• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glenrothes 2006/2017 11 Jahre Sherry Butt 5673 (Carn Mor CoC)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glenrothes 2006/2017 11 Jahre Sherry Butt 5673 (Carn Mor CoC)
Glenrothes aus einem einzigen Sherry Butt: Fulminante Farbe, intensive Fruchtaromen und das in Cask Strength mit 65,5% Vol. - kriegt da jemand weiche Knie?

Nicht mehr lieferbar, kein Nachschub.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 65,5% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenrothes 2006/2017 11 Jahre Sherry Butt 5673 (Carn Mor CoC)

Aroma: Butterkekse mit Beerenmarmelade, Kakao, gemahlene Nelke und Walnuss.

Geschmack: Griechischer Joghurt mit einer großzügigen Portion getrockneter roter Beeren, Frosties Cornflakes, ein Kick von Olorososherrynoten.

Nachklang: Eichig und wärmend im Abgang mit einer Spur von Erdbeeren, gekochten Süßigkeiten und Zimt.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 65,5% Vol.: Der Whisky wurde in Cask Strength oder Fassstärke in die Flasche gebracht. So kommen die fruchtig-würzigen Aromen erst richtig zur Geltung.
  • Fuchsroter Glanz im Nosing Glas: Der Whisky erhält seine tolle rotbraune Farbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung.
  • Unabhängig abgefüllt: Abgefüllt von Càrn Mòr für ihre "Celebration of the Cask" Serie. Die süßen Fruchtnoten aus dem Sherry Butt sind wirklich ein Fest für die Sinne!
  • Single Sherry Butt No 5673: Der Fasstyp sorgt hier für fruchtige Marmeladennoten, Nelkengewürz und Zimt. Sichern Sie sich eine der wenigen Flaschen dieser limitierten Einzelfassabfüllung.
  • 2006er Vintage: Der Whisky wurde 2006 gebrannt und rund 11 Jahre später im Jahr 2017 abgefüllt. Genug Zeit ein spannendes Aromenportfolio zu entwickeln.
  • Glenrothes 2006/2017 11 Jahre Sherry Butt 5673 (Carn Mor CoC) Beschreibung

    Dieser Glenrothes aus dem Jahr 2006 wurde nicht von der Brennerei selbst, sondern vom unabhängigen Abfüller Càrn Mòr für seine Reihe "Celebration of the Cask" herausgebracht. Wie zu erwarten steht die Fassauswahl ganz im Vordergrund dieser Serie. Dieser Glenrothes aus dem Sherry Butt zeigt auch schon anhand seiner Farbe, dass es sich um ein aktives Fass gehandelt haben dürfte. Doch nicht nur der schöne Farbton ist dem ehemaligen Sherryfass zu verdanken. Auch die süßen Beeren und Marmeladennoten, sowie die Zimt- und Nelkenwürze können wir guten Gewissens dem Likörweinfass zuschreiben. 11 Jahre hatte der Whisky Zeit die vielschichtigen Aromen aus den Fasswänden aufzunehmen. Auch nach 11 Jahren Reifezeit enthält der Whisky aus der Speyside stolze 65,5% Vol. Alkohol. Der Whisky wurde also in natürlicher Fassstärke abgefüllt. Da hier nur ein einzelnes Fass ausgewählt wurde, ist die Flaschenzahl entsprechend begrenzt. Nur 610 Flaschen wurden abgefüllt. Wer den milden Charakter von Glenrothes schätzt und süße Sherrynoten im Whisky liebt, der sollte sich diese Abfüllung nicht entgehen lassen.

    Glenrothes aus einem einzigen Sherry Butt: Fulminante Farbe, intensive Fruchtaromen und das in Cask Strength mit 65,5% Vol. - kriegt da jemand weiche Knie?

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Glenrothes
    Abfüller Carn Mor
    Inverkehrbringer Morrison & MacKay Ltd Hilton Bankfoot Perthshire PH1
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 65,5%
    Fasstyp Sherry
    Alter 11 Jahre
    Jahrgang 2006
    Fassnummer 5673
    Destillationsdatum 10.05.2006
    Abfülldatum 26.06.2017
    Anzahl Flaschen 610

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glenrothes Whisky, Speyside

    Glenrothes Distillery, Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    Die Glenrothes Brennerei wurde 1878 druch James Stuart & Co. in der Speyside gegründet. Der erste Whisky wurde dann am 28. Dezember 1879 destilliert. Das Wasser der Destille stammt sowohl aus der Ardcanny Quelle als auch aus der Brucehill Quelle. Glenrothes verfügt über einen Maischbottich und zwanzig Gärbottiche. Destilliert wird dabei in fünf wash stills und fünf spirit stills die durch Dampf erhitzt werden. Das  Malz für Glenrothes kommt aus der Mälzerei der Tamdhu-Destillerie. 

    Glenrothes produziert ruhige, süße, wohlriechende Whiskys. Auch bei Blendern (Cutty Sark) extrem beliebt sind die Single Malts süß und würzig, dabei immer fruchtig und komplex. Im Laufe der Jahre und unterschiedlicher Abfüllungen gibt es natürlich geschmackliche Abweichungen, der grundsätzliche Hausstil bleibt dabei aber immer erhalten. Glenrothes ist ein wirklich hochwertiger Malt Whisky, der in einzelnen Jahrgangsabfüllungen auf den Markt gebracht wird.

    » Mehr zu Glenrothes Whisky 

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky