Amrut Intermediate Sherry (Indien)

Amrut Intermediate Sherry (Indien)

Das wilde Hin und Her aus Virgin-Oak, Ex-Bourbon und Sherryfässern, macht diesen Indian Single Malt zu einem besonderen Erlebnis.

74,90 €
Grundpreis: 107 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

107 €/Liter

Auf Lager.

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 57,1% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Amrut Intermediate Sherry (Indien)

Aroma: Leicht würzige Pfeffernoten gehen über in trockene Eiche, Aprikosen und Pecannüsse.

Geschmack: Schwarze Himbeeren und Kräuterbaguette gehen über in die Sherry typischen, dunklen Frucht und Schokoladennoten. Abgerundet wird das ganze durch leichte Wellen von Tabak und floralen Aromen.

Nachklang: Anhaltend mit Aromen von Kaffee und getrockneten Blumen.


Das Wichtigste in Kürze:

  • In 4 Fasstypen gereift: Dieser Malt reifte zunächst entweder in Virgin Oak oder Ex-Bourbonfässern, dann in Sherry Casks und wurde anschließend für ein Finish wieder in Ex-Bourbonfässer gefüllt.
  • Tolle Frucht- und Schokoladennoten: der Whisky strotzt nur so vor Schokolade und Fruchtigkeit. Ein außergewöhnlicher Amrut.
  • Whisky aus Indien: Whisky reift in Indien nicht nur aromatischer, sondern auch schneller. Dank des feuchtwarmen Klimas gehen Holz und der frisch gebrannte Whisky eine intensive Verbindung ein.

Amrut Intermediate Sherry (Indien) Produktbeschreibung

Der Amrut Intermediate Sherry reifte in Ex-Bourbonfässern, danach in Sherryfässern und anschließend noch einmal in Ex-Bourbonfässern. 

Abgefüllt bei intensiven 57,1% Vol, kommt dieser Indische Single Malt bald vielleicht auch in Ihr Nosingglas.

Das wilde Hin und Her aus Virgin-Oak, Ex-Bourbon und Sherryfässern, macht diesen Indian Single Malt zu einem besonderen Erlebnis.


Fakten

  • Herkunftsland: Indien
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Brennerei/Marke: Amrut
  • Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
  • Fasstyp: Ex-Bourbon, Sherry, Virgin Oak, Bourbon Finish,
  • Kühlfilterung: Nicht kühlgefiltert
  • Farbstoff: Ohne Farbstoff


Die Brennerei ⇑ nach oben

Amrut (Indien)

Ardbeg Distillery Foto: via Amrut Distilleries

Im Jahre 1948 wurde die Amrut Destillerie von Shri J.N. Radhakrishna in Indien gegründet. Sowohl das Wasser als auch das Getreide wird aus dem Gebiet des Himalajas bezogen. Das exotische Klima Indiens sorgt in Kombination mit den Eichenfässern für eine ganz besondere Komplexität.

» Mehr zu Amrut


Die Region ⇑ nach oben

Indischer Whisky

Single Malt Whisky aus Indien braucht sich in internationalen Vergleichen nicht zu verstecken! Da Indien ein außergewöhnlich warmes Klima hat, reift Whisky in Indien besonders schnell. Die interaktion zwischen Holz und Newmake ist sehr intensiv und auch der Angels Share (= Alkohlverdunstung während der Reifedauer) ist deutlich höher als in Schottland. Entsprechend existieren wenige wirklich alte Whiskys aus Indien - die jungen Whiskys aus Indien sind im Vergleich aber besonders reif und komplex.

In Indien selbst werden Spirituosen als Whisky deklariert, welche diesen Status nach europäischem Recht so nicht erhalten dürften. Da sie zum großteil auf Zuckerrohrsaft (Melasse) basieren, würden Sie eher dem Rum zugeordnet. Diese Art "Whisky" ist in Europa nicht zugelassen, bei uns finden Sie ausschließlich indischen Whisky der die strengen Auflagen erfüllt (Destillation aus Getreidemalzmaische, mindestens drei Jahre lang in Holzfässern mit einem Fassungsvermögen von 700 Litern oder weniger gereift, mindestalkoholgehalt von 40 Volumenprozent). 

» Mehr zu Whisky aus Indien

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whisky Herkunftsland: Indien Anschrift des Lebensmittelunternehmens: La Maison du Whisky 8-10 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
Kühlgefiltert: Nicht kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 57,1% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.

Zuletzt angesehen