• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glenfarclas 12 Jahre

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Glenfarclas 12 Jahre
Ein toller Single Malt Scotch der alten Schule! Dieser Klassiker von Glenfarclas reifte für 12 Jahre in Sherryfässern aus Spanien. Ein perfekter Allrounder für Whisky-Einsteiger und Liebhaber!
32,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

47 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenfarclas 12 Jahre

Aroma: Die kräftigen Gewürzaromen verbinden sich mit einer malzigen Süße, Nussaromen und getrockneten Früchten aus den Sherryfässern.

Geschmack: Zarter Rauch, eine tolle Kombination von malzigen Aromen, Sherry-Süße, Gewürzen und Röstaromen. Der volle Körper von Glenfarclas macht sich bei diesem 12-jährigen Single Malt bemerkbar. Sehr süffig!

Nachklang: Der mittellange Nachklang endet in würzigen Eichennoten und angenehmen Röstaromen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Natural Colour: Der Whisky erhält seine Farbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt: Hier bekommen Sie einen Single Malt der über ein Jahrzehnt in Sherryfässern verbracht hat!
  • 12 Jahre alt: Über ein Jahrzehnt konnten sich die feinen Aromen entwickeln.
  • In Familenbesitz: Glenfarclas in der sechsten Generation in den fleißigen Händen der Familie Grant. Ein echtes unabhängiges schottisches Familienunternehmen!
  • Sherryfass-Reifung: Die Reifung in 100 % spanischen Sherryfässern gibt dem Single Malt eine angenehme Würze und tolle Fruchtaromen!
  • Glenfarclas 12 Jahre Beschreibung

    Der Glenfarclas 12 Jahre ist ein Klassiker der Sherryfass gelagerten Whiskys aus Schottland. Ein Whisky der alten Schule zum günstigen Preis. Egal ob Whisky-Einsteiger oder Liebhaber: Dieser Single Malt gehört in jede Whiskybar!

    Glenfarclas als Garant für ein gutes Preisleistungs-Verhältnis

    Die Traditionsbrennerei Glenfarclas im Herzen der schottischen Speyside einem Ballungsraum für Whisky Brennereien in den Highlands. Glenfarclas verwendet ausschließlich Sherryfässer für die Produktion ihres äußerst beliebten Single Malts. Als eine der wenigen übrig gebliebenen schottischen Familienbetriebe legt Glenfarclas besonders großen Wert auf Tradition und ursprüngliche Produktionsmethoden. Glenfarclas verzichtet aus Prinzip auf die Zugabe von Farbstoff, damit alle Whiskys ihre natürliche Farbe zu 100 % aus dem Fass bekommen. Da die Fässer unterschiedlich intensitv Farbe abgeben, kann es zu Schwankungen in den Farbnuancen unterschiedlicher Abfüllungen kommen. Dafür bekommen wir einen 100% natürlichen bodenständigen Single Malt. Gleichzeitig bietet Glenfarclas bei all seinen Whiskys ein hervorragendes Preisleistungs-Verhältnis. Ein echter Single Malt der alten Schule! Mit seinen zwölf Jahren liefert dieser Klassiker alles was das Whisky-Herz begehrt. Ein süffiger und dennoch würziger Sherryfass gelagerter Whisky. 

    Wie trinke ich Glenfarclas 12 am besten?

    Die würzigen Sherryfässer von Glenfarclas geben tolle Aromen von Gewürzen und unterschiedlichen Fruchtnoten ab. Glenfarclas eignet sich daher hervorragend als Digestif. Der zwölfjährige Glenfarclas wird mit einer idealen Trinkstärke von 43 % vol. abgefüllt und kann pur oder mit ein paar Tropfen stillem Wasser genossen werden. Wir empfehlen eine Trinktemperatur von ungefähr 20 Grad. Ein toller Malt Whisky der nicht zu schade ist, um sich an das Thema Single Malt Scotch Whisky heranzutasten, oder Freunde davon zu überzeugen. Wer bereits andere milde Vertreter der Speyside wie Glenfiddich und Glenlivet kennt, kann sich mit dem Glenfarclas 12 Jahre einmal an den etwas würzigeren Charakter der unabhängigen Speyside Brennerei herantasten. Fans von würzigen Highland Whiskys wie Glendronach und Edradour oder von rauchigen Insel Whiskys wie Talisker oder Lagavulin werden große Freude an diesem Whisky haben. Einfach mal ausprobieren!

    Ein toller Single Malt Scotch der alten Schule! Dieser Klassiker von Glenfarclas reifte für 12 Jahre in Sherryfässern aus Spanien. Ein perfekter Allrounder für Whisky-Einsteiger und Liebhaber!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Glenfarclas
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Glenfarclas Distillery Ballindalloch Banffshire AB37 9BD/G
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Alkoholgehalt 43,0%
    Fasstyp Sherry
    Alter 12 Jahre

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glenfarclas (Highlands, Speyside)

    Glenfarclas Distillery, Speyside Foto: via Glenfarclas Distillery

    Die Brennerei Glenfarclas („Tal des grünen Grases“) befindet sich seit 1865 im Besitz der Familie J. & C. Grant und befindet sich heute schon in der sechsten Generation. Die Whiskys gehören zur absoluten Spitzenklasse in der Speyside, obwohl er nicht so berühmt ist, wie viele seiner Nachbarn.

    Nur eine Meile vom Spey entfernt liegt diese Destillerie in der Nähe des Dorfes Marypark. Heidebewachsene Hänge im Rücken von Glenfarclas führen hinauf zum Ben Rinnes, von wo die Brennerei auch ihr Wasser bezieht. Sehr Große und hochmoderne Brennblasen sorgen für die Qualität dieses Whiskys.

    Hausstil: komplex und malzig, sherryartige Aromen. Als Digestif genießen.

    » Mehr zu Glenfarclas Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky