Rosebank

1 Artikel
  • Pro Seite:
  • 60
  • 120
  • 240
  • 360
  • 480
  • Alle
  • Sortieren:
  • Bezeichnung
  • Preis
  • Neu
  • Best Sellers
  • Beliebtheit

Über Rosebank

Rosebank, Lowlands (geschlossen)

Ehemals am, von Rosen überwachsenen (daher der Name), Forth-Clyde-Kanal am Stadtrand von Falkirk lag die Brennerei Rosebank. Die Ursprünge der Rosebank Brennerei reichen in die 1790er Jahre zurück. Offizielle Quellen sprechen davon dass die Brennerei 1840 gegründet wurde. Der Rosebank Single Malt konnte als legendärer Lowland Whisky in die Geschichte eingehen. Viele Whiskytrinker halten Rosebank, dreifach destilliert nach alter Lowland Tradition, sogar für den Besten unter den Lowland Malts. Nichtsdestotrotz und auch unter heftigen Protesten entschloss sich der Eigentümer United Distillers 1993 Rosebank zu schließen, weil man sich auf die optisch schönere und für Touristen interessantere Glenkinchie Destillerie konzentrieren wollte.

Es gab im Jahre 1997 einen Anlauf die Whiskyproduktion wieder aufzunehmen, letztlich sollte dieser Versuch daran scheitern das die Investoren die benötigten 2 Millionen Pfund nicht aufbringen konnten. Mittlerweile wurde ein Teil der Rosebank Distillery Gebäude abgerissen und ein anderer Teil zu Wohnungen umgebaut.