• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

North British

Nutzen Sie unsere Filter

und finden Sie schnell und einfach wonach Sie suchen.

x
Filtern nach
Filter
Abfüller
Jahrgang
Alter
Fasstyp
Preis

In aufsteigender Reihenfolge

4 Artikel

North British

North British, Lowland Foto: via North British Distillery

1885 wurde die Brennerei North British in Edinburgh gegründet und gehört damit zu der Region der schottischen Lowlands. Seit 1997 gehört sie zum Großkonzern Diageo und der Edrington Group und liefert mit ihren 73 Millionen Litern Alkoholproduktion pro Jahr einen gewaltigen Anteil an vielen bekannten Blended Scotch Whiskys, wie z.B. Cutty Sark, J&B oder Famous Grouse. Single Grain Abfüllungen der Brennerei sind selten, aber bei unabhängigen Abfüllern durchaus zu finden.

Wie schmeckt North British Whisky?

Durch einen sehr hohen Alkoholgehalt des Rohbrands und auch bei der Abfüllung bezieht North British seinen Charakter vor allem aus den verwendeten Fässern. Bourbonfässer können dabei eine extreme Süße und Vanille abgeben, welche an Kuchenaromen erinnern.

Wie wird North British Whisky produziert?

Die Brennerei North British verwendet mindestens 15% gemälzte Gerste und ansonsten wird hauptsächlich Mais für ihren Grain verwendet. North British produziert auf drei Coffey Stills, welche kontinuierlich betrieben werden können. Daher liegt der Gesamtausstoß dieser Destille bei unglaublichen 73 Millionen Litern Alkohol im Jahr! Der Rohbrand, auch New Make genannt, wird dabei bis auf 94,5% Alkoholgehalt destilliert, was ein sehr hoher Alkoholgehalt ist. Abgefüllt in Eichenfässer wird mit 68,6% Volumenprozenten Alkohol. Das Wasser für die Produktion stammt aus dem Pentland Water.

Wichtige North British Grain Whiskys, die Sie nicht verpassen dürfen!

Momentan gibt es keine Originalabfüllungen auf dem Markt. Dennoch gibt es North British auch als Single Grain zu kaufen, unter anderem von Signatory Vintage oder Wemyss. Wenn Cambus als Single Grain Whisky von unabhängigen Abfüllern auf den Markt gebracht wird, dann auch oft als Single Cask Abfüllung. Dadurch sind die Single Grain Abfüllungen von North British durchaus für Sammler interessant. Darüber hinaus macht North British einen großen Anteil an bekannten Blended Scotch Whiskys aus, wie z.B. Cutty Sark, Famous Grouse, Chivas Regal und J&B.

Geschichte der Brennerei

Die Brennerei North British (eigentlich ein geringschätzender Ausdruck für Schottland) wurde 1885 in Edinburgh gegründet um das Monopol der Distillers Company Limited (welche die 6 größten Grain Brennereien vereinte, darunter Cambus, Carsebridge und Port Dundas) zu brechen. Die Produktion startete 1887 mit einer Coffey Still, verdoppelte sich aber bereits in den nächsten drei Jahren auf 13,6 Millionen Liter im Jahr. Das Wachstum der Brennerei wurde bis in die 1970er Jahre nur durch die beiden Weltkriege aufgehalten, 1970 erreichte die Produktion allerdings schon 54 Millionen Liter Alkohol im Jahr. Mittlerweile liegt die Produktion bereits bei 73 Millionen Litern Alkohol im Jahr, also mehr als 1 Million Liter Alkohol pro Woche.

Ein Witz der Geschichte ereignete sich im Jahr 1997: Durch die Zusammenführung von International Distillers & Vintners (IDV), welche seit 1993 die Führung von North British innehatte, und Distillers Company Limited, welche 1997 United Distillers hieß, wurde North British Teil des Konzerns, dessen Monopol sie zur Gründung eigentlich brechen sollte!

Lage

Loading...