• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glenlivet 2007/2018 for LMDW (Signatory)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glenlivet 2007/2018 for LMDW (Signatory)
Der 10-jährige Glenlivet ist trotz seiner immensen Fassstärke von 66,5% Alkohol überraschend zugänglich. Eine klassische Sherrybombe, die Sie unbedingt probieren sollten!
149,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

214.14 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 66,5% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenlivet 2007/2018 for LMDW (Signatory)

Aroma: Gebrannte Rosinen und dunkler Früchtekuchen, Eichenfassnoten und dunkler Sirup. Das Sirup erhellt das Glas mit Sultaninen und ergiebigem Toffee gefolgt von einem Rumrosinen Buttertoffee, salzigem Lakritzlikör und trockenem Oloroso Sherry. Mit Wasser verdünnt entwickeln sich Milchschokoladennoten.

Geschmack: Dick und saftig mit einer anfänglichen Explosion süßer Kirschen, roten Trauben und schwarzen Johannisbeeren. Dann kommen dunklere Geschmacksnoten zum Vorschein: Lakritze,polierte Eiche, Tabak, Eichenholzkohlenoten und nahezu pikantem Früchtekuchen. Hin und wieder kommen auch leichtere Geschmacksaromen durch: feiner Früchtekuchen, süßer Zimt und Nelke, Muskatnuss und angebrannte Orangenschale. Mit etwas Wasser eröffnen sich mehr Karamellnoten und komplexe Orangenaromen.

Nachklang: Gebrannte Rosinen werden langsam süßer und geben den Geschmack von Garibaldi Keksen und würzigem Früchtekuchen frei mit einer lang anhaltenden Würze im Abgang.

Glenlivet 2007/2018 for LMDW (Signatory) Beschreibung

Ein besonders dunkles und sehr starkes Sherry-Single-Cask aus der Glenlivet Brennerei, mit krassen 66,5% Alkohol.

Limitiert auf max. 1 Flasche pro Haushalt!

Der 10-jährige Glenlivet ist trotz seiner immensen Fassstärke von 66,5% Alkohol überraschend zugänglich. Eine klassische Sherrybombe, die Sie unbedingt probieren sollten!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Glenlivet
Abfüller Signatory
Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 66,5%
Fasstyp Sherry
Alter 10 Jahre
Jahrgang 2007
Fassnummer 900186
Destillationsdatum 27.09.2007
Abfülldatum 08.09.2018
Anzahl Flaschen 309

Die Brennerei ⇑ nach oben

The Glenlivet (Highlands, Speyside)

Glen Scotia Distillery Foto: via The Glenlivet Distillery

Das Tal des Livet, der in den Spey mündet, ist wohl eines der berühmtesten Schottlands, zumindest im Hinblick auf die Whiskyproduktion. Das Tal liegt tief in den Bergen und bietet dementsprechend durch die kühlen Außentemperaturen optimale Bedingungen zum Whiskybrennen.

Doch nur eine Brennerei dieser Region hat das Recht, sich auch wirklich „Tal des Livet“ zu nennen. Glenlivet wurde als erste lizensiert und genießt heutzutage hohes internationales Ansehen. Als amerikanischer Marktführer ist der Glenlivet einer der erfolgreichsten Whiskys der Welt, ohne dabei auf Komplexität zu verzichten.

Hausstil: fruchtig und blumig, Noten von Pfirsich. Als Aperitif.

» Mehr zu The Glenlivet Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky