• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Miltonduff 1984/2015 (G&M Distillery Label)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Miltonduff 1984/2015 (G&M Distillery Label)
Erfrischende Zitrusnoten und lieblicher Honig - um nur einige der tollen Aromen dieser Abfüllung zu nennen. Ein Whisky für echte Scotch Liebhaber und Sammler!
310,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

444.14 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Miltonduff 1984/2015 (G&M Distillery Label)

Aroma: Erdige Eiche, ein Hauch von süßem Haferbrei mit Honig, Zitronenschalen und Vanille.

Geschmack: Im Vordergrund entwickeln sich zunächst Zitrusfrüchte (wie Orange mit Grapefruit und Limette im Schlepptau). Dazu gesellen sich minzige Noten, Pfeffer und Himbeeraromen.

Nachklang: Anis, Pfirsich und ein paar Spuren von Nelke im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 1984er Vintage: Der Whisky wurde im Jahr 1984 destilliert. Danach wurde er für etwa 31 Jahre gereift und im Jahr 2015 abgefüllt.
  • Natural Colour: Der Whisky erhält seine Farbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung.
  • Limitierte Auflage: Es handelt sich um eine Vintage Abfüllung, von der nur eine bestimmte Anzahl Flaschen zur Verfügung steht.
  • Distillery Label: Gordon und MacPhail füllt seit Jahrzehnten Whiskys im Auftrag der jeweiligen Brennereien ab - in besonders schönen Flaschen mit klassischem Labeldesign.
  • Miltonduff 1984/2015 (G&M Distillery Label) Beschreibung

    Ein Miltonduff Single Malt Whisky aus der Distillery Labels Serie von Gordon & MacPhail, die die unabhängig abgefüllten Flaschen mit traditionellen, schön gestalteten Etiketten veröffentlicht. Das Etikett der Miltonduff Flasche ziert ein bewusst gewähltes Label im Retrolook.

    Obwohl Miltonduff mit mehr als 5,2 Mio. Litern reinen Alkohol zu den größeren Brennereien Schottlands gehört, sind die Single Malts dieser Brennerei leider nicht sehr bekannt. Zum Glück gibt es unabhängige Abfüller, welche uns mit den Malts dieser Brennerei versorgen. Bei dieser Abfüllung handelt es sich um einen etwa 31 Jahre alten Single Malt, welcher von Gordon & MacPhail abgefüllt wurde.

    Erfrischende Zitrusnoten und lieblicher Honig - um nur einige der tollen Aromen dieser Abfüllung zu nennen. Ein Whisky für echte Scotch Liebhaber und Sammler!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Miltonduff
    Abfüller Gordon & MacPhail
    Serie Distillery Label
    Inverkehrbringer Gordon & MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 43,0%
    Alter 31 Jahre
    Jahrgang 1984
    Destillationsdatum 1984
    Abfülldatum 2015

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Miltonduff, Speyside

    Miltonduff Distillery, Speyside Foto: Ann Harrison [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

    Die Miltonduff (was schwarze Mühle bedeutet) Brennerei liegt außerhalb von Elgin. Der hier produzierte Whisky ist ein Hauptbestandteil bedeutender Blended Scotch Whiskys.

    Wenn der Miltonduff als Single Malt abgefüllt wird darf man einen blumigen, eleganten Malt Whisky erwarten. Typische Aromen sind Vanille und ein ganz leichter Rauch.

    » Mehr zu Miltonduff Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky