• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glen Moray 25 Jahre Port Cask Finish

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glen Moray 25 Jahre Port Cask Finish
Ein besonders Reifer Glen Moray mit veredelung im Portwein Fass. Nicht entgehen lassen.
244,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

349.86 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43% | Nicht kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glen Moray 25 Jahre Port Cask Finish

Aroma: Angenehme fruchtigkeit von getrockneten, dunklen Früchten, außerdem gebrannte Mandeln und milde Eiche.

Geschmack: Gemahlene Vanilleschoten und Orangenzesten, dazu karamell Soße und eine pikante Gewürzmischung.

Nachklang: Komplexer Nachklang mit langsam wechselnden Aromen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Finish im Portweinfass: Nach der Reife im Bourbonfass wird der Whisky in Portweinfässern nachgereift. Wunderbare Fruchtnoten finden so Ihren Weg aus dem Portweinfass in den Whisky.
  • Abgefüllt bei 43% Vol.: Eine vergleichsweise mildeTrinkstärke, die zu einem eher weichen Genuss führt.
  • 25 Jahre alt: Das hohe Alter und die lange Reifezeit erklären die vielschichtigen Geschmacksnoten.
  • Glen Moray 25 Jahre Port Cask Finish Beschreibung

    Der Glen Moray 25 Jahre mit Veredlung durch eine Nachreifung im Portwein Fass ist ein wunderbares Beispiel für edlen Whisky aus der Speyside. Eine wunderbare Balance zwischen Fruchtigkeit, Nussaromen und Eichenwürze. Für das Auge kommt der edle Single Malt in einer hölzernen Umverpackung und wird so zum Hinkucker im heimischen Whiskyregal.

    Ein besonders Reifer Glen Moray mit veredelung im Portwein Fass. Nicht entgehen lassen.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Glen Moray
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Glen Moray Distillery Ltd. Bruceland Road Elgin Morayshire IV30 1YE/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 43%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Portwein Finish
    Alter 25 Jahre

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glen Moray, Speyside

    Glen Moray, Speyside Foto: whic.de

    Im Westen der Stadt Elgin findet man die Glen Moray Distillery am Ufer des Lossie, demnach liegt Glen Moray genau auf der Grenze der Speyside und müsste beinahe dem Rest der Highlands zugeordnet werden. Glen Moray bedeutet „Tal der Siedlung am See“.

    Der Glen Moray Single Malt, aus der distinktiv stark gewölbten Flasche, ist trocken und fruchtig, häufig mit einer begleitenden Getreidenote und ausgewogenen Gewürzen. Durch die Vielzahl an verschiedenen Wood Finishes (Sherry, Chenin Blanc, Chardonnay) bieten Glen Moray Whiskys aber eine Vielzahl von Aromen die sich schlecht verallgemeinern lässt.

    » Mehr zu Glen Moray Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky