• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Auchentoshan 18 Jahre

Ein feiner Lowlander für stille Genießer. Schenken Sie sich ein Glas ein.
74,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

107 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Mit Farbstoff
Auchentoshan 18 Jahre - Sample (Tasting Circle)
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Auchentoshan 18 Jahre - Sample (Tasting Circle)

6,90 €

(0.03 Liter / 23 € pro 100ml)

Sample in den Warenkorb


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Auchentoshan 18 Jahre

Aroma: Nussig, geröstete Eichenaromen gesellen sich zu Karamell und Schokoladenkuchen, darüber schwebt grüner Tee und die typisch grasige Note der Brennerei. 

Geschmack: Blumig weich und Vanille, wieder Röstaromen von Milchkaffee und Röstkastanien dahinter etwas Orangenzeste.

Nachklang: Lang und ausgeglichen mit einer malzigen Süße und einem floralen Ausklang. 

Das Wichtigste in Kürze:

  • 18 Jahre gereift: Dieser volljährige Auchentoshan hatte viele Jahre Zeit, eine filigrane Komplexität zu entwickeln.
  • Mild und nicht rauchig Wer nach einem komplexen, aber leichten Single Malt ohne Raucharomen sucht, ist hier genau richtig.
  • Gereift in Ex-Bourbonfässern: Dieser Auchentoshan schlummerte ganze 18 Jahre in Ex-Bourbonfässern und konnte so seinen Brennereicharakter mit dem Vanille-Aroma und den hellen Früchten aus dem Holz vermählen.
  • Triple Distilled: Bei den Iren Tradition, in Schottland unüblich: Dieser Single Malt wurde dreifach destilliert, daher ist er besonders leicht.
  • Auchentoshan 18 Jahre Beschreibung

    Bei dem Auchentoshan 18 Jahre handelt es sich um einen Spitzenvertreter der Lowlands. Die lange Reifung bekommt ihm außerordentlich gut und schafft eine spannende Tiefe im Vergleich zu jüngeren Whiskys aus dem Hause Auchentoshan. Die ausgewählten Ex-Bourbonfässer in Kombination mit dem nicht getorften Malz verschaffen dem Whisky einen sehr frischen und milden Charakter.

    Auchentoshan: Brennerei der Lowlands

    Die Lowlands sind die Heimat der Auchentoshan Distillery und damit des Auchentoshan 18 Jahre. Er ist genau der Richtige, wenn ein leichter Whisky mit großer Komplexität ins Glas kommen soll. Ein solcher Whisky ist typisch für die Brennerei, ebenso wie die beharrliche dreifache Destillation. Sie ist nur ein Teil des Handwerks, das einen Whisky wie den Auchentoshan 18 Jahre möglich macht, der ebenso intensiv wie filigran ist. Frisches Quellwasser aus den Kilpatrick Hills und ungetorftes Malz sind die Basis. Ein umfassendes Raucharoma ist beim Auchentoshan 18 Jahre daher nicht zu finden.

    Auchentoshan 18 Jahre – hochwertiger Genuss

    Wenn der dunkelgoldene Whisky ins Glas fließt, strömen sofort anregende Aromen in die Nase. Er hat lange Jahre in ehemaligen Bourbonfässern geruht und konnte dort feine Aromen aufnehmen. Sofort präsentieren sich Düfte von Karamell, Nüssen und das leicht herbe vom Grünen Tee, insgesamt ein leicht herber Duft, der von leichter Vanille unterstrichen wird. Da er nicht getorft ist, bleibt der Geschmack sanft und weich und lässt Erinnerungen an Blumenwiesen aufsteigen, sonnig und um den Geruch süßer Früchte ergänzt. Sein frischer und milder Charakter bleiben lange im Finish spürbar und hinterlassen einen ausgeglichenen Geschmack. Der Auchentoshan 18 Jahre kann zu vielen Gelegenheiten genossen werden, sein leichter Geschmack kann deutlich mit einer überraschenden Komplexität aufwarten.

    Ein feiner Lowlander für stille Genießer. Schenken Sie sich ein Glas ein.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Lowlands
    Brennerei/Marke Auchentoshan
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Auchentoshan Distillery Clydebank Glasgow G81 4SJ/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Alkoholgehalt 43,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon
    Alter 18 Jahre

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Auchentoshan (Lowlands, westlich)

    Mit ihrer dreifachen Destillation ist die klassische Lowland-Brennerei Auchentoshan („Ecke des Felds“) eine kleine Seltenheit in Schottland. Denn die Dreifach-Destillation ist sonst eine Produktionsmethode, die eher in Irland Tradition hat, während die Schotten auf die zweifache Destillation schwören. Besonders für Whiskyfans, die es gerne etwas leichter mögen, bietet Auchentoshan eine spannende Vielfalt an leichten Single Malt Whiskys, ohne dabei auf Komplexität zu verzichten. Im schönen Besucherzentrum der 1825 gegründeten Brennerei vor den Toren Glasgows können sich Interessierte zeigen lassen, wie Whisky in typischer Lowland-Tradition hergestellt wird.

    Hausstil: Leicht, nussig, oft findet sich Zitronengras und leichte Kräuternoten. Ein idealer Aperitif.

    » Mehr zu Auchentoshan Whisky

    Bildnachweis: Auchentoshan Distillery

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Lowlands

    In den Lowlands findet man sehr zugängliche, eher trockene Whiskys. Bis vor kurzem war ihre Anzahl jedoch sehr gering, da viele Jahrzehnte weniger als eine Hand voll Malt Whisky Brennereien in den Lowlands aktiv waren. Eine davon ist Auchentoshan, welche früher auch die „einzige funktionierende Destillerie Glasgows“ genannt wurde und noch die traditionelle dreifache Destillation durchführt. Mittlerweile gibt es weitere Brennereien in der Region, wie die junge Clydeside Distillery in Glasgow. 

    Die Lowland-Whiskys sind leicht im Geschmack, aber überzeugen trotzdem mit einer überraschenden Komplexität von verschiedenen Kräuternoten. Viele Menschen schätzen diese sehr sanften, süßlichen und eher trockenen Malts, wie sie für diese Region typisch sind.

    Die Lowlander stehen für eine ganz eigene Art von Single Malts und sind besonders gut für diejenigen geeignet, den ein Malt der Highlands zu kräftig ist.

    » Mehr zu Lowland Whisky