• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glenfarclas 1990/2017 Edition No 21 Thomas Carlyle

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Glenfarclas 1990/2017 Edition No 21 Thomas Carlyle
Wenn Ihnen gut gereifte, kräftige Single Malts gefallen, dann greifen Sie bei diesem rund 27 Jahre alten, limitierten Glenfarclas zu.
142,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

204.14 €/Liter

Nur noch wenige Flaschen auf Lager!
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenfarclas 1990/2017 Edition No 21 Thomas Carlyle

Nase: Komplexe Süße gepaart mit dunklen Früchten, Rosinen, Schokolade und Eiche.

Geschmack: Komplex und schwer auf der Zunge, getrocknete Früchte und süßer alter Sherry gehen in Kakao, Kaffee und Bitterschokolade über mit einer würzigen, pfeffrigen Eichennote.

Nachklang: Lang anhaltend mit Bitterschokolade und Rosinen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Limitiert auf 3000 Flaschen Weltweit: Es handelt sich um eine limitierte Abfüllung.
  • Für Sherry-Fans: Die Abfüllung gehört in die Kategorie Sherrybombe.
  • Aus 10 Sherryfässern: Die Abfüllung speist sich aus 10 unterschiedlichen Fässern, welche jeweils wegen Ihrer besonderen Qualität ausgewählt wurden
  • Dunkle Farbe: Die relativ dunkle Farbe dieses Glenfarclas gibt eindrucksvoll darüber Auskunft, dass es sich um aktive Sherryfässer gehandelt hat
  • Unikat: Jede Flasche ist einzeln nummeriert!
  • Glenfarclas 1990/2017 Edition No 21 Thomas Carlyle Produktbeschreibung

    Details

    Bei dieser Flasche handelt es sich um die 21. Edition einer der erfolgreichsten Serien von Glenfarclas. Jede Abfüllung ist einer bedeutenden schottischen historischen Persönlichkeit gewidmet. Dieses mal geht es um Thomas Carlyle (1795-1881) einem schottischen Essayist und Historiker. Destilliert wurde dieser feine Tropfen 1990 und erst 2017 abgefüllt.

    Wenn Ihnen gut gereifte, kräftige Single Malts gefallen, dann greifen Sie bei diesem rund 27 Jahre alten, limitierten Glenfarclas zu.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Glenfarclas
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Glenfarclas Distillery Ballindalloch Banffshire AB37 9BD/G
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 46,0%
    Fasstyp Sherry, Oloroso
    Alter 27 Jahre
    Jahrgang 1990
    Fassnummer 1195, 9472, 9520, 9521, 9522, 9523, 9524, 9525, 9526, 9527
    Destillationsdatum 1990
    Abfülldatum 2017
    Anzahl Flaschen 3000

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glenfarclas (Highlands, Speyside)

    Glenfarclas Distillery, Speyside Foto: via Glenfarclas Distillery

    Die Brennerei Glenfarclas („Tal des grünen Grases“) befindet sich seit 1865 im Besitz der Familie J. & C. Grant und befindet sich heute schon in der sechsten Generation. Die Whiskys gehören zur absoluten Spitzenklasse in der Speyside, obwohl er nicht so berühmt ist, wie viele seiner Nachbarn.

    Nur eine Meile vom Spey entfernt liegt diese Destillerie in der Nähe des Dorfes Marypark. Heidebewachsene Hänge im Rücken von Glenfarclas führen hinauf zum Ben Rinnes, von wo die Brennerei auch ihr Wasser bezieht. Sehr Große und hochmoderne Brennblasen sorgen für die Qualität dieses Whiskys.

    Hausstil: komplex und malzig, sherryartige Aromen. Als Digestif genießen.

    » Mehr zu Glenfarclas Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zur Whiskyregion Speyside