• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Raasay While We Wait 3rd Release

Geheim-Tipp

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Raasay While We Wait 3rd Release
Tik Tok tik tok - versüßen Sie sich die Wartezeit auf den ersten Raasay Whisky aus eigener Produktion mit diesem Single Malt mit toskanischen Rotweinfinish!
49,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

71.29 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Raasay While We Wait 3rd Release - Sample (Tasting Circle)
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Raasay While We Wait 3rd Release - Sample (Tasting Circle)

4,90 €

(0.03 Liter / 16.33 € pro 100ml)

Sample in den Warenkorb


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Raasay While We Wait 3rd Release

Aroma: Angenehm dezente Rauchnoten, werden umgarnt von süßer Milchschokolade und dunklen Früchten wie Amarenakirschne, schwarzen Johannisbeeren und saftigen Pflaumen.

Geschmack: Cremige Vanille und Toffee, mit Erdbeereis und braunem Zucker.

Nachklang: Langanhaltend mit eingekochten Früchten, die noch dampfend von Herd kommen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Tuscan Wine Finish: Dieser Whisky wurde in ehemaligen Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc Weinfässern nachgereift. Das hat sonnengetränkte Fruchtnoten aus der Toskana in den Malt gezaubert.
  • 46% Trinkstärke: Der ordentliche Alkoholgehalt gibt dem Malt eine ziemliche Wucht auf der Zunge.
  • Non-Chill-Filtered - Hier wurde nichts entfernt. Volles Aroma.
  • Raasay While We Wait 3rd Release Verkostungsvideo

    Raasay While We Wait 3rd Release Beschreibung

    R&B Distillers veröffentlicht die dritte Abfüllung seines leicht getorften Single Malts Raasay While We Wait. Auch diesmal setzen sie auf ein fruchtiges Rotweinfinish. Die Raasay While We Wait Editionen entstehen aus aus einer Kombination von leicht getorftem und ungetorftem Single Malt einer unbekannten Highland Brennerei mit einem Finish in Tuscan Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc Casks. Je nach Batch variiert die Länge des Finishes. Bei der 3rd Edition wurde nun Whisky mit 8-wöchigem und 18-monatigem Weinfass-Finish kombiniert. Das dritte Batch besticht damit durch seine besonders fruchtige, saftige vollmundige Rotweinnote. Außerdem bestimmen süße Kirschne und Pflaumen gepaart mit brennendem Torf und Vollmilchschokolade den Gesamteindruck. Der Whisky wurde mit 46 Volumenprozent abgefüllt, sodass auf eine Kühlfiltrierung verzichtet werden konnte und damit alle natürlichen Aromen noch vorhanden sind. Ein feiner Tropfen, der die Wartezeit auf den ersten eigenen Whisky der Brennerei zu versüßen weiß.

    Tik Tok tik tok - versüßen Sie sich die Wartezeit auf den ersten Raasay Whisky aus eigener Produktion mit diesem Single Malt mit toskanischen Rotweinfinish!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Highlands
    Brennerei/Marke Raasay
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer R&B Distillers, 23 Manor Place, Edinburgh, Scotland, EH3 7DX
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Wenig rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 46,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Die Highlands Foto: By Stefan Krause, Germany (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Die nördlichen Highlands:

    Typisch für die Whiskys dieser Region ist ein klassisches Salzaroma, da die Destillerien sich oftmals in Küstennähe befinden. Ergänzt von starken Gewürznoten und den Einflüssen der schottischen Heide entstehen in den nördlichen Highlands überwiegend mittelschwere Whiskys, von denen einige jedoch auch ausgesprochen rauchig sein können.

    Die östlichen Highlands:

    Die Ländereien der östlichen Highlands gelten als sehr fruchtbar und beherbergen viele Schlösser und Türme. Die Whiskys dieser Region sind eher weich und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherry Fässern gereiften Whiskys.

    Die westlichen Highlands:

    Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als die leichteren unter den Highland Whiskys und weisen oftmals eine leicht süßliche Note auf.

    Die südlichen Highlands:

    Die Whiskys der südlichen Highlands kommen komplex und meiner einer leichten Torf Note daher. Sie weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf und ähneln ansonsten stark den Whiskys aus der Speyside.

    » Mehr zur Whiskyregion Highlands