• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Macduff 2008/2018 1st Fill Sherry Butt Specially Selected and Bottled for Germany (Signatory Un-Chillfiltered)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Macduff 2008/2018 1st Fill Sherry Butt Specially Selected and Bottled for Germany (Signatory Un-Chillfiltered)
Sherrysüßer Single Malt von Macduff exklusiv für Deutschland. Schnell eine der wenigen Flaschen ergattern!

Nicht mehr lieferbar, kein Nachschub.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Macduff 2008/2018 1st Fill Sherry Butt - Originally Bottled by Signatory Vintage - Sample (Tasting Circle)

4,90 €

(0.03 Liter / 16.33 € pro 100ml)

» Jetzt ansehen und bestellen


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Macduff 2008/2018 1st Fill Sherry Butt Specially Selected and Bottled for Germany (Signatory Un-Chillfiltered)

Aroma: Erdige Eichennoten mit Zitronengras, Rosinen und Blutorange sowie runden Karamellnoten.

Geschmack: Süßholznoten und Anis mit etwas frisch geriebenem Ingwer und intensiver Orangenschale. Süße Rosinen und feine Gebäcknoten machen langsam Platz für mehr Eichenwürze.

Nachklang: Langanhaltend mit Waldhonignoten, Zitrusfrüchten und einer leicht fleischigen Konsistenz.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Aus dem First Fill Sherrybutt: Süße Zitrusfruchtnoten, üppige Gewürzaromen und volle Schkololadennoten sind dank First Fill Fass besonders intensiv.
  • Natural Colour: Der Whisky erhält seine satte Bernsteinfarbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung.
  • Exklusiv für Deutschland: Dieses Fass wurde von Signatory exklusiv für deutsche Whiskyfans abgefüllt!
  • 2008er Vintage: Der Whisky wurde im August 2008 gebrannt und rund 9 Jahre später im Januar 2018 abgefüllt. Genug Zeit für den Malt die feinen Sherryaromen aus dem Fass aufzunehmen.
  • Single Cask: Abgefüllt wurde ein einzelnes Fass. Die Abfüllung ist daher limitiert auf nur wenige hundert Flaschen.
  • Macduff 2008/2018 1st Fill Sherry Butt Specially Selected and Bottled for Germany (Signatory Un-Chillfiltered) Beschreibung

    Dieses Single Cask wurde speziell aus den Lagerhäusern des unabhängigen Abfüllers Signatory Vintage ausgewählt, um deutsche Whiskyfans zu begeistern: schön fruchtig, ergänzt die Fasswahl den frischen Hausstil Macduffs. Dazu kommen süße Karamell- und Honignoten genauso wie Süßholz und Eichenwürze. Der Whisky überzeugt mit warmen Fruchtnoten wie Rosinen und Orangen dank der Sherryfassreifung. Weder kühlgefiltert noch gefärbt, kommt man in den Genuss eines naturbelassenen Macduffs. Neun Jahre Reifezeit ist zwar vergleichsweise jung, aber dafür dominieren hier mehr die Fruchtnoten statt der Eichenwürze aus dem Sherrybutt. Ein solides Alter für einen Single Malt Whisky. Da es sich um eine Einzelfassabfüllung handelt ist die Zahl der Flaschen begrenz. Hier heißt das konkret 813 Flaschen. Also, nicht lange zögern, sondern zugreifen.

    Sherrysüßer Single Malt von Macduff exklusiv für Deutschland. Schnell eine der wenigen Flaschen ergattern!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Highlands
    Brennerei/Marke Macduff
    Abfüller Signatory
    Serie Un-Chillfiltered Collection
    Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Wenig rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 46,0%
    Fasstyp Sherry, First Fill Sherry Cask
    Alter 9 Jahre
    Jahrgang 2008
    Fassnummer 900344
    Destillationsdatum 11.08.2008
    Abfülldatum 23.01.2018
    Anzahl Flaschen 813

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Macduff Brennerei, Highlands

    Macduff Distillery, Highlands Foto: via Macduff Distillery

    Über dem River Devron, am Rande von Banff findet sich die Macduff Brennerei. Der Whisky der Brennerei wird unter dem Namen The Deveron (früher auch Glen Deveron) vermarktet. 

    Whisky aus Macduff schmeckt deutlich Malzig. Ältere Abfüllungen zeigten gerne ein schöne Zitrus Note.

    » Mehr zu Whisky aus Macduff

    Unabhängiger Abfüller: Signatory

    Signatory

    Signatory ist einer der profiliertesten unabhängigen Abfüller schottischen Whiskys. Signatory hat sich auf den Ankauf von Whiskys aus Brennereien spezialisiert, die normalerweise an die großen Whisky-Blender gehen und nicht direkt vermarktet werden. Gleichzeitig wurden auch Fässer von inzwischen geschlossenen oder nicht mehr bestehenden Destillerien erworben, die einen exklusiven Teil des Fasslagers ausmachen, das inzwischen auf mehr als 10.000 Fässer angewachsen ist (» Fassreife von Whisky). Signatory Whiskys bieten ehrlichen Scotchgenuss und sind besonders für fortgeschrittene Whiskyfreunde eine gute Möglichkeit den Charakter einzelner Brennereien weiter zu erkunden. Die Un-Chillfiltered Collection von Signatory wird stehts ohne Kühlfilterung abgefüllt, die Cask Strength Collection zusätzlich in Fassstärke.

    » Mehr zu Signatory Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Die Highlands Foto: By Stefan Krause, Germany (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Die nördlichen Highlands:

    Typisch für die Whiskys dieser Region ist ein klassisches Salzaroma, da die Destillerien sich oftmals in Küstennähe befinden. Ergänzt von starken Gewürznoten und den Einflüssen der schottischen Heide entstehen in den nördlichen Highlands überwiegend mittelschwere Whiskys, von denen einige jedoch auch ausgesprochen rauchig sein können.

    Die östlichen Highlands:

    Die Ländereien der östlichen Highlands gelten als sehr fruchtbar und beherbergen viele Schlösser und Türme. Die Whiskys dieser Region sind eher weich und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherry Fässern gereiften Whiskys.

    Die westlichen Highlands:

    Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als die leichteren unter den Highland Whiskys und weisen oftmals eine leicht süßliche Note auf.

    Die südlichen Highlands:

    Die Whiskys der südlichen Highlands kommen komplex und meiner einer leichten Torf Note daher. Sie weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf und ähneln ansonsten stark den Whiskys aus der Speyside.

    » Mehr zur Whiskyregion Highlands