• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Blended Malt Sherry Batch 2 (Berry Bros and Rudd)

Sherry-Bombe

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Blended Malt Sherry Batch 2 (Berry Bros and Rudd)
Eine Sherrybombe par excellence! Überbordende Marmeladennoten mit feurigem Zimt und vollmundiger Schokolade. Jetzt in der zweiten Auflage erhältlich!
34,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

49.86 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 44,2% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Blended Malt Sherry Batch 2 (Berry Bros and Rudd)

Aroma: Intensive Blutorangennoten kombiniert mit der aromatischen Süße von Muscovado Zucker sorgen für einen starken Auftakt. Schweres Trockenobstaroma kommt hinzu und spricht weiterhin vom starken Einfluss der Sherryfassreifung. Überreife Ananas mit leichtem Röstaroma setzt interessante Akzente.

Geschmack: Marmelade aus schwarzer Johannisbeere und Brombeere dominiert am Gaumen. Bittersüße Orangenmarmelade mit dunkler Schokolade und scharfen Zimtnoten schenken dem Whisky viel Körper. Zum Schluss kommen überraschenderweise etwas Anis und Fenchelsamen dazu.

Nachklang: Mittellang, würzig, süß und schwer. Der Abgang erinnert an weihnachtlichen Christstollen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Sherry Cask Matured: Die hier vermählten Whiskys reiften allesamt in ehemaligen Sherry Butts - das Resultat ist fruchtig, würzig und süß. Eine echte Sherrybombe!
  • Traditionshaus Berry Bros. & Rudd: Dieser Blended Malt ist Teil der Classic Range des unabhängigen Abfüllers. Die Wein- und Whiskyhändler Berry Bros. & Rudd haben ein gutes Händchen bei der Fasswahl bewiesen. Intensiv!
  • 44,2% Vol.: Der Whisky hat die richtige Trinkstärke, damit sich die Aromen frei entfalten können. Der höhere Alkoholgehalt ermöglicht eine größere Vielzahl an Aromen.
  • Klassisches Design: Der Whisky kommt in einer schönen Tube, die passenderweise das Verladen von Fässern zeigt. Hier passt die Form zum leckeren Inhalt.
  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis: Dieser Blended Malt zeichnet sich durch starke Aromen zu einem fairen Preis aus. Worauf also noch warten?!
  • Blended Malt Sherry Batch 2 (Berry Bros and Rudd) Beschreibung

    Seit 2018 bringt das Traditionshaus Berry Bros. & Rudd die Classic Range heraus. Dieser Blended Malt mit Sherry Cask Reifung ist Teil dieser neuen Klassikerreihe. In der Tat besticht der Blended Malt mit seinen schon geradezu mustergültigen Sherryaromen. Wer den Einstieg in die Welt des Whiskys aus Sherryfässern wagen möchte, dem macht es Berry Bros. mit ihrem preisgünstigen Blended Malt wirklich leicht. Auch Fans richtiger Sherrybomben sollten sich eine Flasche sichern. Hier geht man nicht lange auf die Suche nach den typischen Trockenobst- und Schokoladennoten der Sherryfassreifung. Sie stürmen stattdessen geradezu auf die Nase ein. Ein wunderbar intensiver Tropfen und ein Paradebeispiel seiner Zunft.

    Eine Sherrybombe par excellence! Überbordende Marmeladennoten mit feurigem Zimt und vollmundiger Schokolade. Jetzt in der zweiten Auflage erhältlich!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Brennerei/Marke Berry Bros. & Rudd
    Abfüller Berry Bros. & Rudd
    Inverkehrbringer Berry Bros. & Rudd, 3 St James's St, London SW1A 1EG, Vereinigtes Königreich
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Blended Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Alkoholgehalt 44,2%
    Fasstyp Sherry
    Fassnummer Batch 2

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Blended Scotch

    Ein Blended Scotch bezieht sich nicht nur auf eine Brennerei, es handelt sich um einen Verschnitt, also eine Mischung aus verschiedenen Whiskys aus Schottland (» Was ist Whisky?). Nach dem Mischen wird der Blend noch eine Zeit lang im Fass nachgereift und befördert somit die Verschmelzung der verschiedenen Aromen.

    Die Erfindung des Blendings geht auf Andrew Usher sen. (1782-1855) zurück, welcher 1853 seinen ersten Blend, den „Old Vatted Glenlivet“ aus verschiedenen Single Malt Whiskys mischte.

    » Alle Blended Scotch Whisky

    Bildnachweis: Compass Box

    Die Region ⇑ nach oben

    Schottischer Whisky

    Zusammen mit Irland gilt Schottland als das Ursprungsland des Whiskys und dementsprechend verwundert es nicht, dass die Spirituose hier quasi als Nationalgetränk gilt und sich nirgendwo sonst auf der Welt so viele Brennereien befinden, wie in Schottland.

    Über 700.000.000 Flaschen verlassen das Land jedes Jahr und finden auch immer häufiger Abnehmer in den aufstrebenden Schwellenländern. Whisky-Fans können bei vielen Reiseveranstaltern spezielle „Whisky-Touren“ buchen und die ehrwürdigen Destillerien besichtigen. Ein Dram zum Kosten ist dabei natürlich inklusive.

    » Mehr zu Scotch Whisky