• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glenmorangie Astar 2017 Release

Eines Whiskys lange Reise in Ihr Glas: Endlich neu aufgelegt - Glenmorangie Astar in Cask Strength. Süße Glenmorangie-Noten in voller Wucht genießen.
89,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

128.43 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 52,5% | Nicht kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Süße Honignoten und aromatisches Bienenwachs sind die Vorboten für intensive Karamellnoten und Pfirsichfruchtgummis. Typisch sanftes Glenmorangie-Bouquet.

Geschmack: Süße Honig- und Malznoten werden von Nussnougatcreme und gerösteten Walnüssen begleitet. Die 52,5% Alkoholvolumen manifestieren sich in zitrusfrischen Ingwernoten. Eine Prise Muskatnuss und Nelkengewürz sorgt für ein abwechslungsreiches Gesamtbild.

Nachklang: Gesalzenes Karamell, ein Hauch Vanilleeis garniert mit kühler Minze.

Das Wichtigste in Kürze

  • Aus Ex-Bourbonfässer: Sie sorgen für die schönen Honig- und Karamelltöne und den zarten Goldschimmer des Malts.
  • Non-Chill-Filtered: Hier wurde nichts entfernt. Volles Aroma.
  • Cask Strength: Dieser Whisky wurde mit der Alkoholstärke abgefüllt, mit der er aus dem Fass kam. 52,5% machen ihn extrem intensiv.

Beschreibung

Das erste Mal erschien der Astar im Jahr 2008 und wurde 2012 eingestellt. Nun erhält er 2017 ein Revival! Wir können uns hier auf typisch sanft-süße Glenmorangienoten freuen, die dank der Fassstärke besonders intensiv ausfallen. Der Name "Astar" steht im schottischen Gälisch für Reise. Das bezieht sich wiederum auf die lange Reise, die die Fässer aus Missouri auf sich nehmen mussten. Die Dauben wurden luftgetrocknet und da es sich um langsam wachsendes Holz handelt, sind die Dauben aus viel jungem Holz entstanden. Damit liefert Glenmorangie bereits auf dem Flaschenetikett viel Hintergrundwissen zu der Herstellung des Astars, ob sich das alles auf den Geschmack niederschlägt sei dahingestellt. Aber eines kann man über den Astar sagen: Er schmeckt!

Das US-Amerikanische Fachmagazin Whisky Advocate hat 2017 den Glenmorangie Astar 2017 Release zu einen der besten Whiskys des Jahres gewählt.

Limitiert auf 1 Flasche pro Haushalt!

Eines Whiskys lange Reise in Ihr Glas: Endlich neu aufgelegt - Glenmorangie Astar in Cask Strength. Süße Glenmorangie-Noten in voller Wucht genießen.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Glenmorangie
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Glenmorangie Distillery Tain Ross-shire IV19 1PZ/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 52,5%
Fasstyp Ex-Bourbon
Abfülldatum 2017

Brennerei

Glenmorangie (Highlands, nördliche Highlands)

Glenmorangie ist nicht nur international eine der renommiertesten Single Malt Whiskys, sondern auch in seiner Heimat Schottland der beliebteste Whisky. Trotz seiner Lage in den nördlichen Highlands gilt Glenmorangie als einer der mildesten Single Malts. Dies liegt nicht zuletzt an den extrem hohen Brennblasen der Highland Brennerei. Sie sind die höchsten Schottlands und lassen nur die leichten und filigranen Aromen in den späteren Brand. Der Grundcharakter ist daher leicht, fruchtig-blumig mit häufigen Aromen von Orangen, Vanille und Malz. Auch in Sachen Fassmanagement und Fassreifung ist Glenmorangie Vorreiter und Virtuose. Das einst innovative Finishing (Nachreifen) von Whiskys in Fässern wie Sherry-, Portwein- und Weinfässern ist heute zum Standard geworden. Die Brennerei legt großen Wert auf die Kontrolle der Fassproduktion und geht dabei bis zum Pflanzen der Eichen zurück, aus denen später die Whiskyfässer für Glenmorangie werden sollen.  

Hausstil: Cremig, fruchtig, blumig. Ideal als Dessert.

» Mehr zu Glenmorangie Whisky

Bildnachweis: Glenmorangie Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

In den nördlichen Highlands werden vorwiegend trockene Single Malt Whiskys hergestellt, die nicht selten ein deutliches Zitrusaroma und eine gewisse Würze mitbringen. Einige, besonders diejenigen in Küstennähe, präsentieren sich mit maritimen, leicht salzigem Charakter. Da in der Region aber weniger mit Torf gearbeitet wird, sind die Whiskys aus der Region meist nur wenig bis gar nicht rauchig. 

» Mehr zu Highland Whisky