• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Wolfburn Kylver - Series 3

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Wolfburn Kylver - Series 3
Dieser Kylver Series 3 reifte in Bourbon Barrels und Sherryfässern. Der Single Malt ist dem Runenzeichen "p" gewidmet. Schnell zugreifen!
167,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

239.86 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 50,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Wolfburn Kylver - Series 3

Aroma: Engelwurz und sanfte Wellen von frischer Vanilleschote entwickeln sich bereits sehr früh. Dazu gesellen sich wachsige Fruchtnoten und eine Spur von verkohlter Eiche.

Geschmack: Brauner Zucker gefolgt von ausgebackener Banane (mit einer Spur von Rauch), Christstollen, Butterkeksen und öliger Walnuss.

Nachklang: Ziemlich lang und würzig mit anhaltenden Noten von Zimt, Süßholz und Muskatnuss im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Fruchtig weiche Fassauswahl: Eine Mischung aus 80% Ex-Bourbon Casks und 20% Oloroso Sherry Fässern sorgt für 100% Geschmack in diesem feinen Single Malt.
  • Natural Color: Der Whisky erhält seine Farbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung.
  • Nicht kühlgefiltert: Hier wurde nichts entfernt. Volles Aroma.
  • 50% Trinkstärke: Hier geizt die Brennerei nicht mit der Alkoholstärke. Ordentliche 50% Vol. geben dem Malt eine ziemliche Wucht auf der Zunge.
  • Sherry Cask Matured: Die Teilreifung in Sherryfässern macht diesen Single Malt komplexer und tiefer als die erste Abfüllung aus der Wolfburn Brennerei.
  • Wolfburn Kylver - Series 3 Beschreibung

    Wie das Antlitz des Wolfburn Kylver in einem schönen Goldton schimmert, so oszilliert auch das Aroma dieses Malts zwischen weicher Vanille und braunem Zucker sowie fruchtig-süßen Noten. Das erklärt sich durch die Fassauswahl der Jungs aus Thurso. Der Kylver Single Malt Whisky der jungen Brennerei Wolfburn lagerte nämlich zum größten Teil in Ex-Bourbon Casks aus amerikanischer Weißeiche und ein paar ausgewählten spanischen Ex-Oloroso-Sherry-Fässern. Diese Kombination aus weichen Vanillearomen der amerikanischen Weißeiche und der fruchtigen Süße, die aus den ehemaligen Sherryfässern stammt, schafft einen wunderbar ausgewogenen und weichen Malt. Die lange Fermentationszeit und behutsame Destillation fördern den samtig-süßen Eindruck dieses Whiskys. Die Sherryfässer sorgen für einen satteren Goldton des Kylvers gegenüber der adlig blassen Erstabfüllung der Wolfburn Brennerei. Damit alle weichen und warmen Aromen erhalten bleiben, verzichtet die Brennerei auf Kältefiltration. Ein gelungener Single Malt aus dem hohen Norden Schottlands.

    Dieser Kylver Series 3 reifte in Bourbon Barrels und Sherryfässern. Der Single Malt ist dem Runenzeichen "p" gewidmet. Schnell zugreifen!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Highlands
    Brennerei/Marke Wolfburn
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Wolfburn Distillery, Henderson Park, Thurso KW14 7XW, Vereinigtes Königreich
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 50,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Sherry
    Abfülldatum 11.2017
    Anzahl Flaschen 1700

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Wolfburn (Highlands, nördliche Highlands)

    Wolfburn Distillery, Highlands Foto: via Wolfburn Distillery

    Wolfburn ist eine junge Brennerei am nördlichsten Punkt der britischen Hauptinsel in Thurso in der Grafschaft Caithness. Seit 2013 wird Whisky produziert und die Standardrange ist stetig am wachsen. Die Leitung der Brennerei und hat Shane Fraser, der bereits Stationen bei Oban und Glenfarclas eingelegt hat. Die Destillation, Lagerung und Abfüllung erfolgt direkt auf dem Brennereigelände. 

    Hausstil: Fruchtig, aromatisch, malzig und jugendlich frisch.

    » Mehr zu Wolfburn Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Die Highlands Foto: By Stefan Krause, Germany (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Die nördlichen Highlands:

    Typisch für die Whiskys dieser Region ist ein klassisches Salzaroma, da die Destillerien sich oftmals in Küstennähe befinden. Ergänzt von starken Gewürznoten und den Einflüssen der schottischen Heide entstehen in den nördlichen Highlands überwiegend mittelschwere Whiskys, von denen einige jedoch auch ausgesprochen rauchig sein können.

    Die östlichen Highlands:

    Die Ländereien der östlichen Highlands gelten als sehr fruchtbar und beherbergen viele Schlösser und Türme. Die Whiskys dieser Region sind eher weich und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherry Fässern gereiften Whiskys.

    Die westlichen Highlands:

    Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als die leichteren unter den Highland Whiskys und weisen oftmals eine leicht süßliche Note auf.

    Die südlichen Highlands:

    Die Whiskys der südlichen Highlands kommen komplex und meiner einer leichten Torf Note daher. Sie weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf und ähneln ansonsten stark den Whiskys aus der Speyside.

    » Mehr zur Whiskyregion Highlands