Ardmore

Ardmore

In Ardmore wird bisweilen stark rauchiger, würziger Malt Whisky produziert. Der Ardmore ist wichtiger Bestandteil vieler Blends, weshalb er auch bis vor wenigen Jahren nicht als Single Malt zu erhalten war.

» mehr Ardmore Brennerei

  • Abfüller
  • Größe
  • Jahrgang
  • Alter
  • Fasstyp
  • Farbstoff
  • Kühlfiltrierung
  • Rauch
  • Serie
  • Fassstärke
  • Preis
11 Artikel
  • Pro Seite:
  • 60
  • 120
  • 240
  • 360
  • 480
  • Alle
  • Sortieren:
  • Bezeichnung
  • Preis
  • Neu
  • Best Sellers
  • Beliebtheit

Über Ardmore

Ardmore Distillery, Highlands Foto: via Ardmore Distillery

In den östlichen Highlands, dort wo die Gerstenfelder des Aberdeenshire beginnen, liegt direkt am Bahnhof von Kennethmonth die Whisky Brennerei Ardmore.

Wie schmeckt Ardmore Single Malt?

Der Ardmore Single Malt Whisky ist ein malziger, sahniger Vertreter der Highlands, der durchaus auch fruchtige Noten trägt. Ölig im Körper, bietet sich Whisky von Ardmore hervorragend als Digistiv an. Häufig auch rauchig.

FruchtigÖligSahnigMalz

Wie wird Ardmore Whisky produziert?

Die Brennerei wird auch heutzutage teilweise mit Kohle befeuert und besitzt eine eigene Böttcherei. Lange Jahre wurde Ardmore ausschließlich verblendet, und es war den Unabhängigen Abfüllern vorbehalten diesen schönen Single Malt abzufüllen und auf den Markt zu bringen. Seit einigen Jahren gibt es nun aber Originalabfüllungen aus der Ardmore Brennerei, und der Ardmore Traditional Cask begeistert Whiskyfreunde rund um den Globus. Das Wasser für den Ardmore Single Malt kommt aus Quellen am Knockandy Hill.

Geschichte der Ardmore Destillerie

Die Ardmore Brennerei wurde 1898 durch William Teacher & Sons eröffnet um Malt Whisky für den Teachers Blend zu produzieren. Im Jahr 1955 wurde die Brennerei erweitert und von 2 auf 4 Brennblasen aufgestockt, 1974 dann von 4 auf 8 Stills. Auch heute wird ein Großteil des Malt Whiskys für den Teachers Blended Scotch verwendet. Die Ardmore Brennerei sowie der Teachers Blend gehören heute zu Beam Global der gleichen Firma die auch Laphroaig besitzt und seit 2014 zum Japanischen Spirituosenriesen Suntory gehört.

Videos zu Ardmore

Lage der Ardmore Brennerei

Loading...