)

Aroma: Sherrylastige Fruchtschalen und Piment werden von Spuren von getrocknetem Gras und Pfeffer begleitet.

Geschmack: Eine definierte Süße mit ganz viel Malz und Gewürzen.

Nachklang: Ölig, süß und würzig im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Refill Sherry Cask: Sorgt für süße Noten von Früchten, Sherry und Gewürzen.
  • Unabhängig abgefüllt: Diese Abfüllung wurde nicht von Glendullan, sondern vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail in die Flasche gebracht.
  • Abgefüllt bei 46% Vol.: Eine wunderbare Trinkstärke, welche dem Whisky genügend Intensität lässt.
  • Natürliche Farbe: Die Farbe dieses Single Malts stammt zu 100% aus den Eichenfässern.
  • Glendullan 1997/2011 (Gordon and MacPhail Connoisseurs Choice) (Miniatur) Beschreibung

    Ein schöner Glendullan Single Malt Whisky, destilliert 1997 und im Jahr 2011, nach 13 Jahren Reife in Refill Sherry Casks, abgefüllt für die Connoisseurs Choice Serie von Gordon & MacPhail bei 43% Vol.

    Ein wunderbarer 13-jähriger Glendullan, der in Refill Sherryfässern reifte. Hier finden Sie schöne fruchtige, süße und würzige Noten. Jetzt als Miniaturflasche erhältlich!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Glendullan
    Abfüller Gordon & MacPhail
    Serie Connoisseurs Choice
    Inverkehrbringer Gordon & MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 43,0%
    Fasstyp Sherry, Refill Sherry Cask
    Alter 13 Jahre
    Jahrgang 1997
    Destillationsdatum 10.1997
    Abfülldatum 09.2011

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glendullan (Highlands, Speyside)

    Glendullan Distillery, Speyside Foto: via Glendullan Distillery

    Die Glendullan Destillerie wurde 1897 in der Speyside, in direkter Nähe zu den Brennereien von Glenfiddich und Balvenie gegründet um unter gleichen externen Bedingungen einen Qualitativ ähnlichen Malt Whisky produzieren zu können. Es gilt als gesichert das der Gründerkonzern William Williams & Sons Ltd. Glendullan nur deswegen gründete weil ein Kauf von sowohl Glenfiddich als auch Balvenie fehlschlug.

    Als siebte Brennerei in der Gegend um Dufftown gegründet, ist der Malt Whisky von Glendullan von eher leichtem und fruchtigem Aroma. Er gehört nicht zu den bekanntesten Whiskys der Region, was bei einem flüchtigen Blick auf die Zahlen zunächst sonderbar wirkt - Glendullan gehört mit einem Produktionsvolumen von 3.700.000 Litern reinem Alkohol zu den größten Brennereien des Konzerns Diageo - erklärt sich dadurch das nur 3% des produzierten Glendullan Whiskys als Single Malt Whisky abgefüllt wird. Überwältigende 97% des produzierten Malts wird für Blended Scotch - unter anderem für den Old Parr - verwendet.

    Glendullan Whiskys werden mit Wasser aus Quellen in den Convall Hills produziert und mit Hilfe von ganzen sechs! Brennblasen gebrannt. Die Brennerei besitzt einen 12 Tonnen Maischbottich aus Edelstahl und 8 hölzerne Gärbottiche. 

    Freunde von historischen Anekdoten wird interessieren, dass der Glendullan Single Malt im frühen 20 Jahrhundert als Lieblingswhisky des Britischen Königs Edward VII einigen Ruhm errang. 

    » Mehr zu Glendullan Whisky

    Unabhängiger Abfüller: Gordon & MacPhail

    Gordon & Macphail

    Gordon & MacPhail ist der wohl berühmteste unabhängige Abfüller von Scotch Whisky, der mittlerweile auf eine über 117 Jahre währende Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. Heute befindet sich Gordon & MacPhail bereits in vierter Generation im Besitz der Urquhart-Familie und verfügt über das anerkannt größte Lager schottischer Whiskys der ganzen Welt.

    Im Laufe seiner Geschichte hat Gordon & MacPhail zahllose Single Malt  Whisky lanciert und bietet derzeit mehr als 350 verschiedene Ausgaben („Expressions“) aus über 70 schottischen Brennereien an. Die riesigen Vorräte oftmals rarer und anderswo nicht erhältlicher Whiskys versetzten Gordon & MacPhail in die Lage, mehrmals Whisky-Geschichte zu schreiben: So gehört das Unternehmen mit Glenfiddich zu den Ersten, die es in den 1960er Jahren wagten, die damals unangefochten beliebten Blended Scotch Whiskys auch auf internationaler Ebene mit Single Malt Whisky-Abfüllungen unter dem Label „Connoisseur's Choice“ zu ergänzen.

    » Mehr zu Gordon & MacPhail

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky