• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Cardhu 15 Jahre

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Cardhu 15 Jahre
Genießen Sie den reiferen Cardhu nach einem reichhaltigen Mittagessen zum Dessert.
43,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

62.71 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff
Cardhu 15 Jahre - Sample (Tasting Circle)
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Cardhu 15 Jahre - Sample (Tasting Circle)

5,90 €

(0.03 Liter / 19.67 € pro 100ml)

Sample in den Warenkorb


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Cardhu 15 Jahre

Aroma: Süßes Malz, reife Früchte und leichter Rauch.

Geschmack: Vanille, Malz, Nüsse.

Nachklang: Mittellang und angenehm.

Cardhu 15 Jahre Beschreibung

Aus der Brennerei Cardhu in den Highlands kommen Whiskys mit einem leichten, weichen und feinen Stil. Der Cardhu 15 Jahre darf als feiner Klassiker zählen. Als typischer Speyside-Whisky kann er dennoch mit individuellen Eigenschaften aufwarten. Er ist wunderbar ausgereift und wird so manchen Kenner überzeugen. Er reifte 15 Jahre lang im Eichenfass, dafür wurden jedoch nur die feinsten herausgesucht, sodass dieser Scotch am besten pur genossen werden sollte.

Er beeindruckt zunächst mit einem fruchtigen und süßen Aroma, das jedoch elegant erscheint und nicht aufdringlich. Es wird von einer milden Malznote unterstrichen und von einem sehr geringen Hauch von Rauch. Aber sie ist die Prise Salz in der Suppe, die dem Single malt seinen Charme verleiht. Er ist unaufdringlich und dennoch eindrucksvoll, auch der Geschmack kann mit süß und malzig beschrieben werden. Am Gaumen kommt eindeutig der Geschmack von süßem Toffee und reifen Früchten dazu, der von einer warmen Würze und von Nüssen begleitet wird. Harmonisch und zum Whisky passend wird der Abgang als ein wenig trocken und mittellang beschrieben. In der Reihe der hochwertigen Cardhu Whiskys ist der 15 Jahre alte eine sehr gute Ergänzung.

Genießen Sie den reiferen Cardhu nach einem reichhaltigen Mittagessen zum Dessert.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Cardhu
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Cardhu Distillery Aberlour Banffshire AB38 7RY/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
Alkoholgehalt 40%
Alter 15 Jahre

Die Brennerei ⇑ nach oben

Cardhu (Highlands, Speyside)

Cardhu Distillery, Speyside Foto: via Cardhu Distillery

Die sehr lange Familiengeführte Brennerei hieß ursprünglich Cardow, was gälisch für „schwarzer Fels“ steht, eine Aussichtsplattform über dem Spey, wurde dann aber der Einfachheit halbe in Cardhu unbenannt.

Nach der Zeit der Schwarzbrennerei war die Destillerie einer der ersten, die Malt Whisky für die Blends von Johnny Walker herstellte. Heute gehört Cardhu zu Diageo und ist besonders in den südeuropäischen Märkten einer der erfolgreichen Malts. Die Nachfrage aus Spanien hat dem Cardhu 12 Jahre sogar zu dem weltweit stärksten Wachstum verholfen und brachte die Destillerie an den Rand ihrer Kapazitäten.

Hausstil: leicht, weich und fein. Gut zum Dessert.

» Mehr zu Cardhu

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky