• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Girvan

Produkte filtern Filter schließen
Filter schließen

In aufsteigender Reihenfolge

4 Artikel

Girvan

(Grain-Destillerie)

Girvan DistilleryFoto: Mary and Angus Hogg, via geograph.org.uk, (CC BY-SA 2.0)

Im ruhigen Küstenstädtchen Girvan gelegen wurde die Girvan Destillerie im Jahre 1963 durch die Whiskyproduzenten William Grant & Sons (Gründer und Eigentümer von Balvenie und Glenfiddich) erbaut. Die Brennerei in den Lowlands ist eine hochmoderne Industrieanalage in der sich mehr als 50 Millionen Liter reinen Alkohols erzeugen lassen. Girvan ist nach eigenen Angaben sogar die technisierteste Brennerei Schottlands und unbestritten eine der größten Destillerien Schottlands.

Wie wird Girvan Whisky produziert?

In Girvan wird Grain Whisky produziert. Das bedeutet, dass nicht nur Gerstenmalz, sondern auch andere Getreidesorten wie Weizen für die Produktion des Whiskys eingesetzt wird. Der Girvan Grain Whisky, und natürlich auch der Girvan Single Grain Scotch Whisky werden an dieser Stelle mit je einer Coffey Still und einer Continuous Still produziert.  Girvan bedeutet „kurzer Fluss“ und wird wie Górwen ausgesprochen. Momentan werden jährlich ca. 680.000 Hektoliter Whisky produziert.

Geschichte der Brennerei

William Grant & Sons erweiterten Mitte der 1960er ihre Aktivitäten auch auf Blended Whisky und man versprach sich durch den Bau der Girvan Grain Distillery unabhängiger von der Konkurrenz zu werden. Für einen kurzen Zeitraum existierte in Girvan auch eine Malt Brennerei unter dem Namen Ladyburn. Von 1966 bis 1975 wurde hier ein Malt Whisky für die Blend-Produktion produziert. Um Platz für eine Erweiterung der Grainwhisky Produktion zu erhalten wurden die Brennereigebäude 1976 abgerissen. Es existieren einige Originalabfüllungen sowie einige unabhängige Abfüllungen von Ladyburn, die heute allesamt seltene Sammlerstücke sind. Heute teilt sich Girvan den Platz wieder mit einer Lowland Malt Brennerei: Ailsa Bay.

Es existiert mit dem „Black Barrel“ eine Single-Grain Originalabfüllung der Girvan Brennerei. Der Single Grain Whisky wurde 1995 auf den Markt gebracht und wird global vertrieben. Nach wie vor wird jedoch der größte Teil des in Girvan produzierten Grain Whiskys für Blended Scotch verwendet.

Da es sich bei Girvan um eine klassische Industrieanlage handelt, wird sie auch für die Herstellung anderer Spirituosen wie Gin oder Wodka benutzt.

Videos zu Girvan

Lage

Loading...