• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Caol Ila 2013/2020 - 6 Jahre Very Cloudy Casks No. 318592+318593 (Hogsheads) (Signatory Un-Chillfiltered)

Dieser Whisky kann stark eintrüben. Jetzt eine Flasche der stark rauchigen Very Cloudy Abfüllungen sichern.
39,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Schwelender Lagerfeuerrauch gemischt mit süßen gerösteten Gerstenmalz untermalt von hellen Gartenfrüchten.

Geschmack: Etwas Bratapfel und Birnensaft mischt sich mit der Süße von Malzbonbons und jodhaltigen Torfrauch.

Nachklang: Getreidenoten, die an ofenwarme Hafterkekse erinnern schließen den Malt ab und lassen ihn in feiner Würze und kandiertem Ingwer und weißem Pfeffer ausklingen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Very Cloudy: Das Eintrüben des Whiskys ist voll beabsichtigt. Hinter dem Glanz stecken alle Aromen.
  • Heavily Peated: Caol Ila ist bekannt für seinen maritimen Torfrauch. Dank der Jugend des Malts noch prägnanter!
  • Nicht kühlgefiltert, natürliche Farbe: Signatory gibt uns auch hier einen ungeschminkten Blick auf den Whisky. Ehrlicher geht es nicht!
  • Gute Preis-Leistung: Dieser Whisky trotzt dem aufpolierten Mainstream. Kenner wissen dies zu schätzen..
  • Limitiert auf 930 Flaschen: Aus den beiden Hogshead Fässern konnten 930 Flaschen gewonnen werden. Gleich zugreifen.

Beschreibung

Die Malt Whisky Destillerie Caol Ila auf der berühmt-berüchtigten Torfrauch-Insel Islay ist eine der größten Produzenten von Single Malt Whisky auf der Insel. Bei Genießern und Experten genießt der Single Malt ein hohes Ansehen. Besonders unabhängig abgefüllte Caol Ila Whiskys können immer wieder positiv überraschen. Die Standards der Brennerei werden in der Regel gefärbt und kühlgefiltert. Dieser Praxis der großen Whisky-Konzerne trotzt der kleine schottische unabhängige Abfüller Signatory aus den Highlands bewusst. Mit der Very Cloudy Reihe ihrer Un-chillfiltered Collection zeigt der Indi Bottler, dass das Eintrüben des Whiskys kein Manko ist, sondern ein natürlicher Bestandteil von Whisky. So hat Signatory hier zwei Hogshead Fässer ausgewählt und diese zu einer Abfüllung vereint. Ohne künstlichen Farbstoff und ohne Kältefiltration wurde der Whisky dann bewusst auf 40% Vol. reduziert. Dadurch trübt der Single Malt bei fehlender Kältefiltration ein. Insgesamt gibt es 930 Flaschen weltweit von diesem kuriosen aber köstlichen Whisky.

Was hinter "very cloudy" steckt

Der Malt Whisky ist nicht gefärbt und auch nicht kühlgefiltert. Da der Whisky mit 40% Alkoholvolumen abgefüllt wurde, sind die Öle und Fette nicht mehr gelöst und ergeben diesen opak-milchigen Schimmer - eben "very cloudy". Auch auf der Zunge verändert sich dadurch deutlich das Mundgefühl. Lange Zeit wäre das als Makel angesehen und durch Kühlfilterung verhindert worden. In der heutigen Zeit weiß man jedoch, dass dadurch wertvolle Aromen herausgefiltert werden können. Dieser Caol Ila zeigt dadurch einen unverstellten Blick auf die Aromenwelt der Insel Islay.

Dieser Whisky kann stark eintrüben. Jetzt eine Flasche der stark rauchigen Very Cloudy Abfüllungen sichern.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Islay
Brennerei/Marke Caol Ila
Abfüller Signatory Vintage
Serie Un-Chillfiltered Collection
Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 40,0%
Alter 6 Jahre
Jahrgang 2013
Fassnummer 318592+318593
Destillationsdatum 19.08.2013
Abfülldatum 18.03.2020
Anzahl Flaschen 930

Brennerei

Caol Ila (Islay, Nordküste)

Der Name Caol Ila stammt aus dem Gälischen und bedeutet so viel wie „Die Meeresenge Islays“, da die Brennerei in einer Bucht nahe Port Askaig liegt. Den besten Blick auf die schon 1846 gegründete Destillerie hat man von einem Schiff beim Durchqueren der Meerenge. Die modernen Brennerei-Anlagen Caol Ila’s erlauben es ihr, unterschiedlich getorfte Malts zu produzieren. Der Malt Whisky von Caol Ila ist ein Multitalent und sowohl als Original-Abfüllung der Brennerei, bei unabhängigen Abfüllern als auch als Rauch spendender Malt in Blends wie Johnnie Walker äußerst gefragt. Glücklicherweise produziert Caol Ila reichlich Whisky und kann die Nachfrage daher gut bedienen. 

Hausstil: Malzig, torf-rauchig, ölig und olivenähnlich, fruchtig. Ein wunderbarer Aperitif.

» Mehr zu Caol Ila Whisky

Bildnachweis: Caol Ila Distillery

Unabhängiger Abfüller: Signatory

Signatory ist einer der profiliertesten unabhängigen Abfüller schottischen Whiskys. Der Independent Bottler mit Sitz in den Highlands, dem auch die Edradour Distillery gehört, hat sich auf den Ankauf und das Abfüllen von Scotch Whisky spezialisiert. Oft handelt es sich dabei um Single Malts, die sonst eher in Blends wandern und somit sonst nicht für Genießer zugänglich sind. Aber auch Fässer von inzwischen geschlossenen Destillerien schlummern im Fasslager von Signatory. Whiskys von Signatory bieten ehrlichen Scotchgenuss und sind besonders für fortgeschrittene Whiskyfreunde eine gute Möglichkeit, den Charakter einzelner Brennereien weiter zu erkunden. Die Un-Chillfiltered Collection von Signatory wird stets ohne Kühlfilterung abgefüllt, die Cask Strength Collection zusätzlich in Fassstärke.

» Mehr zu Signatory

Bildnachweis: Signatory

Region

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren vielen Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art.

Islay:

Die Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist das Mekka der Fans stark rauchiger Whiskys. Neun aktive Malt Whisky Brennereien zählt die vergleichsweise kleine Insel heute. So ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil Islays Einwohner in der Whiskys-Industrie, Landwirtschaft oder dem Gastgewerbe tätig ist. Der lokale Torf nimmt eine besondere Rolle in der Whiskyproduktion ein. (» Torf in der Whiskyproduktion).

Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet. Nichtrauchig bis gemäßigte maritime Whiskys finden sich bei Bunnahabhain, bei Bowmore die mittelschwer getorften Single Malts. Daher bietet sich Bowmore als Einstieg in die Welt der rauchigen Islay Malts an. Wer den vollen maritim-rauchigen Charakter von Islay erkunden möchte, kann sich durch die Abfüllungen von Caol Ila, Kilchoman, Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin kosten. 

Eine große Vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte, "normal getorfte" Whiskys wie den Port Charlotte und extrem getorfte Whiskys wie den Octomore herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Ardnahoe Brennerei.

» Mehr zur Whiskyregion Islay

Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.