• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Glentauchers 1997/2019 - Cask No. 4155+4157 (Signatory Cask Strength)

Sichern Sie sich jetzt diesen hochkarätigen 22-jährigen Speyside Malt von Glentauchers. Fruchtig und komplex!
  • 22 Jahre alt: Das hohe Alter und die lange Reifezeit erklären die vielschichtigen Geschmacksnoten.
  • Limitiert auf nur 380 Flaschen: Es handelt sich um eine extrem limitierte Abfüllung, die aus nur 2 Fässern zusammengestellt wurde.
  • Signatory Cask Strength Collection: Die Krönung des Signatory-Sortiments, die Whisky-Raritäten werden in besonders ansprechenden bauchigen Dekantern angeboten.
  • Transparent: Jede Flasche trägt eine aufgedruckte Fass- und Flaschennummer.
  • 2 Ex-Bourbonfässer: Fässer dieses Typs sorgen gemeinhin für süße Noten von Vanille, Karamell und Sahnebonbons.
144,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

206.43 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 49,1% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Wärmende Würze durch Aromen von Espresso und Zigarre. Im Hintergrund entwickelt sich florale Vanille.

Geschmack: Chocolate Chip Cookies und Butterkekse verbinden sich mit einem Hauch von frittierter Banane.

Nachklang: Melone und Karamell werden von einer trockenen Sägespänenote gut ausbalanciert.

Beschreibung

Der vorliegende Single Malt Whisky kommt von Glentauchers aus Schottland. Genauer gesagt kommt der Whisky aus der Speyside. Die Whiskys dieser berühmtesten aller Whiskygegenden sind insgesamt von eher leichtem Charakter und betören durch reiche florale Aromen und punkten mit feingliedrigem und vielschichtigem Körper, Eleganz und perfekter Ausgewogenheit.

Zur Herstellung dieses Whiskys

Der Hauptbestandteil des Whiskys ist gemälzte Gerste. Der Glentauchers ist nicht rauchig. Der Whisky wurde mit starken 49,1% Vol. abgefüllt. So entfalten die Aromen hier ihre volle Kraft. Wie man es bei einer Bourbonfassreifung erwartet, finden sich hier durchaus Vanille- und Karamellaromen. Seine Farbe verdankt er ausschließlich dem Fasseinfluss. Er wurde nämlich nicht gefärbt. Alle aromengebenden Öle und Ester sind noch erhalten, denn der Produzent verzichtete hier auf die Kältefiltration. Bei diesem Whisky handelt es sich um einen 1997er Vintage. Abgefüllt wurde er 2019. Die Reifezeit betrug damit ganze 22 Jahre. Das hohe Alter zeigt sich im komplexen Geschmack und in den vielseitigen Aromen dieses Whiskys. Tatsächlich kommt der Whisky nicht von Glentauchers selbst, sondern aus den Hallen des unabhängigen Bottlers Signatory Vintage für seine Cask Strength Collection. Hier haben Sie Signatory Vintages Antwort auf die Frage, was einen guten Glentauchers ausmacht. Von dieser Abfüllung gibt es nur 380 Flaschen. Bei dieser doch eher geringen Menge schlagen Sie lieber gleich zu.

So servieren Sie den Whisky am besten

Der wahre Wert des Whiskys zeigt sich wenn Sie ihn pur verkosten.

Sichern Sie sich jetzt diesen hochkarätigen 22-jährigen Speyside Malt von Glentauchers. Fruchtig und komplex!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Glentauchers
Abfüller Signatory Vintage
Serie Cask Strength Collection
Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 49,1%
Fasstyp Ex-Bourbon
Alter 22 Jahre
Jahrgang 1997
Fassnummer 4155+4157
Destillationsdatum 23.07.1997
Abfülldatum 11.12.2019
Anzahl Flaschen 380

Brennerei

Glentauchers (Speyside)

Die Glentauchers Whisky Brennerei (ausgesprochen "Glentochers") liegt zwischen den Orten Keith und Aberlour im Herzen der Speyside. Glentauchers Whisky ist sehr trocken und malzig. Der Single Malt wandert fast ausschließlich in die Blends Ballentines und Teachers, weshalb die Brennerei recht unbekannt ist. Whiskyexperte Jim Murray hat den Glentauchers in seinem Werk „The complete guide to Whisky“ als einen seiner fünf Lieblingswhiskys genannt. Sicher nicht nur für Experten ein interessanter Tropfen. Eine Besichtigung der Brennerei ist allerdings nicht möglich.  

Hausstil: Trocken, fruchtig und malzig. 

» Mehr zu Glentauchers

Bildnachweis: Glentauchers Distillery

Unabhängiger Abfüller: Signatory

Signatory ist einer der profiliertesten unabhängigen Abfüller schottischen Whiskys. Der Independent Bottler mit Sitz in den Highlands, dem auch die Edradour Distillery gehört, hat sich auf den Ankauf und das Abfüllen von Scotch Whisky spezialisiert. Oft handelt es sich dabei um Single Malts, die sonst eher in Blends wandern und somit sonst nicht für Genießer zugänglich sind. Aber auch Fässer von inzwischen geschlossenen Destillerien schlummern im Fasslager von Signatory. Whiskys von Signatory bieten ehrlichen Scotchgenuss und sind besonders für fortgeschrittene Whiskyfreunde eine gute Möglichkeit, den Charakter einzelner Brennereien weiter zu erkunden. Die Un-Chillfiltered Collection von Signatory wird stets ohne Kühlfilterung abgefüllt, die Cask Strength Collection zusätzlich in Fassstärke.

» Mehr zu Signatory

Bildnachweis: Signatory

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.