McCarthy's Oregon Single Malt Whiskey (USA: Single Malt)

McCarthy's Oregon Single Malt Whiskey (USA: Single Malt)

"Best Small Batch Whiskey in the World“ (Whisky Bible 2004) - Einen amerikanischen Single Malt in Spitzenqualität gibt's nicht? Gibt's doch! Zugreifen.

67,90 €
Grundpreis: 97 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

97 €/Liter

Nur noch wenige Flaschen auf Lager!

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 42,5% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - McCarthy's Oregon Single Malt Whiskey (USA: Single Malt)

Aroma: Angenehm, Rauchig mit erdigen Torfakzenten, Pfefferminze, Gerstenmalz, würziger Wärme und fruchtigen Anklängen.

Geschmack: Torfrauch, Pfeffer, Trockenfrüchte, eher leichte Sherrynoten, trocken und ölig auf der Zunge.

Nachklang: Mittellang mit überraschend deutlicher Eichennote.


Das Wichtigste in Kürze:

  • American Single Malt: Der McCarthy's Oregon Single Malt Whiskey ist die große Ausnahme in der amerikanischen Whiskeywelt - ein echter Single Malt Whiskey nach amerikanischem Vorbild.
  • Small Batch: Der Whisky wird in kleinen, wechselnden Batches abgefüllt. Jede Flasche erhält die Batch-Nummer und Abfülldatum per Hand aufs Etikett geschrieben.
  • Peated Malt von Port Ellen: Das verwendete Malz wird von den berühmten Port Ellen Maltings auf der Insel Islay bezogen die auch Brennereien wie Lagavulin, Ardbeg oder Laphroaig mit ihrem stark getorften Malz beliefern.
  • Ausgezeichnet: Jim Murray vergab zweimal höchstwertungen (94/100 - Jahr 2004, 96/100 - Jahr 2008), Michael Jackson setzte den Whisky 2004 auf die Liste der Top 10 American Whiskeys.
  • Rauch und Sherry: die komplexe Symbiose von süßen Sherryfässern und herzhaftem Rauchmalz bietet ein ganz besonderes Erlebnis.

McCarthy's Oregon Single Malt Whiskey (USA: Single Malt) Produktbeschreibung

Ein American Single Malt Whisky, produziert nach schottischem Vorbild. Der McCarthy’s Oregon Single Malt Whiskey darf getrost als Steve McCarthys Art und Weise verstanden werden den Brennmeistern aus dem fernen Schottland seinen Respekt zu zollen. Seinen Single Malt stellt er aus 100 % getorftem Gerstenmalz von den Port Ellen Maltings (Schottland, Insel Islay) her. Daraufhin wird der Whiskey für insgesamt drei Jahre in einem ehemaligen Sherryfass und zum Finish in luftgetrockneten amerikanischen Eichen-Fässern aus Oregon gereift.

Besondere Aufmerksamkeit erhielt dieser Single Malt Whiskey im Jahr 1990. Amerikanischer Single Malt war zu dieser Zeit noch eine absolute Neuheit. Die internationale Beachtung liess nicht all zu lange auf sich warten. So wurde der McCarthy’s Oregon Single Malt Whiskey 2004 in Jim Murrays Whiskybibile zum „Best Small Batch Whiskey in the World“ gekrönt mit einer Punktzahl von 94 / 100. Im selben Jahr wurde dieser Single Malt von Michael Jackson auf die Top 10 Liste der besten amerikanischen Whiskeys gesetzt. 2008 erlangte der McCarthy’s sogar eine 96 Punkte Bewertung von Jim Murray mit dem Kommentar: “McCarthy’s has earned a place among the world’s elite whiskeys.

"Best Small Batch Whiskey in the World“ (Whisky Bible 2004) - Einen amerikanischen Single Malt in Spitzenqualität gibt's nicht? Gibt's doch! Zugreifen.


Fakten

  • Herkunftsland: USA
  • Typ: Single Malt Whiskey
  • Brennerei/Marke: McCarthys
  • Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
  • Alter: 3 Jahre
  • Fasstyp: Sherry, Virgin Oak Finish,
  • Rauchigkeit: Rauchig
  • Kühlfilterung: Nicht kühlgefiltert
  • Farbstoff: Ohne Farbstoff


Die Brennerei ⇑ nach oben

ClearCreek (USA)

Zwischen den Orten Seattle und San Francisco liegt im US-Bundestaat Oregon die Stadt Portland. Hier befindet sich die handwerklichen Brennerei ClearCreek. Gegründet wurde diese Brennerei in den 1980er Jahren. Bebrannt wird mit den traditonellen Techniken aus Europa. Zum Erlernen der optimalen Brenntechnik bereiste Steve McCarthy die Schweiz und den Elsass.


Die Region ⇑ nach oben

US-Mikrodestillerien

Für viel Aufregung in der Whisky-Branche sorgte in den letzten Jahren ein stetiger Zuwachs von kleinen amerikanischen „micro-distilleries“. In Europa muss eine Brennerei ganz bestimmte Regeln verfolgen, um am Ende einen „echten“ Single Malt Whisky vertreiben zu dürfen. Nur die Amerikaner müssen sich nicht an diese Regeln halten und so entstanden viele innovative Produktionsverfahren in den USA.

Single Malt mit Techniken aus der Bourbon-Herstellung verbinden? Kein Problem für die kreativen Hersteller, da Sie nicht daran gebunden sind, ihren Whisky für mindestens drei Jahre in einem Fass lagern zu lassen. In den letzten Jahren entstanden viele neuartige Produkte, die schon schnell eine große Fan-Basis aufbauen konnten.

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whiskey Herkunftsland: USA Anschrift des Lebensmittelunternehmens: La Maison du Whisky 8-10 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
Kühlgefiltert: Nicht kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 42,5% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.