• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Talisker

Talisker ist mit der beliebteste der schottischen Insel-Whiskys. Mit seinem einzigartigen maritimen Charakter begeistert er Fans weltweit. Talisker verbindet die ungestümen torfrauchigen und salzhaltigen Aromen mit einer angenehmen würzigen Süße. Dank dieser Harmonie von Wildheit und Sanftmut steht Talisker für viele Genießer für den nahezu perfekten Scotch Whisky. Entdecken Sie mit dem Talisker 10 Jahre die rauen Küsten Schottlands.

Produkte filtern Filter schließen
Filter schließen

In aufsteigender Reihenfolge

29 Artikel

Talisker Whisky

Die Isle of Skye ist die nördlichste und mit 1656 km² größte Insel der Inneren Hebriden, welche vor der Nordwestküste Schottlands liegen. Nicht zuletzt weil Skye heute durch die Skye-Bridge mit dem Festland verbunden ist, ist die Insel eines der meistbesuchten Reiseziele Schottlands. Durch zahlreiche tiefe Küsteneinschnitte hat die von etwa 10.000 Menschen bewohnte Insel ein wahrhaft zerfleddertes Aussehen. An einem dieser „Fjorde“, dem Loch Harport an der Westküste von Skye, liegt die Whisky-Brennerei Talisker. Talisker ist einer DER Insel-Whiskys und international einer der beliebtesten rauchigen Whiskys

Talisker im Test

Wenn Sie in die Welt der rauchigen Whiskys einsteigen wollen, sind die Abfüllungen von Talisker perfekt geeignet. Bringen sie doch angenehme, eher dezente Raucharomen im Vergleich zu den meist heftig rauchigen Whiskys von Islay in Ihr Glas. Wir stellen Ihnen hier einige Talisker Abfüllungen aus dem Standard Sortiment vor. Auch einige besondere Abfüllungen der Talisker Destillerie finden Sie in der Liste. In der Regel werden die Talisker-Whiskys mit einer Alkoholstärke von 45,8 % Vol. abgefüllt. Das gilt auch für die jährlich erscheinende Distillers Edition, die ein Finish im Amoroso Sherryfass erhält. Eine Ausnahme bilden hier die Abfüllungen, die regelmäßig im Rahmen der Special Releases erscheinen und in Fassstärke abgefüllt werden.  

TALISKER SKYE

Der Talisker Skye ist der Einstieg in die Welt der Talisker-Whiskys. Er soll die landschaftlichen Gegensätze der windumtosten Isle of Skye vereinen. Von ihren sanften Stränden im Süden über die zerklüfteten Gipfel der Cuillins bis hin zu den entlegenen Landzungen des Nordens. Für die Reifung wird eine Mischung aus frisch getoasteten und Refill-Fässern aus amerikanischer Eiche verwendet. Das soll die Zitrusnoten sowie die süßeren Aromen von Talisker hervorheben und gleichzeitig aber auch die sanften Rauch- und Meersalzaromen betonen, die die Whiskys der Talisker Brennerei so unverkennbar machen.

GESCHMACK

Im Aroma finden Sie beim Talisker Skye Zitrusfrüchte, Meer- die typische „Taliskerbrise“, leichten Rauch und süße Noten steigen verführerisch aus Ihrem Glas. Im Geschmack wird der leichte Rauch begleitet von frischem Orangensaft und leckerem Zitronenkuchen. Prägnanter Ingwer und Pfeffer bilden einen tollen Kontrast.

REVIEW

Der Skye kommt ohne Altersangabe und ist wohl der zugänglichste Talisker. Damit ist er ideal, um rauchige Whiskys kennen und lieben zu lernen.

TALISKER STORM

Mit dem Talisker STORM will Talisker den wilden und stürmischen Brennerei-Charakter hervorheben. Hierzu wurden ältere Whiskys aus aufbereiteten Fässern mit jungen Whiskys aus Refill-Fässern miteinander vermählt. Da immer der jüngste Bestandteil als Alter genannt werden muss, wurde auf die Altersangabe verzichtet.

GESCHMACK

Es erwartet Sie ein ungewöhnlich wilder Talisker, der in seinem Charakter eher an einen Caol Ila erinnert. Der Talisker Storm ist ausgesprochen torfig und maritim, was sich auch in einer ausgeprägten Salzigkeit zeigt.  Erst im Finish macht sich eine deutliche Süße bemerkbar.

REVIEW

Ein ausgesprochen gelungener Whisky der Talisker Distillery, der auch im Preis sehr interessant ist.

TALISKER 10 JAHRE

Der bekannteste und meistverkaufte Whisky von Skye ist der Talisker 10 Jahre, der sich durch eine hellgoldene Farbe und ein charakteristisches Aroma auszeichnet. Der 10-jährige Single Malt ist der Klassiker der Talisker-Familie und einer der sechs Classic Malts of Scotland. Er ist ein Einstieg in die Talisker-Welt mit Altersangabe und durchaus auch ein Einstieg in die Welt der rauchigen Whiskys.

GESCHMACK

Im Aroma finden sich rauchig-torfige, malzige, pfeffrige und maritime Noten. Eine Meeresbrise an einem stürmischen, regnerischen Tag. Kombiniert mit Früchten, wie Äpfel und Birnen und glimmendem Stroh. Am Gaumen werden diese würzigen Elemente durch eine feine Süße harmonisiert. Karamell und Malz mit etwas Meersalz versetzt. Röstaromen und dunkle Früchte. Auch der Talisker-übliche 'Chili-Catch' ist zu finden.

REVIEW

Den Talisker 10 Jahre kann man durchaus als einen der besten Standards bezeichnen, der auch immer wieder Preise auf internationalen Wettbewerben gewinnt. Mit seinen vielschichtigen Aromen und seiner gelungenen Kombination aus Rauch, Süße und maritimer Würze, ist es schon fast ein perfekter Whisky. 

TALISKER PORT RUIGHE

Der Talisker Port Ruighe ist durch sein Finish in ehemals mit Ruby Port belegten Fässern eine fruchtige Variante der Destillerie. Der maritime und rauchige Grundcharakter erhält eine Ergänzung mit einem Potpourri dunkler Früchte. In den Anfangszeiten der Brennerei im 19ten Jahrhundert wurde der Talisker-Whisky in Portwein-Fässern gereift. Der Talisker Port Ruighe greift diese Tradition wieder auf und ist benannt nach dem ehemals wichtigsten Handelshafen auf Skye.

GESCHMACK

Im Aroma karamellisierte Blutorangen, Dörrpflaumen und Malz. Alles umschlossen von einer zarten Rauchigkeit. Im Geschmack mit maritimen Noten und dunklen Früchten, Beeren, Kirschen und Pflaumen. Die Talisker-Schärfe unterstützt die fruchtigen Aromen.

REVIEW

Dieser Portweinfass-gereifte Single Malt zeigt die typischen maritim-torfrauchigen Eigenschaften von Talisker und vereint diese mit süßen, dunklen Früchten. Ein auch preislich sehr interessanter Whisky, der in keiner Bar fehlen sollte.

TALISKER DARK STORM

Da der Talisker Dark Storm als Abfüllung für den Travel-Retail gemacht ist, kommt er in einer 1 Liter-Flasche. Er lagerte ausschließlich in stark ausgekohlten Fässern, was ihm eine kräftige Süße und deutliche Vanillearomen beschert.

GESCHMACK

Kräftiger Rauch mit pfeffriger Schärfe, dazu Vanille, Malz und Honig, sowohl im Aroma, als auch im Geschmack. Leicht säuerliche Fruchtsüße und Zitrusaromen.

REVIEW

Ein intensiv würzig-rauchiges Erlebnis. Er ist wohl der rauchigste Whisky der Talisker Range.

TALISKER 57° NORTH

Der 57° North von Talisker ist, bzw. war ein ganz besonderer Single Malt und sehr beliebt. Benannt ist der Whisky nach dem Breitengrad, auf dem die Distillery zu finden ist. Ebenso findet sich die Zahl in der Alkoholstärke der Abfüllung wieder. Anders als die Standardabfüllungen, welche eine Stärke von 45,8% vol. aufweisen, hat der 57°North einen Alkoholgehalt von 57% vol.

GESCHMACK

Im Aroma finden sich intensive, würzige Noten zusammen mit deutlichen maritimen und vanilligen Aromen. Im Geschmack voluminös mit der typischen Schärfe und der Meeresbrise. Dazu Vanille und dunkle Beeren

REVIEW

Leider ist dieser Whisky im regulären Handel nicht mehr erhältlich. Alternativ bieten sich hier die jährlich herausgegebenen Special Releases von Diageo an, bei denen in der Regel auch ein Talisker dabei ist. In der letztjährigen Ausgabe war dies ein 8 Jahre alter Whisky mit 59,7% vol. Alkohol, der aktuell auch noch erhältlich ist.

TALISKER vs. LAPHROAIG

Der Rauch der Talisker Whiskys ist in der Regel nicht ganz so heftig, wie der Rauch bei den Whiskys der Brennereien von Islay. Ist der Rauch bei Laphroaig eher eine Mischung aus Krankenhaus und Asche und doch recht dominant, so ist das Raucharoma der Whiskys aus der Talisker Distillery mehr von maritimen Noten bestimmt und fügt sich eher harmonisch in das Gesamtbild ein. Die Core-Range der beiden Destillerien ist ähnlich umfangreich. Von Einsteiger-Abfüllungen, über 'Alltags-Whiskys' bis hin zu jährlich erscheinenden Sonderabfüllungen und besonders alten Whiskys ist bei beiden Brennereien alles vorhanden.

TALISKER vs. LAGAVULIN

Auch im Vergleich mit Lagavulin ist der Rauch der Talisker Whiskys etwas zurückhaltender. Der Rauch bei Lagavulin ist eher von Speck und Jod geprägt und recht dominant verglichen mit dem harmonischeren und maritimeren Noten des Talisker. Was die Standardabfüllungen anbelangt, bietet Talisker ein etwas breiteres Spektrum als Lagavulin.

Hausstil

Wie schmeckt Talisker Single Malt Whisky? Wie wenige andere Brennereien in Schottland hat Talisker einen einzigartigen Charakter mit hohem Wiedererkennungswert. Die Insel-Brennerei zeichnet sich durch ihre klaren, aber nicht überdominanten Torfrauch-Aromen aus. Diese werden meist mit einer geschickten Balance aus maritimen salzigen und süßlichen Aromen ergänzt. Ebenso ist Talisker bekannt für den sog. "Chili Catch" eine würzige Schärfe im Abgang, die nicht wie oft aus der Jugend des Whiskys, sondern aus dem Brennereicharakter herrührt. Somit vereint Talisker verschiedenste Geschmäcker unter einem Dach und hat nicht umsonst eine weltweite Fangemeinde. 

Herstellung

Wie wird Talisker Whisky produziert? Das Malz für Taliskers Single Malts wird mit ca. 20 ppm (parts per million) getorft, deutlich geringer als die meisten torfigen Vertreter der Insel Islay. Dadurch dominiert der Torfrauch die anderen Aromen nicht zu stark und lässt Raum für eine breite Aromenvielfalt. Der "Burn of Cnoc nam Speireag" dient der Brennerei u.a. als Wasserquelle. Die Mashtun der Brennerei kann acht Tonnen Malz pro Batch verarbeiten, um den im Malz enthaltenen Zucker zu lösen. Die Stammwürze wird anschließend in den acht hölzerneren Washbacks vergoren. Talisker besitzt 5 Brennblasen, zwei Wash Stills und drei Spirit Stills. Allesamt sind diese kupfernen Pot Stills an Worm Tub Condenser angeschlossen, eine traditionelle Technik zur Kühlung des Alkoholdampfes. Die Brennerei verspricht sich hierdurch einen erhöhten Kupferkontakt und somit milderen Rohbrand. Auf Grund der hohen Nachfrage nach Talisker Whisky läuft die Brennerei derzeit auf voller Kapazität und produziert ca. 3,3 Millionen Liter Alkohol pro Jahr.    

Geschichte

Der winzige Hafen Carbost am abschüssigen südwestlichen Ufer des Loch Harport wurde ab 1830 zur Heimat der Talisker-Destillerie. Ihren Namen bezog die Brennerei von dem nahen Talisker House, das der hiesige Sitz des berühmten Clans der MacLeods war. Lange Zeit gehörte die Clan MacLeod die ganze Insel. Hugh und Kenneth MacAskill gründeten die Brennerei. Und sie machten ihre Sache so gut, dass der Whisky schon bald weit über die Grenzen von Skye hinaus berühmt wurde. Er erwies sich frühzeitig als Verkaufsschlager und bereits 1886 belief sich die Jahresproduktion auf nicht weniger als 40.000 Gallonen Talisker Whisky.
Nicht „unschuldig“ an diesem Erfolg war sicherlich auch der berühmte englische Schriftsteller Robert Louis Stevenson, der Verfasser der „Schatzinsel“: Er bezeichnete Talisker in seinem Gedicht "The Scotsman's Return From Abroad" als "the king of drinks". Eine Ehre, die keinem anderen Whisky je zuteil wurde!

Diese Berühmtheit konnte freilich nicht verhindern, dass Talisker das Schicksal der allermeisten schottischen Brennereien teilte und mehrmals den Besitzer wechselte. 1925 übernahm DCL (Distiller Company Ltd.) das Ruder bei Talisker. Zusammen mit DCL geriet Talisker in der Folge in den Besitz von Guinnes, die ihrerseits von Diageo übernommen wurde. Dieser heute größte Spirituosenkonzern der Welt nahm Talisker denn auch prompt in seine berühmte „Classic Malts Selection“ auf. Diageo unterzog die Brennerei einer grundlegenden Renovierung. 1960 fing Talisker Feuer und große Teile der Gebäude wurden zerstört. Zwei Jahre später konnte die Brennerei wiedereröffnet werdne. Im Visitor Center ist noch heute diesem Vorfall ein Denkmal gesetzt "Out of the fire came Talisker". Wie so oft machen die Schotten aus der Not eine Tugend. Seither ist Talisker eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Skye und zählt zu den meist-besuchtesten Whisky-Brennereien Schottlands. Seit 2017 hat Skye mit Torabhaig eine weitere Whisky-Brennerei, die die vielen Besucher der Insel in ihrem Visitor Center empfängt. 

Herkunft


Talisker Whisky bei whic.de kaufen

In unserem gut strukturierten Onlineshop whic.de erwartet Sie eine große Auswahl an rauchigem Talisker Single Malt Whisky zu fairen Preisen. Dank komfortabler Filter finden Sie mit Leichtigkeit Produkte ganz nach Ihrem Geschmack. Kaufen Sie zum Beispiel den Talisker Dark Storm (Liter) online bei whic.de und erkunden den beliebten Klassiker der Marke. Mindestens ebenso empfehlenswert sind der Talisker Skye und der Talisker 10 Jahre. Auch diese beiden Leckereien kaufen Sie am besten hier im Onlineshop.

Für welche Produkte Sie sich auch entscheiden; bei der Traditionsmarke Talisker können Sie auf ein hohes Niveau setzen - genau wie bei whic. Jede Bestellung wird bruchsicher verpackt, damit sie intakt bei Ihnen ankommt. Um eine verlässliche und zügige Lieferung zu ermöglichen, versenden wir Ihre Pakete mit DHL. Unser 1a-Kundenservice ist ein Grund mehr, Talisker Whisky im Onlineshop whic.de zu kaufen. Bei Fragen rund um Ihre Bestellungen, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Zeit, sich mal wieder etwas zu gönnen. Jetzt leckere Whiskys von Talisker hier im Onlineshop whic.de kaufen.

Loading...
×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.